Bankhaus Lampe Jahresergebnis und zukunftsorientierte Ausrichtung

Düsseldorf. In einem herausfordernden Marktumfeld konnte das Bankhaus Lampe das Geschäftsjahr 2018 mit einem Konzernbilanzgewinn von 14,9 Mio. Euro und somit mit einem stabilen Ergebnis auf Vorjahresniveau abschließen (2017: 15,0 Mio. Euro). Die Kernkapitalquote wurde entsprechend der langfristigen Zielsetzung in den vergangenen Jahren erhöht. Für das Geschäftsjahr 2018 liegt diese mit 15,46 Prozent (2017: 14,55 Prozent) weiterhin deutlich über den aufsichtsrechtlichen Anforderungen.

Bankhaus Lampe Jahresergebnis und zukunftsorientierte Ausrichtung weiterlesen

Jahresversammlung von Verkehrsverein Bielefeld und Bielefeld Marketing

Bielefeld. Durchbruch für die WissensWerkStadt, Europäischer Kulturmarken Award für die Stadtmarke, hohe Übernachtungszahlen, erfolgreiche Stadtfeste, Märkte und Tourismusangebote – mit diesen Stichworten lässt sich das Geschäftsjahr 2018 von Verkehrsverein Bielefeld und Bielefeld Marketing zusammenfassen.

Jahresversammlung von Verkehrsverein Bielefeld und Bielefeld Marketing weiterlesen

Jahresbilanz 2018 der WFM

Münster. Mit einer durchschnittlichen Bilanz im Immobiliengeschäft hat die Wirtschaftsförderung Münster GmbH (WFM) das Jahr 2018 beendet. Das Ergebnis von 19 verkauften Grundstücken und 68 vermittelten Immobilienobjekten ist angesichts des eingeschränkten Flächenangebots ein guter Wert. 15 Unternehmen mit zirka 60 Beschäftigten unterstützte die WFM bei der Neuansiedlung am Wirtschaftsstandort Münster.

Jahresbilanz 2018 der WFM weiterlesen

Creditreform: Ertraglose Unternehmen in Deutschland, Sommer 2018

6,8 Prozent der deutschen Unternehmen erwirtschafteten im Zeitraum 2014 bis 2016 Jahr für Jahr Verluste. Trotz der günstigen Konjunkturlage bleibt ein nennenswerter Anteil der Unternehmen ertragsschwach. Dieses Ergebnis einer Untersuchung der Creditreform Wirtschaftsforschung basiert auf einer Längsschnittanalyse von 10.616 (bilanzierungspflichtigen) Unternehmen aus Deutschland.

Creditreform: Ertraglose Unternehmen in Deutschland, Sommer 2018 weiterlesen

GILDE – 25-jährigen Jubiläum

Detmold. „Happy Birthday“ im GILDE-Zentrum: Die GILDE wird 25 Jahre „jung“. Im Rahmen einer Feierstunde zum Jubiläum der städtischen Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft gratulierte NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart. Er lobte die Detmolder Wirtschaftsförderung für ihre erfolgreiche Arbeit an der Schnittstelle von Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung: „Die GILDE kann eine stolze Bilanz vorweisen“.

GILDE – 25-jährigen Jubiläum weiterlesen

GERRY WEBER bestätigt vorläufige Zahlen 2016/17

Halle/Westfalen. Die GERRY WEBER International AG bestätigt heute im Rahmen ihrer Bilanzpressekonferenz die Ende Januar 2018 veröffentlichten vorläufigen Zahlen des abgelaufenen Geschäftsjahres 2016/17. Der Konzernumsatz der GERRY WEBER International AG betrug für das abgelaufene Geschäftsjahr 2016/17 (1. November 2016 bis 31. Oktober 2017) EUR 880,9 Mio. (Vorjahr: EUR 900,8 Mio.), das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT reported) EUR 10,3 Mio. (Vorjahr: EUR 13,8 Mio.). Damit hat die GERRY WEBER International AG die im Januar 2017 prognostizierten Umsatz- und Ertragsziele für das Geschäftsjahr 2016/17 erreicht.

GERRY WEBER bestätigt vorläufige Zahlen 2016/17 weiterlesen

Bilanzsumme der Volksbank Halle erstmals über 500 Millionen Euro

Blicken sehr zufrieden auf das abgelaufene Geschäftsjahr der Volksbank Halle/Westf. eG
Blicken sehr zufrieden auf das abgelaufene Geschäftsjahr der Volksbank Halle/Westf. eG: Marketingleiter Timo Klack, Prokurist Thomas Stumpe, Vorstandsvorsitzender Rainer Peters, Vorstand Harald Herkströter, Prokurist Dennis Blomeyer und Prokurist Wolfgang Tiekötter (IVB).

Halle (Westf). Erstmals in ihrer 130-jährigen Geschichte konnte die Volksbank Halle/Westf. eG ihre Bilanzsumme auf über 500 Millionen Euro steigern. Gleichzeitig überschreitet das betreute Kundenvolumen die Milliarden-Grenze. Für den Vorstandsvorsitzenden Rainer Peters ist das Ergebnis des Geschäftsjahres 2017 ein „weiterer Meilenstein auf unserem Wachstumspfad“. Die heimische Genossenschaftsbank konnte in nahezu allen wichtigen Bereichen zulegen und blickt optimistisch in die Zukunft.

Bilanzsumme der Volksbank Halle erstmals über 500 Millionen Euro weiterlesen

WORTMANN AG erhöht Umsatz auf über 700 Millionen Euro

IT-Systeme "made in OWL" kamen auch 2017 gut an (Foto: WORTMANN AG)
IT-Systeme „made in OWL“ kamen auch 2017 gut an (Foto: WORTMANN AG)

Hüllhorst. Die WORTMANN AG hat im Jahr 2017 ihre Wachstumsdynamik erfolgreich fortgesetzt. Trotz einer weiterhin schwierigen Marktlage und deutlichem Preisverfall im IT-Sektor konnte das IT-Unternehmen sein Vorjahresergebnis von 650 Millionen Euro um rund 8 Prozent auf über 700 Millionen Euro steigern. WORTMANN AG erhöht Umsatz auf über 700 Millionen Euro weiterlesen

Ferienbilanz – 40 Prozent mehr Fluggäste im August

Der FMO zeigt sich zufrieden mit der Ferienbilanz
Nach Ende der Sommerferien in Niedersachen und Nordrhein-Westfalen zieht der Flughafen Münster/Osnabrück eine positive Ferienbilanz.(Foto: FMO)

Die Fluggastzahlen haben am Flughafen Münster/Osnabrück im August um 40 Prozent zugelegt, nach einem Plus von 33 Prozent bereits im Juli. Der FMO zeigt sich daher zufrieden mit seiner Ferienbilanz, konnten doch vom Beginn der Sommerferien in Niedersachsen am 22. Juni bis zum Ende der Urlaubszeit in Nordrhein-Westfalen am 29. August insgesamt über 270.000 Passagiere verzeichnet werden. Das entspricht einem Zuwachs von 70.000 Fluggästen gegenüber den Sommerferien 2016.

Ferienbilanz – 40 Prozent mehr Fluggäste im August weiterlesen

BST eltromat International ein Erfolg

Bielefeld. Im Juni 2017 feierte BST eltromat International das dreijährige Jubiläum des Zusammenschlusses der ehemaligen Unternehmen BST International GmbH und eltromat GmbH. Zeit für eine Bestandsaufnahme: Was wurde seither erreicht? Wo steht das Unternehmen mit mehr als 600 Mitarbeitern heute? Wie agiert das Hightech-Unternehmen für Qualitätssicherungssysteme im globalen Markt? Und wie profitieren die Kunden von der Entwicklung der vergangenen drei Jahre? „Mit dem Zusammenschluss ist BST eltromat zum Weltmarktführer rund um die Bereiche Qualitätssicherung und Automatisierung in bahnorientierten Produktionsprozessen geworden“, stellt Kristian Jünke fest, bei BST eltromat International als Geschäftsführer für Sales & Service verantwortlich. „Egal, wo auf der Welt unsere Kunden angesiedelt sind – wir haben für sie zu unseren komplexen Themenbereichen jeweils lokale Ansprechpartner, die ihnen mit Praxiserfahrung vollumfänglich und langfristig zur Seite stehen. Angefangen bei der Beratung und Systemauswahl über die Installation und Inbetriebnahme bis hin zu allen Service-Fragen.“ BST eltromat International ein Erfolg weiterlesen