Schülerinnen und Schüler des HANSE-Berufskollegs engagieren sich aktiv gegen Cybermobbing

Projekttag „Schule ohne Rassismus. Schule mit Courage“ am HANSE-Berufskolleg

Lemgo – Im Rahmen der Mitgliedschaft im Schulnetzwerk „Schule ohne Rassismus. Schule mit Courage“ haben sich die Schülerinnen und Schüler des HANSE-Berufskollegs am 20.01.2023 gegen Cybermobbing eingesetzt.

Beim schulweiten Aktionstag setzte sich jede Klasse mit digitalen, interaktiven Materialien auseinander. Dies erfolgte für jede Person zunächst in Einzelarbeit, im weiteren Verlauf dann im Rahmen der gesamten Klassengemeinschaft. Die Schülerinnen und Schüler wurden dabei von den Lehrerinnen und Lehrern begleitet und konnten dabei selbst entscheiden, ob sie eigene Beobachtungen und Erfahrungen mit dem Thema „Cybermobbing“ einbringen wollten. Die während der sogenannten „eduStories“ erarbeiteten Ergebnisse wurden unter den Schülerinnen und Schülern ausgetauscht und dann für die Diskussion in der Klasse genutzt.

Schülerinnen und Schüler des HANSE-Berufskollegs engagieren sich aktiv gegen Cybermobbing weiterlesen

Schweißen, programmieren und künstlich intelligenter werden 

Mit HOKO können jungen Menschen ihre Potenziale entwickeln – Workshops im Februar und März,

Kreis Warendorf – Zu den Krisen der Gegenwart gehört der massive Fachkräftemangel. „Schon jetzt entwickelt sich dieser besorgniserregende Trend zu einem allgemeinen Defizit an Arbeitskräften“, so Petra Michalczak-Hülsmann. Die Geschäftsführerin der kommunalen Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Warendorf (gfw) und des Hochschul-Kompetenz-Zentrums (HOKO) sieht Politik und Unternehmen vor neuen Herausforderungen:

Schweißen, programmieren und künstlich intelligenter werden  weiterlesen

Potenzialanalyse im Wirtschaftsgymnasium des HANSE-Berufskollegs

Das thimm-Institut für Bildung- und Karriereberatung berät hinsichtlich der Zeit nach dem Abitur

Lemgo – Was soll ich nach der Schule machen? Ein Studium? Wenn ja, welcher Studiengang passt zu mir? Oder doch lieber eine Ausbildung? Oder erst ein Auslandsjahr? Diese und ähnliche Fragen beschäftigen die Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe, sind die Möglichkeiten nach dem Abitur doch ausgesprochen vielfältig.

Potenzialanalyse im Wirtschaftsgymnasium des HANSE-Berufskollegs weiterlesen

Realschule im Kreuzviertel und die Marienschule Hiltrup aus Münster gehören zu den Gewinnern

Siegerehrung Laufabzeichen-Wettbewerb von AOK NordWest und FLVW

Münster – Gleich zwei Schulen aus Münster gehören zu den lauffreudigsten Schulen in ganz Westfalen-Lippe. Die Realschule im Kreuzviertel und die Marienschule Hiltrup wurden bei der Ehrungsveranstaltung des Laufabzeichen-Wettbewerbs in der ‚Sportschule Kaiserau‘ in Kamen ausgezeichnet und mit Urkunden sowie bis zu 250 Euro für die Klassenkasse belohnt. Beim ‚AOK-Laufwunder‘ gilt das Motto: Gemeinsam laufen und Spaß haben. Im letzten Schuljahr beteiligten sich über 18.000 Schülerinnen und Schüler aus Westfalen-Lippe daran. Die jährliche Ehrungsveranstaltung wurde bereits zum 7. Mal vom Fußball- und Leichtathletik Verband Westfalen e.V. (FLVW) und der AOK NordWest organisiert in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen. „Die zwei Schulen aus Münster haben erneut bewiesen, wie wichtig regelmäßige Bewegung für eine gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen ist. Laufen lässt sich einfach umsetzen und ist gut für die Fitness, gemeinsames Laufen motiviert und macht vielen einfach mehr Spaß“, sagte AOK Unternehmensbereichsleiter Frank Simolka.

Realschule im Kreuzviertel und die Marienschule Hiltrup aus Münster gehören zu den Gewinnern weiterlesen

Wirtschaftsjunioren Osnabrück wählen neuen Vorstand

Osnabrück – Im Rahmen der Mitgliederversammlung der Wirtschaftsjunioren (WJ) Osnabrück wurde aktuell der neue Vorstand für das Jahr 2023 gewählt. Zu Beginn der Veranstaltung blickte die scheidende Sprecherin Julia Eilers auf das zurückliegende Vereinsjahr. Dank des großen Engagements der Mitglieder konnten nach mehr als zwei Jahren Pandemie wieder zahlreiche Veranstaltungen stattfinden. Zu den Highlights zählte das 70-jährige Vereinsjubiläum, das im Rahmen der festlichen Abendveranstaltung ‚Brust & Keule‘ gebührend gefeiert wurde. Als Nachfolgerin von Eilers übernimmt Nadine Benecke das Amt der Kreissprecherin. Nach ihrer Wahl stimmte sie die Wirtschaftsjunioren auf das Jahr ein und wagte einen positiven Ausblick.

Wirtschaftsjunioren Osnabrück wählen neuen Vorstand weiterlesen

Orientierung auf dem Weg in Ausbildung oder Studium

„Jugendberufsagentur in Schule“ am Greselius Gymnasium Bramsche gegründet

Bramsche. Die Berufsorientierung an Gymnasien hat in den vergangenen Jahren einen deutlich höheren Stellenwert bekommen. In der neuen „Jugendberufsagentur (JBA) in Schule“ bieten ab sofort die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Osnabrück, die Ausbildungslotsen und die Servicestelle Schule-Wirtschaft der MaßArbeit sowie Lehrkräfte der Schule gemeinsam Berufsorientierung für alle Jugendlichen an. „Mit dieser Bündelung unterstützen wir Schülerinnen und Schüler noch besser im Übergang zwischen Schule und Beruf und geben ihnen die bestmögliche Orientierung auf dem Weg in Ausbildung oder Studium“, sagte der stellvertretende Schulleiter Klaus Wahlbrink.

Orientierung auf dem Weg in Ausbildung oder Studium weiterlesen

Flugschule FMG erhöht Kapazitäten

Nachfrage nach Verkehrspiloten ist nach der Corona-Pandemie stark gestiegen 

Paderborn/Lippstadt – Vor der Corona-Pandemie führte die FMG-Flight Training am Flughafen Paderborn/Lippstadt jährlich zwei Kurse mit insgesamt etwa 40 Anwärtern für den Pilotenberuf durch. Mit dem Ende der Corona-Zwangspause hat der Bedarf der Fluggesellschaften stark zugenommen. Vor diesem Hintergrund hat die heimische Verkehrsfliegerschule, die auch für die Pilotenschule der Lufthansa (LAT) ausbildet, ihre Kapazitäten deutlich ausgebaut und bietet angehenden Piloten sehr gute Perspektiven.

Flugschule FMG erhöht Kapazitäten weiterlesen

Berufsorientierung: „Unsere Bedürfnisse werden gesehen“

Team Jugendberufsagentur am Gymnasium Bersenbrück gegründet

Bersenbrück. Jungen Menschen dabei zu helfen, eine gute Berufswahl zu treffen: Das ist heute auch an Gymnasien wichtig. Denn die Absolventen gehen nicht mehr automatisch in ein Studium. Und auch die Schülerinnen und Schüler, die nicht bis zum Abitur bleiben, brauchen Orientierung. Berufsorientierung wird am Gymnasium Bersenbrück deshalb schon lange angeboten.

Berufsorientierung: „Unsere Bedürfnisse werden gesehen“ weiterlesen

Das Handbuch für neue Erlebnisse: Immer weiter mit der vhs Osnabrücker Land

Osnabrück – Es geht wieder los: Die Volkshochschule Osnabrücker Land (vhs) startet mit rund 2000 abwechslungsreichen Kursangeboten in das neue Semester. Unter dem Motto „Immer weiter“ sind die Bürgerinnen und Bürger im gesamten Landkreis Osnabrück dazu eingeladen, sich mit neuen Themen und Perspektiven zu befassen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Das frisch gedruckte 240-seitige Programmheft liegt ab sofort in Rathäusern, Sparkassen sowie in der Geschäftsstelle und allen Außenstellen der vhs aus.
Die neuen Kurse beginnen ab dem 1. Februar 2023. Anmeldungen sind auf vhs-osland.de oder postalisch über die Anmeldekarten in den Programmheften möglich.

Das Handbuch für neue Erlebnisse: Immer weiter mit der vhs Osnabrücker Land weiterlesen

Das Thema Ausbildung bekommt bei der EWG ein neues Gesicht

Rheine – Nach fast 35 Jahren Wirtschaftsförderung und 23 Ausbildungsmessen für die Stadt Rheine / EWG für Rheine geht Anne Muldbücker in den verdienten Ruhestand. Die Ausbildungsmesse Rheine ist eine fest etablierte Institution in der Region, wenn es um das Thema Ausbildung geht. Selbst in den Coronajahren 2020-2022 konnte die Messe, dank des von Frau Muldbücker umgesetzten Sicherheits- und Hygienekonzepts, stattfinden.

Das Thema Ausbildung bekommt bei der EWG ein neues Gesicht weiterlesen