markilux Online-Schulungen stoßen auf große Nachfrage und Akzeptanz

Die vergangene Saison der markilux Academy gestaltete sich diesmal rein digital. Der Markisenhersteller bot seinen Fachpartnern 72 Webinartermine an, um sich für das diesjährige Markisengeschäft fit zu machen. 1.500 Teilnehmer nutzten das Angebot und sahen darin zum Teil klare organisatorische Vorzüge. Dennoch waren sich beide Seiten einig, das Live-Format und den persönlichen Austausch nicht missen zu wollen.

markilux Online-Schulungen stoßen auf große Nachfrage und Akzeptanz weiterlesen

Landesweiter Imageverstärker für die Kreishandwerkerschaften in NRW

Der Landesverband der Kreishandwerkerschaften in Nordrhein-Westfalen hat einen neuen Leiter für das Ressort „Öffentlichkeitsarbeit und Image“ in sein Präsidium gewählt. Frank Tischner, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf (KH) wird sich künftig auch auf Landesebene kreativ und innovativ für das positive Image des Handwerks stark machen.

Landesweiter Imageverstärker für die Kreishandwerkerschaften in NRW weiterlesen

Münsterland ist Klimaland! Region startet gemeinsame Klimakampagne

Gemeinsam für mehr Klimaschutz: Die regionale Klimakampagne „Münsterland ist Klimaland“ ist am 22. April 2020 mit zwei digitalen Auftaktveranstaltungen an den Start gegangen. Mit dabei ist fast das ganze Münsterland: 58 Kommunen, darunter die Stadt Münster, und die vier Münsterland-Kreise haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam mit der Kampagne die Bürgerinnen und Bürger zum Einsatz für das Klima zu animieren. Genutzt wird ein entsprechendes Konzept der EnergieAgentur.NRW, die dieses im Auftrag des Landes NRW entwickelt hat und die Kampagne gemeinsam mit dem Münsterland e.V. koordiniert.

Münsterland ist Klimaland! Region startet gemeinsame Klimakampagne weiterlesen

Gesundheitsregion Münsterland: Erfolgreicher Workshopauftakt in Rheine

Im ersten virtuellen Workshop der „Gesundheitsregion Münsterland“ in Rheine diskutierten über 30 Teilnehmer*innen auf Einladung des Projektteams die dringenden Herausforderungen der Rheinenser Gesundheitsversorgung.

Eine Überalterung der Hausärzte und der Fachkräftemangel in vielen Gesundheitsbereichen bei einem gleichzeitig wachsenden Versorgungsbedarf einer älter werdenden Bevölkerung stellen Rheine und viele andere Regionen in Deutschland vor große Herausforderungen. Um auch zukünftig eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung in Rheine sicherzustellen und zu optimieren, bedarf es neuer Lösungsansätze. Dies in Rheine und vier weiteren Modellkommunen im Münsterland zu erreichen, hat sich das EFRE-geförderte Projekt „Plattform Gesundheitsregion Münsterland – Kommunale Versorgungskompetenz stärken“ (KommKom) zum Ziel gesetzt.

Gesundheitsregion Münsterland: Erfolgreicher Workshopauftakt in Rheine weiterlesen

„Fiege verschenkt sein bestes Hemd“: Finalteilnehmer stehen fest

Die Charity-Aktion „Fiege verschenkt sein bestes Hemd“, die der Logistikdienstleister gemeinsam mit dem SC Preußen Münster organisiert, geht in die nächste Runde. Die Jury, die aus Vertretern der Unternehmens- und Vereinsführung bestand, hat sechs Finalteilnehmer ausgewählt. Diese erhalten nun die Chance, zu den letzten beiden Heimspielen der laufenden Saison die Logofläche auf dem Preußentrikot zu gewinnen. Die Abstimmung läuft bis Sonntag, 25. April 2021 (23:59 Uhr), auf dem Instagram-Kanal und der Website von Fiege. Der Gewinner wird am kommenden Dienstag um 19:06 Uhr auf Instagram und der Website verkündet.  

„Fiege verschenkt sein bestes Hemd“: Finalteilnehmer stehen fest weiterlesen

Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf (KH) setz auf Luca-App

Jetzt setzt auch der Kreis Steinfurt auf die Luca-App. Die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf (KH) geht beim Einsatz der App voran, schult die Handwerksbetriebe und bekräftigt diese, die App zur leichteren Kontakterfassung zu nutzen.
 
Nachdem das Kreisgesundheitsamt Steinfurt in der Luca-App registriert ist, können sich auch Unternehmen aus dem Kreis Steinfurt ab sofort in der Luca-App anmelden. Das Ziel: Die Kontaktverfolgung soll über die QR-Codes, mit denen man sich als Kunde oder Gast in einem Betrieb registriert, einfacher werden. Die lästige Zettelwirtschaft vor Ort entfällt.

Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf (KH) setz auf Luca-App weiterlesen

SWTE Netz: Langer Fußmarsch im Sinne der Versorgungssicherheit

Die Netzgesellschaft der Stadtwerke Tecklenburger Land, die SWTE Netz, überprüft zurzeit ihr Erdgasnetz in Teilen von Ibbenbüren und Mettingen. Im Laufe des Jahres werden weitere Gasleitungen in den Gemeinden Lotte und Westerkappeln untersucht. Ziel der routinemäßigen Inspektion ist, die Versorgungssicherheit zu gewährleisten und damit letztlich für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger zu sorgen. Die eingesetzten Prüfer legen dabei oft lange Fußmärsche im Sinne der Versorgungssicherheit zurück.

SWTE Netz: Langer Fußmarsch im Sinne der Versorgungssicherheit weiterlesen

Stadtwerke Tecklenburger Land spenden für Lehrgarten in Riesenbeck

Auch wenn am Tag der Spendenvergabe noch winterliches Aprilwetter vorherrscht, lässt sich erahnen, welch Lebensräume in unmittelbarer Nachbarschaft von Hof Lammers in Hörstel-Riesenbeck entstehen und bereits entstanden sind. Unter dem klangvollen Namen WiesenWunder verwirklicht eine Arbeitsgruppe des Heimatvereins Riesenbeck einen echten Traum von Lebensräumen für die heimische Flora und Fauna mit Streuobstwiese und Natur-Lehrgarten. Die Stadtwerke Tecklenburger Land unterstützen das Projekt mit einer Spende in Höhe von 1.000 Euro.

Stadtwerke Tecklenburger Land spenden für Lehrgarten in Riesenbeck weiterlesen

Oberflächenbearbeitung: AGTOS und SLF erhalten Großauftrag von MEILLER

Als Global Player schreibt das Familienunternehmen MEILLER seit dem Jahr 1850 Erfolgsgeschichte. Durch kontinuierliches Wachstum geprägt, baute MEILLER sein Leistungsspektrum und seine Expertise stetig aus und entwickelte sich als Systemlieferant zum Marktführer in den Branchen Bauwirtschaft, Entsorgungswirtschaft und Nutzfahrzeugindustrie.

Oberflächenbearbeitung: AGTOS und SLF erhalten Großauftrag von MEILLER weiterlesen

markilux ist mit einem Schauraum im „New York Design Center“ präsent

Seit Herbst 2019 ist der amerikanische Hauptsitz von markilux mitten in New York. Im Sommer vergangenen Jahres stellte der Markisenspezialist dort seinen ersten Schauraum im „New York Design Center“ auf der Lexington Avenue in Manhattan fertig. Die Location ist für das Unternehmen ideal, denn sie lockt mit den dort vertretenen hochkarätigen Marken kaufkräftige Kunden an. Eine offizielle Eröffnung musste bisher noch warten. Kunden können den Schauraum aber seit August vergangenen Jahres nach vorheriger Terminabsprache besichtigen.

markilux ist mit einem Schauraum im „New York Design Center“ präsent weiterlesen