Bankhaus Lampe präsentiert in herausforderndem Umfeld ein Jahresergebnis von 55 Millionen Euro

Das Bankhaus Lampe konnte das Geschäftsjahr 2016 mit einem Konzernbilanzgewinn von 55,0 Mio. € (im Vorjahr 23,0 Mio. €) abschließen. Begünstigt wurde das Ergebnis durch den Verkauf von 47,5 Prozent an der Universal-Investment-Gesellschaft mbH. Mit diesem außerordentlichen Ertrag wurde die Stabilität der Bank weiter gestärkt, indem Reserven aufgebaut wurden und massiv in die strategische Weiterentwicklung des Geschäftsmodells investiert wurde.

Bankhaus Lampe präsentiert in herausforderndem Umfeld ein Jahresergebnis von 55 Millionen Euro weiterlesen

FHB bilanziert zum dritten Mal in Folge zweistelliges Wachstum

Produziert unter der Marke FHB erfolgreich Berufsbekleidung in Ostwestfalen: FHB-Chef Peter Hoffmann (53). (Foto: FHB)

Spenge. Das Unternehmen FHB original GmbH & Co. KG aus Spenge wächst in einem stagnierenden Markt: Der für seine Zunftkleidung bekannte Hersteller von Arbeits- und Berufskleidung legte in 2016 um 14,9 Prozent beim Umsatz zu.

FHB bilanziert zum dritten Mal in Folge zweistelliges Wachstum weiterlesen

bvdm: Printwerbung wieder im Aufschwung

Statistik zu den Brutto-Ausgaben in Printwerbung (alle Segmente) (Grafik: bvdm)

Zum dritten Mal in Folge steigen die Bruttowerbeausgaben für Print. Das zeigt die aktuelle Bilanz zum Bruttowerbemarkt des Marktforschungsunternehmens Nielsen. 2016 wurden rund 10,5 Milliarden Euro in Printwerbung investiert – ein Zuwachs von 2,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Seit 2013 ist der Wert um fast 400 Millionen Euro gestiegen.

bvdm: Printwerbung wieder im Aufschwung weiterlesen

Volksbank Halle mit dem Jahresergebnis zufrieden

Bilanzsumme wächst um 7,2 Prozent – Starkes Kredit- und Wertpapiergeschäft – Rahmenbedingungen bleiben schwierig. (Foto: Volksbank Halle/Westf. eG)

Starkes Kreditwachstum, mehr Kundeneinlagen, eine deutliche Steigerung der Bilanzsumme und viele neu eröffnete Depots – die Volksbank Halle/Westf. eG hat im Geschäftsjahr 2016 in vielen Bereichen kräftig zugelegt. Dennoch verzeichnet die heimische Genossenschaftsbank in Folge der Niedrigzinsphase ein rückläufiges Betriebsergebnis. „Wir blicken bei den von uns beeinflussbaren Faktoren auf ein erfolgreiches Jahr, müssen aber den schwierigen Rahmenbedingungen Tribut zollen“, sagt Vorstandsvorsitzender Rainer Peters.

Volksbank Halle mit dem Jahresergebnis zufrieden weiterlesen

Steigende Arbeitslosigkeit zum Ferienbeginn – Positive Bilanz zum Vorjahr

Im Juli waren im Bezirk der Arbeitsagentur Bielefeld 24.756 Personen ohne Arbeit. Damit stieg die Arbeitslosenzahl gegenüber dem Vormonat um 1,3 Prozent oder 310 Personen. Gegenüber Juli 2015 waren das 1.890 Personen weniger (minus 7,1 Prozent). Die Arbeitslosenquote stieg in der Region um 0,1 Prozentpunkte auf 6,6 Prozent. Im Vorjahr lag die Quote noch bei 7,3 Prozent.

Steigende Arbeitslosigkeit zum Ferienbeginn – Positive Bilanz zum Vorjahr weiterlesen

Wirtschaftslage Mittelstand im Münsterland, Frühjahr 2016

Verena Riegel Geschäftsführerin, Creditreform Münster Riegel & Riegel KG (Foto: Creditreform Münster Riegel & Riegel KG)
Verena Riegel Geschäftsführerin, Creditreform Münster Riegel & Riegel KG (Foto: Creditreform Münster Riegel & Riegel KG)

Die anhaltenden guten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben dem Mittelstand ein gutes Geschäftsjahr 2015 beschert, so dass er schwungvoll und optimistisch ins neue Jahr gestartet ist. Gut 60 Prozent der befragten Mittelständler in Deutschland (63,9 Prozent, Vorjahr: 56,3 Prozent) und auch im Münsterland (62,0 Prozent, Vorjahr: 63,7 Prozent) beurteilen ihre aktuelle Geschäftslage mit gut oder sogar sehr gut. Nur 0,8 Prozent (Vorjahr: 0,7 Prozent) der Unternehmer in unserer Region sind mit ihrer Geschäftslage überhaupt nicht zufrieden, in Gesamtdeutschland ist ihr Anteil mit 3,4 Prozent (Vorjahr: 2,7 Prozent) etwas höher.

Wirtschaftslage Mittelstand im Münsterland, Frühjahr 2016 weiterlesen

Ahlers mit planmäßigen Zahlen im Neunmonatszeitraum 2014/15

In Deutschland konnten besonders die Premiummarken von Ahlers auf einem rückläufigen Markt Marktanteile hinzugewinnen. Einen kräftigen Zuwachs von 3,2 Mio. EUR verbuchte das Modeunternehmen in den Ländern Frankreich, Belgien und Spanien, für die Ahlers erst zu Beginn des Jahres 2015 zusätzliche Pierre Cardin Lizenzrechte erhalten hatte. Aber auch in den wichtigen osteuropäischen Märkten Polen und dem Baltikum erzielte Ahlers ein erfreuliches Umsatzplus. Zuwächse wurden darüber hinaus in westeuropäischen Märkten wie Italien und den Niederlanden erwirtschaftet.

Ahlers mit planmäßigen Zahlen im Neunmonatszeitraum 2014/15 weiterlesen

DMG MORI verbucht Aufträge im Wert von 106,9 Mio €

Bielefeld. Mit einem Auftragseingang von 106,9 Mio € zieht DMG MORI eine positive Bilanz der EMO 2015 in Mailand, die am Samstagabend zu Ende ging. Diese bedeutende Leitmesse der Werkzeugmaschinenbranche war ein voller Erfolg für DMG MORI.

DMG MORI verbucht Aufträge im Wert von 106,9 Mio € weiterlesen

Technologietransfer aus dem Spitzencluster: Unternehmen ziehen positive Bilanz

Zogen ein positives Fazit des Technologietransfers in die kleinen und mittleren Unternehmen (v.l.n.r.): Hans-Dieter Tenhaef, Vorstand OWL Maschinenbau, Dr. Peter Ebbesmeyer, Projektleiter it´s OWL Clustermanagement GmbH, Hans-Georg Liemke, Geschäftsführender Gesellschafter ELHA ELHA-MASCHINENBAU Liemke KG, Herbert Weber, Geschäftsführer it´s OWL Clustermanagement GmbH, Wolf D. Meier-Scheuven, Präsident IHK Ostwestfalen, Anne Catrin Schürer, Prokuristin Bio-Circle Surface Technologies, Albrecht Pförtner, Geschäftsführer pro Wirtschaft GT GmbH, Günter Korder, Geschäftsführer it´s OWL Clustermanagement GmbH. (Foto: OWL Clustermanagement GmbH)
Zogen ein positives Fazit des Technologietransfers in die kleinen und mittleren Unternehmen (v.l.n.r.): Hans-Dieter Tenhaef, Vorstand OWL Maschinenbau, Dr. Peter Ebbesmeyer, Projektleiter it´s OWL Clustermanagement GmbH, Hans-Georg Liemke, Geschäftsführender Gesellschafter ELHA ELHA-MASCHINENBAU Liemke KG, Herbert Weber, Geschäftsführer it´s OWL Clustermanagement GmbH, Wolf D. Meier-Scheuven, Präsident IHK Ostwestfalen, Anne Catrin Schürer, Prokuristin Bio-Circle Surface Technologies, Albrecht Pförtner, Geschäftsführer pro Wirtschaft GT GmbH, Günter Korder, Geschäftsführer it´s OWL Clustermanagement GmbH. (Foto: OWL Clustermanagement GmbH)

Paderborn, Gütersloh, 19. August 2015. Wie können kleine und mittlere Unternehmen (KMU) von den neuen Technologien aus dem Spitzencluster it´s OWL profitieren? Wie können sie die Ressourcen von Forschungseinrichtungen stärker für die Entwicklung eigener Innovationen nutzen? Diese und weitere Fragen diskutierten 230 Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft auf dem ersten it’s OWL-Transfertag am 18. August im Kreishaus Gütersloh.

Technologietransfer aus dem Spitzencluster: Unternehmen ziehen positive Bilanz weiterlesen

Positive Sommerferienbilanz – nochmals 2,2 Prozent mehr Fluggäste als im Vorjahr

(Foto: Airport PAD)
(Foto: Airport PAD)

Sechs Wochen lang herrschte Hochbetrieb am Paderborn-Lippstadt Airport. Die Sommerferienbilanz 2015 fällt durchweg positiv aus: Die anvisierten Fluggastzahlen wurden erreicht. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet das einen Anstieg von 2,2 Prozent.

Positive Sommerferienbilanz – nochmals 2,2 Prozent mehr Fluggäste als im Vorjahr weiterlesen