Erneuerbare Energien auf dem Vormarsch

15 Jahre EEG: Die Erfolgsstory geht weiter

Von 6,2 auf 27,8 Prozent in 14 Jahren: Diesen Siegeszug der erneuerbaren Energien bei der Stromversorgung hat das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) möglich gemacht. Vor 15 Jahren, am 1. April 2000, ist das erste EEG in Kraft getreten.
Erneuerbare Energien auf dem Vormarsch weiterlesen

Deutschland so attraktiv wie nie: Rekordergebnis ausländischer Investitionen in 2014

Insgesamt schoben Auslandsinvestoren in Deutschland im vergangenen Jahr 1199 neue Unternehmungen an, das sind 21 Prozent mehr als im bisherigen Rekordjahr 2013. US-Firmen sorgten 2014 für 168 Ansiedlungen, Schweizer für 130.

Deutschland so attraktiv wie nie: Rekordergebnis ausländischer Investitionen in 2014 weiterlesen

Veranstaltungstipp: Vertriebsmanager und Vertriebsverantwortliche vernetzen sich am 07./08. Mai in Berlin

Der Bundesverband der Vertriebsmanager (BdVM) bringt Vertriebsmanager und Vertriebsverantwortliche aus Unternehmen, Verbänden und anderen Organisationen zusammen: Mit dem Vertriebs­management­kongress 2015 veranstaltet der BdVM zum zweiten Mal die größte Fachveranstaltung für Vertriebsmanager im deutschsprachigen Raum und bietet die Plattform zum Austausch über relevante Branchenthemen. Diesjähriger Schwerpunkt: Diversität der Menschen, der Märkte und der Methoden.

Veranstaltungstipp: Vertriebsmanager und Vertriebsverantwortliche vernetzen sich am 07./08. Mai in Berlin weiterlesen

Modernstes kommunales Rechenzentrum in NRW eingeweiht

Haben den Neubau gemeinsam eingeweiht (von links): Klaus Müller-Zahlmann (stellvertre- tender Verbandsvorsteher), Gert Klaus (Vorsitzender der krz-Gremien), Bernd Düsterdiek vom Deutschen Städte und Gemeindebund, Geschäftsführer Reinhold Harnisch, Bürgermeister Dr. Reiner Austermann, Landrat Friedel Heuwinkel. (Foto: Zentrale krz)
Haben den Neubau gemeinsam eingeweiht (von links): Klaus Müller-Zahlmann (stellvertre- tender Verbandsvorsteher), Gert Klaus (Vorsitzender der krz-Gremien), Bernd Düsterdiek vom Deutschen Städte und Gemeindebund, Geschäftsführer Reinhold Harnisch, Bürgermeister Dr. Reiner Austermann, Landrat Friedel Heuwinkel. (Foto: Zentrale krz)

Die Pforten sind geöffnet, die letzten Arbeiten beendet und die Büros bezugsfertig: An der Lemgoer Bismarckstraße ist das modernste Rechenzentrum in Nordrhein-Westfalen eingeweiht worden. Der schlüsselfertige Bau ist am Freitag von Architekt Reinhard Schwakenberg an den Geschäftsführer des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensberg/Lippe (krz), Geschäftsführer Reinhold Harnisch übergeben worden – mit dem ersten in Lemgo durch die Hochschule OWL per 3-D-Druck erstellten Sicherheitsschlüssel.

Modernstes kommunales Rechenzentrum in NRW eingeweiht weiterlesen

Spaß an Technik: Zukunftstag bei WAGO

Enrico Deppner (links) baut mit André Bell bei der Lötübung einen Tausendfüßler. (Foto: WAGO)
Enrico Deppner (links) baut mit André Bell bei der Lötübung einen Tausendfüßler. (Foto: WAGO)

Minden. WAGO hat sich erneut am bundesweiten Zukunftstag beteiligt und Kinder und Jugendliche eingeladen, das Unternehmen zu besuchen, um verschiedene Berufsbilder kennenzulernen. Die Veranstaltung erfreute sich bei dem High-Tech- Unternehmen großer Beliebtheit: 30 Schülerinnen und Schüler ab zehn Jahren durften einen Vormittag lang WAGO-Technik zum Anfassen erleben.

Spaß an Technik: Zukunftstag bei WAGO weiterlesen

Umsatzrendite zu gering für Investitionen

Curacon-Standortleiter Wernher Schwarz (r.) und Matthias Borchers (l.), Geschäftsbereichsleiter Prüfungsnahe Beratung, referierten beim „Dialog im Netzwerk“ zur kritischen Entwicklung des Krankenhaussektors. (Foto: Martin Rühle/GeWi)
Curacon-Standortleiter Wernher Schwarz (r.) und Matthias Borchers (l.), Geschäftsbereichsleiter Prüfungsnahe Beratung, referierten beim „Dialog im Netzwerk“ zur kritischen Entwicklung des Krankenhaussektors. (Foto: Martin Rühle/GeWi)

Münster. Die mittelständische Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Curacon verfügt über einen Datenpool, der Vermögens-, Finanz- und Ertragslagen sowie Belastungskennziffern von Krankenhäusern beinhaltet. Auf Einladung des Netzwerks Gesundheitswirtschaft Münsterland e.V. zeigte Standortleiter Wernher Schwarz mittels dieser Werte die Gründe der wirtschaftlichen Misere auf.

Umsatzrendite zu gering für Investitionen weiterlesen

Starke Industrie und hohes BIP

Der Kreis Gütersloh ist wohlhabend: Das Bruttoinlandsprodukt je Erwerbstätigem liegt deutlich über dem Landes- und Bundesdurchschnitt. (Quelle: pro Wirtschaft GT GmbH)
Der Kreis Gütersloh ist wohlhabend: Das Bruttoinlandsprodukt je Erwerbstätigem liegt deutlich über dem Landes- und Bundesdurchschnitt. (Quelle: siehe Bild unten links)

Kreis Gütersloh. Der Kreis Gütersloh ist der Motor einer der wirtschaftsstärksten Regionen Deutschlands. Das zeigt der aktuelle Strukturbericht für den Kreis Gütersloh, den die pro Wirtschaft GT erneut in Zusammenarbeit mit dem EWAS-Institut herausgegeben hat.

Starke Industrie und hohes BIP weiterlesen