Krankenstand in NRW: Münster weit unter dem Landesdurchschnitt

In Nordrhein-Westfalen (NRW) war jede Erwerbsperson im letzten Jahr durchschnittlich 15,7 Tage krankgeschrieben. Der aktuelle Gesundheitsreport der Techniker Krankenkasse (TK) zeigt, dass in allen Städten und Kreisen der Krankenstand im Vergleich zu 2019 leicht gesunken ist. Münster liegt mit 13,19 Tagen weit unter dem Landesdurchschnitt. Die Erwerbstätigen in Bonn hatten mit 11,17 Tagen die wenigsten Fehlzeiten NRW. Am obersten Ende der Skala liegt mit 22,28 Fehltagen pro Kopf Gelsenkirchen. Der ungebrochene Trend: Verwaltungsstädte wie Bonn, Düsseldorf, Köln und Münster haben die geringste Anzahl an Fehltagen – das Ruhrgebiet die höchste.

Krankenstand in NRW: Münster weit unter dem Landesdurchschnitt weiterlesen

MINT 4 Mädchen: Ein Tag mit der Auszubildenden Liga Norina

Das Kompetenzzentrum Frau & Beruf Münsterland hat Liga Norina, Auszubildende zur Anlagenmechanikerin Sanitär, Heizung und Klima im Betrieb Peters & Lackmann GmbH in Münster, mit einem Videoteam in ihrem Arbeitsalltag begleitet.

MINT 4 Mädchen: Ein Tag mit der Auszubildenden Liga Norina weiterlesen

Online-Seminar: Generationenmanagement im Unternehmen umsetzen

In altersdiversen Teams kommen das Erfahrungswissen sowie die Arbeitsweisen der älteren Mitarbeitenden mit der digitalen Affinität und den Einstellungen der jüngeren Generationen zusammen. Damit keine Spannungsfelder entstehen, gilt es für Führungskräfte die Kompetenzen und den Wissensschatz in Einklang zu bringen.

Wie Sie die Potenziale von altersgemischten Arbeitsgruppen nutzen und ein Generationenmanagement insbesondere in kleinen und mittelständischen Unternehmen umsetzen können, erfahren Sie in dem Online-Seminar.

Online-Seminar: Generationenmanagement im Unternehmen umsetzen weiterlesen

„Nicht mit dem Hoodie zum Unternehmen“ – Infobroschüren der MaßArbeit

Viele Jugendliche im Osnabrücker Land bereiten sich zurzeit unter sehr schwierigen Bedingungen auf ihren Schulabschluss und den Start in die Ausbildung vor. „Auch wenn im Bereich Berufsorientierung vieles durch digitale Beratungsangebote aufgefangen wird, ist doch die Nachfrage nach Infomaterial deutlich gestiegen“, berichtet MaßArbeit-Vorstand Lars Hellmers. Zwei neue Broschüren sind dabei besonders gefragt: Tipps und Hinweise zur Bewerbung und zum Vorstellungsgespräch.

„Nicht mit dem Hoodie zum Unternehmen“ – Infobroschüren der MaßArbeit weiterlesen

Oetker: Virtueller Tag der offenen Ausbildung am 29.5.21

Am 29. Mai haben Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 bis 13 aller Schulformen die Chance, alles Wissenswerte über die Ausbildungsangebote bei Dr. Oetker zu erfahren. Erstmalig wird die seit mehr als zehn Jahren erfolgreiche Veranstaltung virtuell durchgeführt. Bundesweit können Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer von 10.00 bis 14.00 Uhr teilnehmen. Studierende, Auszubildende und Ausbilder geben im Live-Stream Infos aus erster Hand über die Ausbildungsberufe und Studiengänge, die am Standort Bielefeld angeboten werden. Die Anmeldung ist ab sofort bis zum 15.05.21 auf der Website Dr. Oetker Karriere möglich.

Oetker: Virtueller Tag der offenen Ausbildung am 29.5.21 weiterlesen

Der Arbeitsmarkt im Kreis Lippe und in OWL im März 2021

„Trotz des weiter anhaltenden Lockdowns setzt im März die Frühjahrsbelebung ein, und führt zu sinkender Arbeitslosigkeit,“ so die Kurzbilanz von Barbara Schäfer, Leiterin der Agentur für Arbeit Detmold. „Wichtig bleibt nach wie vor die Kurzarbeit, die den lippischen Arbeitsmarkt stabilisiert, zusätzliche Entlassungen verhindert, und der aktuellen Entwicklung die robuste Grundlage auf dem Arbeitsmarkt gibt.“

Der Arbeitsmarkt im Kreis Lippe und in OWL im März 2021 weiterlesen

Was alles geht, wenn nicht alles geht! – Ausbildung in Pandemie-Lippe

„Lippe und die Region Ostwestfalen sind vor allem von inhabergeführten, klein- und mittelständischen Unternehmen mit einem breiten Branchenmix geprägt. Um die altersbedingten Abgänge aus den Unternehmen zu kompensieren, kann durch die berufliche Ausbildung ein großer Beitrag geleistet werden, um einen Wissenstransfer sicherzustellen und auch zukünftig die passenden Fachkräfte zu finden“, betont Barbara Schäfer, Leiterin der Agentur für Arbeit Detmold, bei einem Unternehmensbesuch zur Woche der Ausbildung in einem 1964 gegründeten Traditionsunternehmen in Lemgo-Lieme: Kramp & Kramp GmbH + Co.KG.

Was alles geht, wenn nicht alles geht! – Ausbildung in Pandemie-Lippe weiterlesen

HAIR FASHION setzt auf neue Wege der Personalgewinnung: Mit Erfolg

Wie tickt eigentlich unsere Zielgruppe, wie möchten die Generationen X,Y,Z angesprochen werden und müssen sich Unternehmen heutzutage bei ihren zukünftigen Mitarbeiter:innen bewerben? Warum ist die Suche nach Nachwuchs und auch das Finden von guten Stylist:innen nach wie vor ein großes Problem in der Friseurbranche?

HAIR FASHION setzt auf neue Wege der Personalgewinnung: Mit Erfolg weiterlesen

Kreis Lippe und OWL: Der Arbeitsmarkt im Februar 2021

„Der lippische Arbeitsmarkt zeigt sich im Februar stabil angesichts der Corona-Entwicklung und der saisonal-typischen Schwankungen im Wintermonat Februar“, bilanziert Barbara Schäfer, Leiterin der Agentur für Arbeit Detmold. „Im Vergleich zum Vorjahres-Februar, also der Vor-Corona-Zeit, hat sich der heimische Arbeitsmarkt um 0,4 Prozentpunkte verschlechtert. Das sind in menschlichen Schicksalen 860 Personen mehr, die von Arbeitslosigkeit betroffen sind. Der unterjährige Einbruch ist damit zweifelsohne da, gleichwohl haben die Kurzarbeiterregelungen die Situation nachhaltig stabilisiert.“

Kreis Lippe und OWL: Der Arbeitsmarkt im Februar 2021 weiterlesen

MaßArbeit: Mehr Langzeitarbeitslosigkeit im Landkreis Osnabrück

Der Shutdown zur Eindämmung der Infektionszahlen durch die Corona-Pandemie wirkt sich weiter negativ auf den Arbeitsmarkt im Landkreis Osnabrück aus. Im Februar registrierte die MaßArbeit 3088 arbeitslose Empfänger von Arbeitslosengeld (ALG) II. Im Vormonat waren es 3045 Menschen. „Das Osnabrücker Land profitiert bei diesem vergleichsweise moderaten Anstieg von der vielfältigen Wirtschaftsstruktur des Osnabrücker Landes“, so MaßArbeit-Vorstand Siegfried Averhage.

MaßArbeit: Mehr Langzeitarbeitslosigkeit im Landkreis Osnabrück weiterlesen