Germania expandiert weiter am FMO

Berlin. Die unabhängige deutsche Fluggesellschaft Germania baut ihre Basis am Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) weiter aus: Mit Beginn des Sommerflugplans 2019 wird dazu ein drittes Flugzeug am FMO stationiert. Fluggäste am FMO können sich auf neue Ziele und mehr Frequenzen auf bestehenden Strecken freuen.

Germania expandiert weiter am FMO weiterlesen

Sommerfest am Flughafen Münster/Osnabrück (FMO)

Greven. Der Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) veranstaltet am Sonntag, 10. Juni 2018, in der Zeit von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr ein großes Sommerfest für die ganze Familie. Ein buntes Bühnenprogramm, präsentiert von Radio RST, sorgt für abwechslungsreiche Unterhaltung. Besonders der Auftritt von Herrn H. und Frank und seinen Freunden werden das Publikum begeistern.

Sommerfest am Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) weiterlesen

Neues Ziel ab FMO: Salzburg – Mit Germania direkt auf die Skipiste

Münster/ Osnabrück. Trotz aktuell hochsommerlicher Temperaturen kann man jetzt schon an den nächsten Winter denken: Ab 15. Dezember fliegt Germania jeden Samstag vom Flughafen Münster/Osnabrück direkt nach Salzburg. Von dort gelangt man schnell und bequem in die schönsten Wintersportgebiete des Salzburger Landes, wie das Kitzsteinhorn, Obertauern, Saalbach-Hinterglemm oder das Skiareal von Ski Amade.

Neues Ziel ab FMO: Salzburg – Mit Germania direkt auf die Skipiste weiterlesen

Neues Ziel ab FMO: Germania fliegt nach Marokko

Münster. Die Fluggesellschaft Germania erweitert noch einmal ihr Streckennetz vom Flughafen Münster/Osnabrück. Mit Beginn des kommenden Winterflugplans wird mit Agadir in Marokko ein weiteres attraktives touristisches Ziel direkt vom FMO angeflogen.

Neues Ziel ab FMO: Germania fliegt nach Marokko weiterlesen

FMO baut Mallorca-Angebot auf 28 Flüge pro Woche aus

Im aktuellen Sommerflugplan 2018 des FMO wird die Zahl der Flüge nach Mallorca noch einmal deutlich ansteigen. Die österreichische Fluggesellschaft Laudamotion hat jetzt bekannt gegeben, dass die beliebte Baleareninsel ab 1.Juni täglich ab Münster/Osnabrück angeflogen wird. Zum Einsatz kommt ein Air-bus A320 mit 180 Sitzplätzen. Laudamotion setzt beim Vertrieb der Flüge auf den Partner Ryanair.

FMO baut Mallorca-Angebot auf 28 Flüge pro Woche aus weiterlesen

FMO steigt mit Air BP in das Betankungsgeschäft ein

Bochum/ Münster. Die neue Zielsetzung des Flughafens Münster/Osnabrück (FMO) ist es, Geschäftsfelder auch außerhalb des originären Fluggeschehens aktiv zu betreiben. Ein erster Einstieg in dieses sogenannte „Non-Aviation“- Management ist nun geglückt. Die Flughafengesellschaft hat die Betankung der Flugzeuge zusammen mit Air BP übernommen.

FMO steigt mit Air BP in das Betankungsgeschäft ein weiterlesen

FMO erfolgreich in 2018 gestartet – 20 Prozent Wachstum

Der Jahresstart 2018 ist für den Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) ausgesprochen erfolgreich verlaufen. Das erste Quartal konnte mit einem Verkehrswachstum von 20 Prozent gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres abgeschlossen werden. Insgesamt wurden in den ersten drei Monaten des Jahres 140.000 Fluggäste gezählt.

FMO erfolgreich in 2018 gestartet – 20 Prozent Wachstum weiterlesen

FMO – Erstflug nach Bodrum gestartet

Münster. Pünktlich um 10.30 Uhr hob heute erstmalig vom Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) ein Flugzeug zum türkischen Urlaubsort Bodrum ab. Die mit 162 Fluggästen voll besetzte Maschine vom Typ 737-400 der Fluggesellschaft Tailwind Airlines startet ab sofort jeden Donnerstag in die beliebte Urlaubsregion an der türkischen Ägäis.

FMO – Erstflug nach Bodrum gestartet weiterlesen

FMO präsentiert sich auf ITB Reisemesse in Berlin

Berlin. Auch in diesem Jahr nutzt der Flughafen Münster/Osnabrück die Gelegenheit, sich auf der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin der Öffentlichkeit und vor allem der Tourismusbranche zu präsentieren. Die ITB gilt als weltweit größte und führende Fachmesse der Tourismusbranche und fand in diesem Jahr vom 07. bis 11. März statt.

FMO präsentiert sich auf ITB Reisemesse in Berlin weiterlesen

Depenbrock kauft Filet-Grundstück im AirportPark FMO

Die Depenbrock Unternehmensgruppe, Spezialist für Industrie- und Gewerbebau sowie für Tief- und Straßenbau, baut auf 8.000 m² im AirportPark FMO einen neuen Verwaltungs- und Schulungsstandort. Der AirportPark FMO zieht weiter namhafte Firmen an. Nunmehr hat der Gewerbepark mit der Baufirma Depenbrock ein traditionsreiches Familienunternehmen mit einem attraktiven Bauprojekt in zentraler Lage vor dem Flughafen Münster/Osnabrück gewonnen. Auf dem 8.000 m² großen Grundstück direkt an der Airportallee läuft schon die Planung für ein hochwertiges Büro- und Schulungsgebäude.

Depenbrock kauft Filet-Grundstück im AirportPark FMO weiterlesen