„Next Level Azubi-Festival“ wird auf September 2021 verschoben

Die Premiere des ersten, digitalen Ausbildungsfestivals „made in OWL“ wird verschoben. Das neuartige Angebot zum intensiven Austausch von Ausbildungsbetrieben mit dem Nachwuchs der Region wird ab dem 10. September 2021 nachgeholt.

Bedingt durch den Lockdown wird das für Ende Januar geplante, siebentägige „Next Level Azubi-Festival 2021“ jetzt vom 10. bis 17. September nachgeholt.
Ausbildende Unternehmen und Verbände der Region, die bereits einen Messestand auf dem virtuellen Gelände gebucht haben, sind informiert und können im September sowie beim 2. Next Level Azubi-Festival im Februar 2022 teilnehmen.

„Next Level Azubi-Festival“ wird auf September 2021 verschoben weiterlesen

Weiterbildung von Beschäftigten: Gebündelter Antrag reduziert Aufwand

Arbeitgeber haben seit dem 1.1.2021 die Möglichkeit, Leistungen für die Förderung der beruflichen Weiterbildung mehrerer Beschäftigter bei den Agenturen für Arbeit in Ostwestfalen-Lippe gebündelt zu beantragen. In einem solchen Sammelantragsverfahren werden die Förderleistungen als eine Gesamtleistung bewilligt.

Mit dem „Arbeit-von-morgen-Gesetz“ wurde das Qualifizierungschancengesetz weiterentwickelt. Dieses regelt die Weiterbildung Beschäftigter. Der Gesetzgeber hat darin nochmals die Fördermöglichkeiten für Arbeitnehmer verbessert, deren berufliche Tätigkeiten durch neue Technologien ersetzt werden können, die in sonstiger Weise vom Strukturwandel betroffen sind oder eine Weiterbildung in einem Engpassberuf anstreben.

Weiterbildung von Beschäftigten: Gebündelter Antrag reduziert Aufwand weiterlesen

Henning Richter steigt als Retail-Director bei BabyOne ein

Henning Richter übernimmt bei der Fachmarktkette für Baby- und Kleinkindausstattung BabyOne die Verantwortung für die systemeigenen Fachmärkte sowie für die Expansion des stationären Geschäfts im deutschsprachigen Raum. In der neu geschaffenen Position als Director Retail berichtet der 41-Jährige direkt an die geschäftsführende Gesellschafterin Anna Weber.

Henning Richter steigt als Retail-Director bei BabyOne ein weiterlesen

Gauselmann Gruppe bleibt von hohen Infektionszahlen verschont

Testen, testen, testen – so lautet der Rat der Weltgesundheitsorganisation (WHO) im Kampf gegen das Coronavirus. Die Gauselmann Gruppe hat sich diesen Rat zu Herzen genommen und setzt an den Hauptstandorten Espelkamp und Lübbecke auf umfangreiche Corona-Testungen, die vom Unternehmen selbst finanziert werden. Trotz der hohen Mitarbeiterzahl – zusammen immerhin mehr als 2.000 Beschäftigte – sind bislang nur wenige Mitarbeiter positiv getestet worden. „Dank dieser Strategie haben wir die Infektionszahlen bisher gut im Griff“, erklärt Unternehmensgründer und Vorstandsvorsitzender Paul Gauselmann.

Gauselmann Gruppe bleibt von hohen Infektionszahlen verschont weiterlesen

Stadtwerke Ahaus: Nach 11 Jahren Wechsel beim Aufsichtsratsvorsitz

Elmar Korbmacher verlässt mit dem Beginn der neuen Legislaturperiode des Rates der Stadt Ahaus den Aufsichtsrat der Stadtwerke Ahaus GmbH. Als Vorsitzender begleitete er 11 Jahre die Stadtwerke auf dem Weg zum Energiedienstleister vor Ort. In dieser Zeit trug Herr Korbmacher im Rahmen seiner Gremienarbeit zur Realisierung wichtiger Projekte bei, die für die Entwicklung der Stadtwerke Ahaus von nachhaltiger Bedeutung sind. Das umfangreichste Projekt der letzten drei Jahren, Glasfaser für den Außenbereich, ist bei den Stadtwerken auf der Zielgraden.

Stadtwerke Ahaus: Nach 11 Jahren Wechsel beim Aufsichtsratsvorsitz weiterlesen

Kreis Lippe und OWL – Der Arbeitsmarkt im Dezember 2020

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Kreis Lippe im Dezember 2020 gestiegen. Insgesamt waren 11.410 Personen arbeitslos gemeldet. Verglichen mit den Zahlen des Vormonates sind dies 109 Personen oder 1,0 Prozent mehr. Im Vergleich zum Dezember des Vorjahres steigt die Zahl der Arbeitslosen um 896 Personen bzw. 8,5 Prozent. Die Arbeitslosenquote beträgt im Dezember 6,1 Prozent. Vor einem Jahr belief sie sich auf 5,7 Prozent (plus 0,4 Prozentpunkte).

Kreis Lippe und OWL – Der Arbeitsmarkt im Dezember 2020 weiterlesen

FH Münster an drei Projekten zum Recycling von Batterien beteiligt

Sie sind in der elektrischen Zahnbürste, im E-Bike und Smartphone: Hochleistungsbatterien. Sie gehören zu unserem Alltag, und es werden immer mehr. Allein die Anzahl batteriebetriebener Pkw soll nach dem Willen der Bundesregierung von aktuell fast 140.000 auf zehn Millionen bis 2030 steigen. Damit steigt aber auch die Menge an ausgedienten Batterien, insbesondere der Lithium-Ionen-Batterien, kurz LIB. Da diese neben Lithium eine ganze Reihe weiterer endlicher Ressourcen enthalten, deren Abbau oft mit starken Umweltbelastungen verbunden ist, braucht es innovative Recyclinglösungen.

FH Münster an drei Projekten zum Recycling von Batterien beteiligt weiterlesen

Optimismus im Handwerk überwiegt. Corona-Betroffenheit unterschiedlich

58 Prozent der Handwerksbetriebe im Kammerbezirk Münster blicken mit optimistischen Erwartungen auf das erste Quartal des Jahres 2021. Pessimistisch sind dagegen 42 Prozent. Dieses geteilte Bild zeigt die repräsentative Corona-Blitzumfrage der Handwerkskammer (HWK) Münster Anfang Januar. Daran beteiligten sich 937 Unternehmen.

Optimismus im Handwerk überwiegt. Corona-Betroffenheit unterschiedlich weiterlesen

Frank Bolkenius ist neuer Geschäftsführer Technik bei Kampmann

Frank Bolkenius ist seit dem 1. Januar neuer Geschäftsführer Technik der Kampmann GmbH & Co. KG. Der 48-Jährige ist damit Nachfolger von Hermann Ensink, der nach 40 Jahren Unternehmenszugehörigkeit seinen Ruhestand antrat. Bolkenius erläutert: „Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe. Wir wollen unseren Status als Marktführer in verschiedenen Segmenten weiter ausbauen, und um das zu erreichen müssen wir noch stärker zum Technologieführer werden. Dabei spielt der Bereich Innovation und Technik eine entscheidende Rolle“.

Frank Bolkenius ist neuer Geschäftsführer Technik bei Kampmann weiterlesen

Neubau der R1 Verkehrstechnik GmbH im „Gewerbegebiet Biene“ in Lingen

Zur neuen Gewerbehalle mit Büroräumen und einem attraktiveren Außenauftritt konnten kürzlich Vertreter aus Politik und Verwaltung dem Geschäftsführer der R1 Verkehrstechnik GmbH Michael Breiter gratulieren. 2012 hatten der Lingener und sein Gesellschafter das Unternehmen gegründet und stetig ausgebaut. Mit dem Erwerb des 2.250 Quadratmeter großen Gewerbegrundstücks im Gewerbegebiet Biene und dem Neubau der 450 Quadratmeter großen Halle folge nun auch der räumliche Ausbau.

Neubau der R1 Verkehrstechnik GmbH im „Gewerbegebiet Biene“ in Lingen weiterlesen