Rainer Radler übernimmt Agenturleitung

Rainer Radler wird Vorsitzender der Geschäftsführung der Arbeitsagentur Detmold

Rainer Radler übernimmt den Vorsitz der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Detmold. Der Verwaltungsausschuss hat seine Berufung auf die Position bestätigt. In der Funktion verantwortet Radler die Arbeitsagentur Detmold mit Sitz in der Wittekindstraße 2 und die zugehörigen Geschäftsstellen in Bad Salzuflen, Lemgo und Blomberg. Die Leitung der Agentur für Arbeit Detmold übernimmt er ab dem 01. August 2022.

Rainer Radler übernimmt Agenturleitung weiterlesen

Jörg Timmermann ist neuer Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der OstWestfalenLippe GmbH

Bielefeld, – Die Gesellschafterversammlung der OWL GmbH hat den Manager Jörg Timmermann zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Jörg Timmermann ist Geschäftsführer der Kraft Maschinenbau Gruppe mit Sitz in Rietberg/Mastholte. Davor war er Finanzvorstand und Vorstandssprecher der Weidmüller Gruppe. Der stellvertretende Vorsitzende, Landrat Jürgen Müller aus Herford, wurde in seinem Amt bestätigt.

Jörg Timmermann ist neuer Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der OstWestfalenLippe GmbH weiterlesen

Dr. Schwerdtfeger Personalberatung macht das „Triple“ komplett und ist erneut „TOP CONSULTANT“

Authentisch, kompetent, loyal: Die Dr. Schwerdtfeger Personalberatung hat das TOP CONSULTANT-Siegel 2022 verliehen bekommen und wurde dabei mit diesen Charaktereigenschaften attestiert. Das Emsteker Unternehmen zählt damit erneut zu den besten Beratungsunternehmen für den Mittelstand.

Dr. Schwerdtfeger Personalberatung macht das „Triple“ komplett und ist erneut „TOP CONSULTANT“ weiterlesen

Active Sourcing, New Work und agiles Arbeiten standen im Fokus des HRCamps

3. HRCamp Münster fand endlich wieder live statt

Angesichts der intensiven Suche nach Fachkräften ist Active Sourcing das Gebot der Stunde im Personalwesen. Insbesondere die zahlreichen digitalen Recruiting-Kanäle müssen sinnvoll bedient werden, wie die Teilnehmer des 3. HRCamps Münster betonten.

Active Sourcing, New Work und agiles Arbeiten standen im Fokus des HRCamps weiterlesen

Attraktive Arbeitgeber im Kreis Warendorf

13 Unternehmen ausgezeichnet – Gericke: „Gute Botschafter des Kreises Warendorf“

13 Unternehmen sind am Mittwochnachmittag (4. Mai) als „Attraktiver Arbeitgeber im Kreis Warendorf 2022“ ausgezeichnet worden. Landrat Dr. Olaf Gericke und gfw Geschäftsführerin Petra Michalczak-Hülsmann nahmen die Prämierungen im Warendorfer Sparkassenforum vor. Die kommunale Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Warendorf hatte den Wettbewerb erneut ausgerufen, an dem sich in verschiedenen Kategorien mehr als 60 Unternehmen beworben hatten. Eine vierköpfige Jury mit Vertretern aus Industrie, Handel, Handwerk und Arbeitsverwaltung hatte über die Prämierungen entschieden.

Attraktive Arbeitgeber im Kreis Warendorf weiterlesen

Erfahrungen teilen, Kontakte knüpfen: 40 Teilnehmende treffen sich zum Netzwerken rund um das Thema Frauenförderung im Unternehmen

Zur ersten Netzwerkveranstaltung „Frauen in Verantwortung – Chancen erkennen, Potenziale fördern, Anreize schaffen“ hat das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Münsterland Personalverantwortliche, Gleichgestellungsbeauftragte und Interessierte aus der Münsterländer Wirtschaft in das Cinetech Kino Ahaus eingeladen.

Erfahrungen teilen, Kontakte knüpfen: 40 Teilnehmende treffen sich zum Netzwerken rund um das Thema Frauenförderung im Unternehmen weiterlesen

Rheine-begeistert vielfältig unterwegs

Seit heute ist Sie online – die neue Seite der Initiative „Rheine-Standort der guten Arbeitgeber“. Mit ganz neuem look and feel und der Adresse Rheine-begeistert.de soll diese neue Seite insbesondere neue Fachkräfte für den Standort und die Unternehmen begeistern, aber auch die ansässigen Fachkräfte für den Standort neu gewinnen. Mit Hilfe der Unternehmensgesichter und deren Überzeugung zum Standort und jeweiligen Unternehmen wird der Beweis angetreten, dass die Mischung einfach überzeugend ist. Wer auf der Suche nach einem Job ist, findet bei Rheine-begeistert/Talente eine Vielzahl spannender Angebote. Abwechselung bietet dabei der rollierende Slider, der die Unternehmen ganz persönlich vorstellt. Neben vielen Angeboten auch zum Standort Rheine und zum Thema Kinderbetreuung in der „kids-company“ der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf findet der Besucher auch die Hilfegesuche ehrenamtlicher Institutionen zur Unterstützung Geflüchteter Bürgerinnen/Bürger aus der Ukraine. Die Idee dahinter, viele möchten unterstützen, wissen aber nicht genau wie. Mit einem virtuellen „schwarzen Brett“ werden diese Unterstützungsbedarfe direkt auch in die Unternehmen und Mitarbeiter „gespielt“. Ziel ist es, Helfen „spürbar zu machen“. So befinden sich in der Initiative rund 16.000 Mitarbeiter, das sind 32.000 helfende Hände und 16.000 kreative Köpfe, die hier gemeinsam anpacken können.

Rheine-begeistert vielfältig unterwegs weiterlesen

Piening verlässlicher Partner der Möbelindustrie

Piening Personal aus Bielefeld-Sennestadt ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit mehr als 40 Jahren Erfahrung im Bereich der Personaldienstleistungen. Mit Bezug auf die regionale Kernkompetenz ‚Möbel‘ ist die Firma seit langem Teil des weit verzweigten Netzwerks der Herforder Möbelverbände und beging unlängst das zwölfjährige Jubiläum dieser erfolgreichen Partnerschaft.

An über 90 Standorten deutschlandweit bietet Piening Jobs für Fach- und Führungskräfte, Hilfskräfte und Studierende mit unterschiedlichen Qualifikationen an. Das Unternehmen ist für seine Beschäftigten ein zuverlässiger, sicherer Arbeitgeber und für seine Kunden ein auf Langfristigkeit ausgerichteter Dienstleister. Piening wurde siebenfach „Top Job“ ausgezeichnet und gehört zu den besten Arbeitgebern im deutschen Mittelstand.

Piening verlässlicher Partner der Möbelindustrie weiterlesen

Anzeige: B2B-Handel mit C-Teilen – eine Berufschance für internetaffine junge Leute

Eine kaufmännische Ausbildung/Umschulung machen und in den B2B-Handel einsteigen – eine Chance für junge Leute ohne Abi 😊

Bielefeld hat einen Ruf als Industriestadt, die inzwischen eher eine Handelsstadt geworden ist. Was bedeutet das für junge Leute, die kein Abitur haben, welche Möglichkeiten haben sie, sich eine Zukunft aufzubauen 🤔

Eine kaufmännische Ausbildung in einem erfolgreichen Unternehmen ist sicher ein guter Einstieg.

Zurzeit gibt es eine große Auswahl an kaufmännischen Berufen, und es werden immer mehr. Der sogenannte „Sport- und Fitnesskaufmann“ soll aber nicht so gut bezahlt sein 😢 In vielen anderen kaufmännischen Berufen findet man jedoch nur schwer einen Ausbildungsplatz ☹

Man kann den Arbeits- bzw. Ausbildungsmarkt aber auch aus einer anderen Sicht betrachten: Die punktgenaue Beschaffung von Produkten und Dienstleistungen wird im B2B immer wichtiger. Gleichzeitig wird die zeitintensive Beschaffung insbesondere für sogenannte C-Teile für die nachfragenden Unternehmen immer teurer.

Anzeige: B2B-Handel mit C-Teilen – eine Berufschance für internetaffine junge Leute weiterlesen

Fahrermangel: Wie Technologie dem Lkw-Fahrernachwuchs helfen kann

Das Lkw-Fahren will gelernt sein – aber das ist oft nicht leicht. Neben den Herausforderungen des starken Verkehrs erfordert es Präzision und Kompetenz, ein großes, schweres Fahrzeug zu bewegen, vor allem unter schwierigen Bedingungen wie engen Straßen oder widrigem Wetter.

In Deutschland dauert der Erwerb eines Lkw-Führerscheins durchschnittlich sechs bis acht Wochen. Kandidaten müssen mindestens 18 Jahre alt sein, den Fahrerqualifizierungsnachweis (Driver Certificate of Professional Competence, CPC) besitzen und mehrere theoretische und praktische Prüfungen bestehen.

Fahrermangel: Wie Technologie dem Lkw-Fahrernachwuchs helfen kann weiterlesen