bib International College und FHDW: Betrieb geht online weiter!

„Wir machen weiter, der Lehrbetrieb läuft“, versichern die Leiter des bib international College und der Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW). Wie viele Unternehmen und Organisationen standen nun auch die Schule und Hochschule, die beide dem gleichen Trägerverein angehören, plötzlich vor Herausforderungen, die man zuvor in kaum einem Notfallplan voraussah.

bib International College und FHDW: Betrieb geht online weiter! weiterlesen

Spatenstich in Siddinghausen: „Am Spring“ bietet Bauplätze

Der Bedarf nach Bauplätzen ist in Bürens Ortsteil Siddinghausen unverändert hoch. Die 17.000 Quadratmeter große, bisherige Grünfläche unterhalb der Sidaghalle bietet Platz für 15 bis 20 neue Grundstücke. Entstehen sollen ein- bis zweigeschossige Einzel- und Doppelhäuser in offener Bauweise. Erschlossen wird das Gelände über den „Burgliedweg“. Im Rat der Stadt Büren wurde auf Vorschlag des Ortsvorstehers Johannes Schäfers der neue Straßenname festgelegt: Am Spring. Eine für alle Seiten herausforderndere Bauleitplanung wurde im Juli 2019 mit dem Satzungsbeschluss erfolgreich beendet. „Der Stadtrat hat diesen Bebauungsplan mit großer Mehrheit beschlossen“, so Ratsherr und Vorsitzender des Ausschusses für Bauen, Umwelt und Stadtplanung Peter Salmen.

Spatenstich in Siddinghausen: „Am Spring“ bietet Bauplätze weiterlesen

Paderborner Start-up revolutioniert die Produktionssteuerung

Mit ihrer Start-up-Idee wollen die Paderborner Wissenschaftler Xiaojun Yang, Alexander Pöhler und ihre Mentorin Prof. Dr.-Ing. Iris Gräßler die Produktionssteuerung revolutionieren. Dem Team der Fachgruppe „Produktentstehung“ des Heinz Nixdorf Instituts der Universität Paderborn ist es gelungen, für ihr Projekt „assemblean“ eine Förderung durch das EXIST-Forschungstransferprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) und des Europäischen Sozialfonds (ESF) zu gewinnen. Ziel des Förderprogramms ist es, Entwicklungsarbeiten zum Nachweis der technischen Realisierbarkeit durchzuführen, Prototypen zu entwickeln, den Businessplan auszuarbeiten und schließlich das Unternehmen zu gründen. Der Förderumfang beträgt 560.000 Euro für die ersten anderthalb Jahre. Es ist das erste Mal, dass ein Team der Universität Paderborn diese Förderung erhält.

Paderborner Start-up revolutioniert die Produktionssteuerung weiterlesen

Corona, Sport, Immunsystem. Mehr Fitness – mildere Krankheitsverläufe?

Vonseiten der Politik werden umfangreiche Maßnahmen getroffen, um die Erkrankung, die durch das neuartige Coronavirus ausgelöst wird, einzudämmen. Laut Fachleuten bleibt das Risiko einer Infektion für einen Großteil der Bevölkerung dennoch bestehen. Wie Sport das Immunsystem beeinflusst und damit zu einem möglicherweise milderen Verlauf der Krankheit beiträgt, erklärt Prof. Dr. Dr. Claus Reinsberger, Neurologe und Leiter des Sportmedizinischen Instituts der Universität Paderborn.

Corona, Sport, Immunsystem. Mehr Fitness – mildere Krankheitsverläufe? weiterlesen

Wirtschaftsjunioren PB und HX: Mitglieder zur Coronakrise befragt

Die Folgen der Coronakrise machen auch vor der heimischen Wirtschaft nicht halt. Die Wirtschaftsjunioren Paderborn+Höxter sowie der dazugehörige Wirtschaftsclub haben nun bei ihren Mitgliedern ein Stimmungsbild erfragt.

„Wie nicht anders zu erwarten war, sind auch bei den heimischen Betrieben die Sorgen groß“, fasst Kevin Taron, Vorsitzender der WJ Paderborn+Höxter zusammen. Rund 80 Prozent der WJ-Mitglieder, dazu gehören kleine und mittelständische Unternehmen mit einer einstelligen Mitarbeiterzahl ebenso, wie Führungskräfte aus Firmen mit mehreren hundert Beschäftigten, gaben an, stark oder teilweise in einzelnen Firmenbereichen betroffen zu sein. 20 Prozent sehen den Schaden durch Corona als geringfügig an.

Wirtschaftsjunioren PB und HX: Mitglieder zur Coronakrise befragt weiterlesen

Von Null auf Homeoffice – Masterplan für kollaboratives Arbeiten

Die aktuelle Corona Krise zwingt die Menschen von jetzt auf gleich ins Homeoffice zu gehen. Für einige ist es normaler Alltag. Für andere eine Umstellung. Dabei finden schon jetzt die Hälfte aller Jobs am Computer statt. Eine Studie der US-Eliteuniversität Stanford hat sogar herausgefunden, dass Mitarbeiter von Zuhause aus deutlich produktiver sind. 

Dieses Praxisbuch: „Von Null auf Homehoffice – Masterplan für kollaboratives Arbeiten von Überall“ unterstützt Führungskräfte und Mitarbeitende optimal für das Miteinander von Zuhause aus. Ob im Selbst- und Aufgabenmanagement, dem kollaborativen Arbeiten im Team oder im Rahmen von Online-Meetings. Zu allem finden Leserinnen und Leser handfeste Lösungen und Checklisten sowie den Zugang zu weiteren Online-Hilfestellungen. 

Von Null auf Homeoffice – Masterplan für kollaboratives Arbeiten weiterlesen

Raum- und Flächendesinfektion gegen Viren, Bakterien und Sporen

Die Biotec Klute GmbH aus Borchen bietet ab sofort Unternehmen, Behörden und Dienstleistern jeglicher Größe in der Region Ostwestfalen-Lippe einen Desinfektionsservice gegen Viren an. Das Unternehmen versteht sich als Dienstleister im Bereich kritischer Infrastrukturen und will mit gezielten Hygienemaßnahmen helfen, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern. Ausgeführt wird der Service durch fachgerecht geschulte Mitarbeitende des Unternehmens. Mit Vernebelungsgeräten wird ein schnell wirksames Mittel zur Raum- und Flächendesinfektion ausgebracht und setzt sich wie ein Mikrofilm auf alle Oberflächen. GreenHero ist eine Eigenmarke der Biotec-Klute-Tochter Futura Germany. Das biozidzugelassene Desinfektionsmittel ist umweltschonend und wirksam bei Viren, Bakterien, Keimen, Pilzen und Sporen.

Raum- und Flächendesinfektion gegen Viren, Bakterien und Sporen weiterlesen

„Job-Infotag“ am 28. März wird verschoben!

Der Job-Infotag für Schülerinnen und Schüler, der ursprünglich am 28. März an der Universität Paderborn stattfinden sollte, wird verschoben. Damit reagieren die Veranstalter – die vier Rotary-Clubs aus Paderborn, die Agentur für Arbeit und die Universität – auf aktuelle Empfehlungen des Kreises und des Bundes für Großveranstaltungen. Primäres Ziel sei es, Besucher und Gäste zu schützen und keine unnötigen Risiken einzugehen. Ein neuer Termin wird zeitnah bekannt gegeben.

Bienenaktion im Marktkauf Büren

Am 14. Februar lädt die Gruppe „Umwelt geht uns alle an“ zur Auftaktveranstaltung für ihr Bienenprojekt im Bürener Marktkauf ein: Von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr gibt es Waffeln und nette Gespräche. Das Projekt setzt sich gegen das Bienensterben ein, indem konventionell genutzte Ackerflächen in Honigbienenblumenwiesen umgewandelt werden sollen. Da die Vorbereitung der Felder, das Saatgut sowie Ernteausfall für den Landwirt Kosten verursachen, sind die engagierten Umweltschützer auf Spenden angewiesen. Für 1€ übernehmen Spenderinnen und Spender die Patenschaft für 1 m2 Acker; ab 5€ Spende gibt es außerdem ein kleines Geschenk.

Mehr Information gibt es auf https://www.honigbienenwiese.de/

Bobby Car Solar Cup 2020 – Macher für den Klimaschutz

Die Veranstalter rufen zur Teilnahme am Bobby Car Solar Cup
2020 auf. Wir brauchen „Macher*innen“ für den Klimaschutz! Im 13. Bobby Car Solar Cup experimentieren Schülerinnen mit Solarenergie, Elektronik und Elektromobilität. In Kooperationen mit den Unternehmen der Region bauen die jungen Leute Bobbycar-Rennwagen, die mit solarer Energie elektrisch angetrieben werden. Sie lernen, wie sie in Berufen, wie zum Beispiel Mechanikerin, Elektronikerin, Mechatronikerin, Ingeni- eur*in und vielen anderen ihre Ideen Wirklichkeit werden lassen und
dadurch für den Klimaschutz Handlungskompetenz erwerben.

Bobby Car Solar Cup 2020 – Macher für den Klimaschutz weiterlesen