WFO: Besuch vom Osnabrücker Oberbürgermeister nach Hilferuf per Post

­­­­Mitte März schrieb Kerstin Horstmann einen Brief und adressierte ihn an Oberbürgermeister Wolfgang Griesert. Eindringlich, emotional und zugleich mit viel Raison beschrieb sie vor allem die sehr angespannte Geschäftslage im Osnabrücker Modehaus Dreier & Horstmann, das von ihrem Mann Olaf und dessen Vater Ansgar Horstmann geführt wird. Beiden erzählte sie erst nach Versand von dem Schreiben und alle drei waren gleichermaßen überrascht, wie schnell die Reaktion erfolgte.

WFO: Besuch vom Osnabrücker Oberbürgermeister nach Hilferuf per Post weiterlesen

Energieunternehmen profitiert von vierstöckiger ELA Containeranlage

ELA Container eröffnet seinen Kunden neue Gestaltungsmöglichkeiten: Seit kurzem können die ELA Raummodule nun auch bis zu vierfach übereinandergestapelt werden. Dafür erhielt der Raumspezialist entsprechende Statikzertifikate, die die Sicherheit und Stabilität der Konstruktion belegen. „Mit der Weiterentwicklung unsere Raumcontainertechnik bieten wir insbesondere Kunden mit begrenzter Stellfläche eine attraktive Raumlösung“, erklärt Area Sales Manager Julian Schreiner. Er begleitete eines der ersten Projekte mit vierstöckiger Containeranlage für den Kunden MVV Umwelt in Mannheim.

Energieunternehmen profitiert von vierstöckiger ELA Containeranlage weiterlesen

10 Jahre: Meppener Gartenhaus-Experte Steda feiert Firmenjubiläum

Seit einem Jahrzehnt ist das Team von Steda aktiv: Grund genug, dieses Jubiläum zu feiern. Die Experten aus dem Emsland sorgen mit ihrem exklusiven Angebot vom Gartenzaun über den Carport bis zum Terrassendach seit 10 Jahren für die Verschönerung von Haus und Garten.

10 Jahre: Meppener Gartenhaus-Experte Steda feiert Firmenjubiläum weiterlesen

Wirtschaftsjunioren zeichnen erfolgreiche Unternehmensübergaben aus

Die Wirtschaftsjunioren (WJ) Osnabrück der IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim küren in diesem Jahr erstmals eine erfolgreiche Unternehmensnachfolge. Frühzeitige und strukturierte Nachfolgeregelungen bieten die Möglichkeit zum Unternehmensfortbestand und gerade für junge Nachwuchsunternehmer große Chancen. Für den Wettbewerb ‚nachgefolgt‘ können sich inhabergeführte Unternehmen mit Sitz in der Osnabrücker Region, die den Prozess der Unternehmensnachfolge bereits weitestgehend abgeschlossen haben, bis zum 31. August bewerben. Aus ihnen wählt eine Jury die besten, erfolgreichsten und mutigsten Übergaben aus. Das Gremium traf sich nun erstmals in Osnabrück.

Wirtschaftsjunioren zeichnen erfolgreiche Unternehmensübergaben aus weiterlesen

OsnabrückerInnen in Fachausschüsse des DIHK berufen

Der Vorstand des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) hat seine 16 Fachausschüsse neu besetzt. Unter den Ausschussmitgliedern befinden sich auch zwölf Unternehmensvertreter aus der Wirtschaftsregion Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim. Aus Osnabrück wurde Carla Högermann, Geschäftsführerin der A. Rawie GmbH & Co. KG, in den DIHK-Fachausschuss Bildung berufen. Die Unternehmerin engagiert sich im Vorstand der Wirtschaftsjunioren Osnabrück.

OsnabrückerInnen in Fachausschüsse des DIHK berufen weiterlesen

Neuer Startup Accelerator für den Gesundheitsmarkt startet

­­­­­„Mit diesem Leuchtturmprojekt stellen wir wichtige Weichen für die Positionierung Osnabrücks auf dem immer bedeutender werdenden Gesundheitsmarkt“, sagt Oberbürgermeister Wolfgang Griesert. Gemeint ist der neue Startup Accelerator für das Gesundheitswesen mit Sitz in Osnabrück, für den in dieser Woche der Startschuss fiel. Am Donnerstag war im Vienna House Hotel Remarque in Osnabrück die Beteiligungsgesellschaft für das Projekt gegründet worden, das die WFO Wirtschaftsförderung Osnabrück initiiert hatte und das unter ihrer Federführung betrieben werden soll. Das neue Startupzentrum wird den Namen OHA Osnabrück Healthcare Accelerator tragen.

Neuer Startup Accelerator für den Gesundheitsmarkt startet weiterlesen

Dr. Michael Böckelmann erneut in DIHK-Gesundheitsausschuss berufen

Der Vorstand des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) hat seine 16 Fachausschüsse neu besetzt. Unter den Ausschussmitgliedern befinden sich auch 12 Unternehmensvertreter aus der Wirtschaftsregion Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim.

Honorarprofessor Dr. Michael Böckelmann, seit 2007 Geschäftsführer und seit 2016 Vorsitzender der Geschäftsführung der Schüchtermann Schiller´schen Kliniken in Bad Rothenfelde, ist dabei erneut in den Ausschuss für Gesundheitswirtschaft berufen worden. Er gehört dem Gremium bereits seit 2011 an. Böckelmann engagiert sich außerdem im Netzwerk Gesundheitswirtschaft der IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim und ist Vorsitzender des Kompetenzzentrums Gesundheitswirtschaft (GewiNet).

Dr. Michael Böckelmann erneut in DIHK-Gesundheitsausschuss berufen weiterlesen

„Nicht mit dem Hoodie zum Unternehmen“ – Infobroschüren der MaßArbeit

Viele Jugendliche im Osnabrücker Land bereiten sich zurzeit unter sehr schwierigen Bedingungen auf ihren Schulabschluss und den Start in die Ausbildung vor. „Auch wenn im Bereich Berufsorientierung vieles durch digitale Beratungsangebote aufgefangen wird, ist doch die Nachfrage nach Infomaterial deutlich gestiegen“, berichtet MaßArbeit-Vorstand Lars Hellmers. Zwei neue Broschüren sind dabei besonders gefragt: Tipps und Hinweise zur Bewerbung und zum Vorstellungsgespräch.

„Nicht mit dem Hoodie zum Unternehmen“ – Infobroschüren der MaßArbeit weiterlesen

Nordland OBS: 20% Umsatzplus durch Nachhaltigkeit und Kundenbindung

Der Firmenname lässt Bilder im Kopf entstehen: Weite Fjorde, endlose Wälder und faszinierende Polarlichter. In der Nordland OBS GmbH in Neuenkirchen dreht sich tatsächlich alles um Produkte aus oder über die skandinavischen Länder: Vom Lofoten-Wanderführer über den original schwedischen Moltebeeren-Sirup bis hin zum knuddeligen Plüsch-Rentier. Die Modernisierung des Online-Shops www.nordland-shop.com im vergangenen Jahr hat sich ausgezahlt, zeigt sich Wirtschaftsingenieurin Franziska Book zufrieden: Das Umsatzplus lag bei gut 20 Prozent und auch in diesem Jahr setzt sich der deutlich positive Trend fort.

Nordland OBS: 20% Umsatzplus durch Nachhaltigkeit und Kundenbindung weiterlesen

Anfang April gestartet: neue Tourismusmanagerin für südliches Emsland

Frauke Aschendorff ist die neue Tourismusmanagerin für das Südliche Emsland. Anfang April hat die Harenerin ihre Stelle im Lingener Rathaus angetreten. Der Vorsitzende der Lokalen Aktionsgruppe Südliches Emsland (LAG) Bernhard Overberg, der LAG-Regionalmanager Daniel Brinkschröder und der Geschäftsführer der Lingen Wirtschaft und Tourismus GmbH Jan Koormann begrüßten sie an ihrem ersten Tag in Lingen.

Anfang April gestartet: neue Tourismusmanagerin für südliches Emsland weiterlesen