E/D/E-Mitglied Frank+Henne überzeugt von gevis ERP | BC

Die engagierte Beratung des Vertriebs– und Projektteams war ausschlaggebend, dass die in Hof ansässige Frank+Henne GmbH & Co. KG ab 2020 das ERP-System gevis ERP | BC der GWS Gesellschaft für Warenwirtschafts-Systeme mbH aus Münster einsetzt. Nachdem das E/D/E-Mitglied eine begonnene Umstellung auf ein neues NAVISION-Release eines anderen Anbieters als Fehlschlag verbucht hatte, gelang es den GWS-Mitarbeitern, das Projekt neu aufzusetzen und die vorhandenen Planungsfehler zu beseitigen. Dafür verantwortlich war ein IT-Dienstleister, der sich nur wenig mit den Besonderheiten des technischen Großhandels auskannte. Frank+Henne, die unter anderem mit Wartungsprodukten, Werkstattbedarf, Betriebseinrichtungen und persönlicher Schutzausrüstung handeln, sind nun davon überzeugt, dass die neue IT-Struktur zu mehr Effizienz, schnelleren Prozessen und höherer Auskunftsfähigkeit gegenüber Kunden führen wird.  

E/D/E-Mitglied Frank+Henne überzeugt von gevis ERP | BC weiterlesen

EWE und Telekom dürfen Glasfaser Nordwest gründen

Das Bundeskartellamt hat der Deutschen Telekom und EWE die finale fusionskontrollrechtliche Freigabe erteilt. Beide Unternehmen können nun das Joint Venture „Glasfaser Nordwest“ gründen. Die Telekom und EWE begrüßen die vollständige Freigabe, nachdem schon im Dezember die kartellrechtliche Prüfung auf Basis gemeinsamer Zusagen keinen Anlass für Bedenken gegeben hatte. In den nächsten Tagen wird „Glasfaser Nordwest“ als Gemeinschaftsunternehmen gegründet und die Geschäftsführer werden bestellt.

EWE und Telekom dürfen Glasfaser Nordwest gründen weiterlesen

WORTMANN AG ehrt langjährige Mitarbeiter

„Ein gutes und erfolgreiches Jahr liegt hinter uns“, so konnte Siegbert Wortmann auch diesmal seine alljährliche Ansprache bei der traditionellen Weihnachtsfeier im Kaiser Dorfkrug in Isenstedt beginnen. Er blickte zufrieden zurück und konstatierte seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hervorragende Leistungen für die geleistete Arbeit, insbesondere durch die Mehrbelastung durch das Jahresendgeschäft: „Die Beteiligung an unserer Weihnachtsfeier ist mit fast 500 Teilnehmern wieder einmal rekordverdächtig. Das ist ein klares Zeichen für ein gutes Arbeitsklima bei der WORTMANN AG.“

WORTMANN AG ehrt langjährige Mitarbeiter weiterlesen

Weidmüller: leichtes Wachstum in schwierigem konjunkturellen Umfeld

Das Detmolder Elektrotechnikunternehmen erwartet für das Jahr 2019 trotz der Herausforderungen eines schwierigen konjunkturellen Umfeldes ein leichtes Wachstum und damit einen Gesamtumsatz knapp über Vorjahresniveau. Das gab das Unternehmen auf dem diesjährigen Jahresabschlussgespräch am Hauptsitz in Detmold bekannt. „Die Eintrübung der Konjunktur hat sich auch bei uns und unseren Kunden bemerkbar gemacht und führte zu einem deutlich geringeren Wachstum als wir noch zu Beginn des Jahres erwartet haben“, verdeutlicht Weidmüllers Vorstandssprecher und Finanzvorstand Jörg Timmermann. „Gemessen an der aktuellen Lage vieler Unternehmen und den großen Unsicherheiten am Markt haben wir uns aber gut geschlagen und erwarten ein leichtes Wachstum.“

Weidmüller: leichtes Wachstum in schwierigem konjunkturellen Umfeld weiterlesen

Mobiler CRM Einsatz – Gute Idee schlecht umgesetzt?

Von Markus Kloppenburg (Analyst bei der Trovarit AG)

Im heutigen digitalen Zeitalter ist es für die meisten Menschen völlig normal, immer und jederzeit erreichbar zu sein, Dinge von unterwegs über das Internet, E-Mail oder soziale Medien wie Whatsapp zu erledigen, über das Tablet einzukaufen oder über das Smartphone die Kinderbetreuung zu organisieren. Auch beruflich nutzen wir gerne mobile Anwendungen, um geschäftlich zu kommunizieren, während der Zugfahrt zu arbeiten oder von unterwegs Informationen aus den Unternehmenssystemen abzurufen. Oder würden es gerne tun – doch längst nicht jede Unternehmenssoftware funktioniert problemlos und ohne Einschränkungen mobil.

Mobiler CRM Einsatz – Gute Idee schlecht umgesetzt? weiterlesen

Abzüge in der A-Note: Jürgen Litz zur EU-DSGVO

„Jahreswechsel bilden die Zeit der Bilanzen. Wo konnte ein Unternehmen einen besonders großen Erfolg verbuchen, wie ordnet sich der Status Quo gegenüber dem Vorjahr ein und welche Neuerungen und Verpflichtungen betreffen den eigenen Betrieb in der bevorstehenden Geschäftsperiode?

Abzüge in der A-Note: Jürgen Litz zur EU-DSGVO weiterlesen

„Smarte“ Sicherheitstechnik ohne Schlüssel: Bürgermeister im Gespräch

Erneut machten sich Bürgermeister Georg Moenikes und das ServiceCenter Wirtschaft (SCW) auf den Weg zu einem Unternehmensbesuch. Unternehmenseinblicke, Informationen über Produkte und Dienstleistungen, die Entwicklung und Geschichte des Unternehmens und ganz besonders das persönliche Gespräch mit der Geschäftsführung wünschten sich Moenikes und Wirtschaftsförderin Gisela Horstmann von diesem Gespräch bei der GED mbH – Sicherheitstechnik im Handwerker Gewerbepark (HGP) im Industriegebiet Süd-West. Das familiengeführte Unternehmen hat sich auf Sicherheitstechnik wie elektronische Schließsysteme, elektronische Schließanlagen, Zutrittskontrollsysteme und Videoüberwachung diverser Marken spezialisiert.

„Smarte“ Sicherheitstechnik ohne Schlüssel: Bürgermeister im Gespräch weiterlesen

WORTMANN AG für herausragende Ausbildung ausgezeichnet

Die WORTMANN steht seit je her für Bildung und Ausbildung im eigenen Betrieb. Mit einer Ausbildungsquote von rund 15 Prozent liegt sie quantitativ an der Spitze bundesdeutscher Betriebe. Nun ehrte die IHK das IT-Unternehmen wiederholt für die Qualität seiner Ausbildung. IHK-Geschäftsführerin Ute Horstkötter-Starke verlieh anlässlich der Bestenehrung der Abschlussprüfung 2019 der WORTMANN AG eine Urkunde für herausragende Ausbildungsleistungen.

WORTMANN AG für herausragende Ausbildung ausgezeichnet weiterlesen

Logistikbranche überdurchschnittlich weit digitalisiert

Der Digitalisierungsgrad der Verkehrs-, Transport- und Logistikunternehmen liegt mit durchschnittlich 61 Indexpunkten auch in diesem Jahr deutlich über dem Durchschnitt aller Branchen. Zu diesem Ergebnis kommt die Benchmark-Studie „Digitalisierungsindex Mittelstand 2019/2020“ der Deutschen Telekom.

Logistikbranche überdurchschnittlich weit digitalisiert weiterlesen

Grundsteinlegung an der Meisenstraße in Bielefeld

Mit einer feierlichen Grundsteinlegung haben die Bauarbeiten für das neue Firmengebäude der Schwesterfirmen Avanis GmbH und KTI Distribution GmbH an der Meisenstraße 79a in Bielefeld nun Fahrt aufgenommen.  Höhepunkt des kurzen Zeremoniells war die Platzierung einer Zeitkapsel im Fundament des Gebäudes. Darin enthalten: neben guten Wünschen der Belegschaft, Glücksbringern und Erinnerungsstücken, eine Tageszeitung vom 29. November sowie ein 1-Euro-Stück.

Grundsteinlegung an der Meisenstraße in Bielefeld weiterlesen