Remko zeigt zur ISH zahlreiche Neuheiten

Lage. Der Systemanbieter Remko wird in Halle 11.0 am Stand C 88 und A 88 eine Reihe von Produktneuheiten präsentieren. Hierzu zählen zum Beispiel der intelligente Smart-Control Touch Regler für Klimageräte und die Aqua-Multiflex Klimasysteme im Bereich Kaltwasser. Ein eigener Ausstellungsbereich wird dem umfangreichen Wärmepumpen-Programm gewidmet, inklusive eines neuen Sondermodells.

Remko zeigt zur ISH zahlreiche Neuheiten weiterlesen

Freies WLAN in Lemgo: “Wir haben etwas bewegt.“

Lemgo. Mehr Praxis im Studium geht nicht: Studierende der Hochschule Ostwestfalen-Lippe haben im Rahmen des Fraunhofer-Reallabors Lemgo Digital erfolgreich das freie WLAN in der Lemgoer Innenstadt ausgebaut.

Freies WLAN in Lemgo: “Wir haben etwas bewegt.“ weiterlesen

Existenzgründungsseminar im CARTEC

Lippe. Technologiezentrum CARTEC: Für alle, die sich schon immer mit der Gründung eines Unternehmens auf die eigenen Beine stellen wollten, bietet die Wirtschaftsförderung Lippstadt GmbH in Zusammenarbeit mit dem Institut für Existenzgründungen und Unternehmensführung zum Monatswechsel Januar/Februar ein Existenzgründerseminar an.

Existenzgründungsseminar im CARTEC weiterlesen

Neue Geschäftsführung der Phoenix Contact E-Mobility

Zum Jahresbeginn haben Michael Heinemann und Ralf Döhre die Leitung der Phoenix Contact E-Mobility GmbH übernommen. Michael Heinemann ist CEO und Vorsitzender der Geschäftsführung, Ralf Döhre ist COO des Unternehmens, das seinen Sitz in Schieder-Schwalenberg hat.

Neue Geschäftsführung der Phoenix Contact E-Mobility weiterlesen

Remko stellt neuen Gesamtkatalog vor

Lage. Der Systemanbieter Remko hat sein komplettes Portfolio im neuen Katalog zusammengefasst. Die Grundstruktur folgt dabei dem Aufbau der Website – mit den Kategorien Klima, Wärme, Neue Energien und Entfeuchtung. Ergänzt wird das Dokument mit Informationen zu weiteren Produkten sowie zu den Serviceleistungen.

Remko stellt neuen Gesamtkatalog vor weiterlesen

Partnertage Ostwestfalen mit Bestbesetzung!

Bad Salzuflen. Die Partnertage Ostwestfalen haben eine starke Aufstellung: 2019 tritt die Industrie mit über 100 Firmen und Marken im Messezentrum Bad Salzuflen an. Aufgrund der vielen Neuzugänge werden vom 29. bis 31. Januar zusätzlich die Hallen 5/6 geöffnet. Zu den Ausstellern des Hallenkomplexes 1-6 zählen Forte, Wimex, Welle, Intermeble und Edelholtz.

Partnertage Ostwestfalen mit Bestbesetzung! weiterlesen

Partnertage Ostwestfalen

Bad Salzuflen. Mehr Mitspieler: Neben den bereits gemeldeten Teilnehmern und Neuausstellern sind folgende Firmen vom 29.01. bis 31.01.2019 im Messezentrum Bad Salzuflen ebenfalls teilweise erstmals mit von der Partie: Mayer Sitzmöbel, SourceByNet, Woodlive, Ztahl, Halo, Avdic, J&C, Gradel sowie Euro Diffusion. Starke Aussteller wie diese sind nur ein Teil des Vorteilspakets der Partnertage Ostwestfalen 2019: Angebot, Termin, Konzept, Service und Atmosphäre stimmen auch. Aufruf an die Gäste: „Immer am Ball bleiben“ und der Einladung nach Bad Salzuflen folgen!

Partnertage Ostwestfalen weiterlesen

Positive FMB Bilanz: Mehr Aussteller & Besucher – attraktive Neuheiten

Bad Salzuflen. Zum Abschluss der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau zieht der Veranstalter Clarion Events eine rundum positive Bilanz: Mit 562 Unternehmen konnte die Messe einen Ausstellerrekord verzeichnen. Die Anzahl der Besucher erhöhte sich auf rund 6.680. Erste Auswertungen zeigen, dass auch die Verweildauer der Besucher länger war als auf den Messen der Vorjahre.

Positive FMB Bilanz: Mehr Aussteller & Besucher – attraktive Neuheiten weiterlesen

Bildungsministerin Gebauer in Sekundarschule Schloss Varenholz

Varenholz. Die Private Sekundarschule sowie die Jugendhilfeeinrichtung mit Internat Schloss Varenholz standen im Mittelpunkt eines Besuchs von Yvonne Gebauer, Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Martina Hannen, Landtagsabgeordnete für Lippe, Marianne Thomann-Stahl, Präsidentin der Bezirksregierung Detmold, sowie weiteren Vertretern aus Politik und Schulbehörde.

Bildungsministerin Gebauer in Sekundarschule Schloss Varenholz weiterlesen

Auf Weltreise mit BaSys: Andere Länder, andere Bänder

Von Deutschland in die Welt, das ist das Motto, nach dem BaSys – Bartels Systembeschläge seinen Jahreskalender 2019 konzipiert hat. Projekte in Österreich und der Schweiz, in Italien und Luxemburg, in Russland und Lettland, auf Zypern, in Kanada und Indien, in Hongkong, Kuwait und Singapur kann der Baubeschlaghersteller aus Kalletal als Referenzen vorzeigen. Der Stolz darüber bietet Anlass, nationalen und internationalen Kunden mit dem Kalender Danke zu sagen und mit ihnen auf Weltreise zu gehen, an die Orte, wo Projekte mit Basys-Be­schlägen zu finden sind.

Es sind private und öffentliche Bauten, Hotels, Schulen, Bibliotheken und sogar die Zentralmoschee in Moskau, von denen Basys behaupten kann, dass hier Türbänder und Schließbleche aus Kalletal im Sinne des jeweiligen Architekturkonzeptes und gemeinsam realisiert mit Kunden aus der ganzen Welt zum Einsatz kamen. Basys entwickelt, produziert und vertreibt seit 1995 ein komplettes Baubeschlagprogramm: variable Bandsysteme für Wohnungstüren, verdeckt liegende und sichtbare Bandsysteme für Haus- und Wohnungsabschlusstüren, Rollenbandsys­teme für Objekttüren, verdeckt liegende Bandsysteme sowie Schließblechsysteme.

„Es war uns ein Anliegen, über den Kalender einmal deutlich zu machen, wie die verschiedenen baulichen und gesetzlichen Vorgaben in den je­weiligen Ländern den Einsatz der Baubeschläge beeinflussen. Tagtäglich erkennen wir in der engen Zusammenarbeit mit unseren Kunden, dass in anderen Ländern andere Bänder gefragt sind, auch wenn es sich manchmal nur um Details handelt“, erläutert Geschäftsführer Jürgen Bartels die Intention für das Kalenderthema 2019. Basys sieht sich mit seinen Band- und Schließblechsystemen als Problemlöser für Türen- und Zargenhersteller in ganz Europa sowie für nationale und internationale Kunden aus Handel und Handwerk.

Der Kalender 2019 ist der achte in Folge, den Basys herausgibt. Fanden sich darin bisher ausschließlich Türbeschläge in einem verfremdeten Kontext, rückte das Unternehmen entsprechend seiner Produktstrategie im letzten Jahr erstmals die Tür als Gesamt(kunst)werk in den Fokus. 2019 weitet sich der Blick auf das Bauprojekt. Der Kalender 2019 „BaSys … in der Welt unterwegs“ im Format 42 x 60 cm ist direkt bei Basys er­hältlich und kann per Mail an vertrieb@basys.biz oder telefonisch unter 05264 / 64730 bestellt werden.