Anzeige: Wege zur Finanzierung eines Startups mit Bitcoin

Bitcoin ist eine der vielen Kryptowährungen, die in den letzten Jahren die Aufmerksamkeit der Anleger auf sich gezogen haben. Diese virtuelle Währung ist auch ein digitaler Vermögenswert, den Menschen zur Wertaufbewahrung nutzen. Daher kaufen und behalten manche Menschen ihre Bitcoins in der Hoffnung, dass diese virtuelle Währung im Laufe der Zeit an Wert gewinnt. Die Hauptaufgabe von Bitcoin war jedoch die Erleichterung des Austauschs durch sichere finanzielle Überprüfungen und Verschlüsselungen. Bitcoin hat sich jedoch zu einer Methode zur Finanzierung von Kleinunternehmen und Start-up-Firmen entwickelt.

Obwohl immer mehr Menschen auf Plattformen wie der Benefits of Bitcoin handeln, sehen andere den Bitcoin als Mittel zur Finanzierung ihrer Geschäftsvorhaben. Im Idealfall können Sie solche Systeme nutzen, um Bitcoin niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen. Auf diese Weise können Sie von der Preisdifferenz profitieren, denn Bitcoin ist ein volatiler Vermögenswert, dessen Preis innerhalb eines kurzen Zeitraums stark schwanken kann.

Anzeige: Wege zur Finanzierung eines Startups mit Bitcoin weiterlesen

Philipp Frahmke wird im Januar neuer Vorsitzender

Zwei Jahre dauerte die Zeit von Kevin Taron als Vorsitzender der Wirtschaftsjunioren Paderborn+Höxter. Aufgrund der Coronapandemie war es alles andere als eine normale Amtszeit. Mit dem Jahreswechsel gibt Taron den Staffelstab ab. Philipp Frahmke wurde bei der nun digital durchgeführten Jahreshauptversammlung zum neuen Vorsitzenden gewählt.

„Ich habe 2020 nicht damit gerechnet, dass es 2021 mit Corona so weitergehen oder die Situation sogar noch schlimmer werden könnte. Nun, zum Ende meiner Amtszeit frage ich mich schon, was das war“, gab Taron in seinen Worten zu. Vieles von dem, was sein Vorstandsteam und er sich vorgenommen und was durch die Leiter der Ressorts Bildung und Wirtschaft, Kultur und Geselliges, Zukunft und Politik, Unternehmertum sowie Marketing geplant worden sei, konnte nicht umgesetzt werden. „Wir mussten viele harte und bittere Entscheidungen treffen und tolle Veranstaltungen verschieben oder ganz absagen. Dort, wo es möglich war, hat das Netzwerk sehr schnell und kreativ reagiert. Wir konnten viele Themen digital durchführen. Aber, wir haben dabei alle immer wieder gemerkt, dass nichts den persönlichen Kontakt ersetzen kann.“

Philipp Frahmke wird im Januar neuer Vorsitzender weiterlesen

„Medizinprodukte-Hersteller müssen sich mit Verordnungen frühzeitig befassen“

Solange medizinische Produkte und diagnostische Verfahren wie etwa der Corona-Schnelltest ihre Versprechen halten, ist alles gut. Doch Herstellungsfehler können fatale Auswirkungen auf die Gesundheit und das Vertrauen der Patienten haben: So geschehen beim Brustimplantate-Skandal oder beim Geschäft mit schadhaften Metall-auf-Metall-Endoprothesen. Inzwischen stellt die EU höchste Anforderungen an die Fabrikanten in puncto Sicherheit. Doch „Unternehmen, insbesondere Startups, sind ohne eingehende Beschäftigung mit der Thematik verloren und in ihrer Existenz bedroht“, betonte Dr. Holger Winter, wissenschaftlicher Leiter der CeNTech GmbH, die Dringlichkeit zur Information über die europäischen Medizinprodukte-Verordnungen. Dazu sprach Christina Lozancic vom TÜV Süd aus Köln im Zentrum für Nanotechnologie Münster. Die Veranstaltung fand im Rahmen des von der EU geförderten Projekts MATMED statt. Es dient der Stärkung von Innovationen im Medizinsektor.

„Medizinprodukte-Hersteller müssen sich mit Verordnungen frühzeitig befassen“ weiterlesen

Rhenus bekennt sich zu 100 Prozent klimaneutralen LCL bis 2030

Das Erreichen eines kohlenstoffneutralen globalen Sammelcontainerverkehrs innerhalb eines Jahrzehnts ist Teil der Strategie von Rhenus, den Übergang der Branche zu einer nachhaltigen Logistik anzuführen.  

Die Rhenus Gruppe, ein führender globaler Logistikdienstleister, wird bis zum Jahr 2030 die Kohlenstoffdioxidemissionen aller ihrer LCL-Produkte neutralisieren. Ab 2022 wird die Fracht, die mit der Rhenus Consolidation Box vom Hildener Gateway aus verschickt wird, ohne zusätzliche Kosten für die Kunden klimaneutral gestellt. Der Service wird nach und nach an allen Gateways eingeführt, an denen Rhenus weltweit tätig ist.  

Rhenus bekennt sich zu 100 Prozent klimaneutralen LCL bis 2030 weiterlesen

Moderne Küchenarchitektur in neuen Dimensionen

Anlässlich seiner Innovationstage hatte Ninkaplast (Bad Salzuflen) in diesem Jahr die Eckschranklösung Trigon präsentiert, die mit maximaler Innenraumnutzung, natürlich-organischem Design, atemberaubender Silhouette, edlen Oberflächendetails sowie einem außergewöhnlichen Beschlag aufwartet. Damit eröffnen sich in Halbkreis-, Doppel- und Abschlussecke neue Dimensionen des Küchendesigns – zudem lässt sich nun die Stauraumnutzung auch in anderen Wohn- und Lebensbereichen optimieren.

Moderne Küchenarchitektur in neuen Dimensionen weiterlesen

WJ Osnabrück: Nachfolgepreis vergeben

Nach einer Zwangspause im vergangenen Jahr konnte nun wieder das traditionelle Martinsgansessen „Brust und Keule“ der Wirtschaftsjunioren (WJ) Osnabrück der IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim stattfinden. Im feierlichen Ambiente des prachtvoll hergerichteten Autohauses BERESA in Osnabrück trafen sich unter den 2Gplus-Regeln neben Mitgliedern und Freunden der WJ Osnabrück auch geladene Gäste aus Politik und Wirtschaft.
An die Reden von IHK-Präsident Uwe Goebel und dem diesjährigen Sprecher der WJ Osnabrück Julian Hügelmeyer schloss der Höhepunkt des Abends an: die Verleihung des WJ-Awards ‚nachgefolgt‘, der in diesem Jahr erstmalig vergeben wurde. Mit dem Wettbewerb möchten die WJ Osnabrück diejenigen Persönlichkeiten in den Mittelpunkt stellen, die eine Unternehmensnachfolge mutig und erfolgreich gestaltet haben.

WJ Osnabrück: Nachfolgepreis vergeben weiterlesen

Campus Festival Bielefeld steigt am 16. Juni 2022

Erste Music-Acts stehen fest: SDP, Querbeat, Leoniden, Schmyt und viele mehr. Das Bielefelder Open-Air-Festival gilt als größte Campus-Party der Republik und richtet sich mit seinem abwechslungsreichen Programm an alle Fans starker Live-Musik. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Zwangspause wird der Campus Bielefeld endlich wieder für einen Tag zum heißesten Tanzboden der Stadt. Wie zuletzt im Jahr 2019 werden sich mehr als 25 namhafte Music-Acts, Newcomer-Bands, DJs und regionale Musikerinnen und Musiker die Klinke in die Hand geben. Die ersten Künstlerinnen und Künstler für das Line-Up stehen bereits fest. „Auch wenn die pandemische Situation aktuell wieder sehr angespannt ist, wollen wir ein positives Signal senden: Wir gehen davon aus, im Juni 2022 endlich wieder das Campus Festival in Bielefeld feiern zu können“, so Ingo Lohuis, Leiter des Referats Kommunikation der Uni Bielefeld, stellvertretend für die Kooperierenden (Universität Bielefeld, Fachhochschule Bielefeld, Bielefeld Marketing und Konzertagentur Vibra).

Campus Festival Bielefeld steigt am 16. Juni 2022 weiterlesen

Bauarbeiten stellen Herausforderung für Gewerbetreibende dar

Mit ELA Verkaufscontainern kann der Betrieb aufrechterhalten werden

Aus alt wird neu: Viele Städte und Gemeinden setzen bei der Entwicklung von Quartieren auf einen kompletten Neuanfang. Nicht mehr genutzte oder schwer vermietbare Gebäudekomplexe werden durch zeitgemäßere Bauten ersetzt. Angesichts zunehmenden Flächenverbrauchs ist dieses Vorgehen auf lange Sicht eine gute Lösung – kurzfristig belasten die Abriss- und Bauarbeiten jedoch anliegende Gewerbetreibende.

„Eine Baustelle ist für Geschäfte immer eine Herausforderung“, weiß Kevin Hartmann aus seiner Erfahrung als ELA Area Sales Manager. „Auch wenn die Freude über das neu Entstehende meistens groß ist – für die Bauphase müssen Bedingungen geschaffen werden, die den Betrieb der Geschäfte am Laufen halten.“ ELA Container hat daher Übergangs-Raumlösungen für Handel und Gewerbe entwickelt, die innerhalb kürzester Zeit errichtet und individuell ausgestattet werden können.

Bauarbeiten stellen Herausforderung für Gewerbetreibende dar weiterlesen

Anzeige: Wie man Bitcoin zur Finanzierung eines Startups verwendet

Die Weltwirtschaft befindet sich in einer Krise. Unternehmer, Innovatoren und Geschäftsinhaber auf der ganzen Welt kämpfen darum, über die Runden zu kommen. Viele Start-ups suchen nach Wegen, um in diesen schwierigen wirtschaftlichen Zeiten die Schließung zu vermeiden.

Bitcoin hat sich im Laufe der Jahre als vielversprechender Weg erwiesen, die Lebensfähigkeit von Start-ups zu verbessern. Diese Kryptowährung hat auch versprochen, die finanzielle Stabilität von Startups zu verbessern. Aus diesem Grund haben sich viele Startup-Besitzer und Investoren an Plattformen wie visit the official site here gewandt, um mit dieser virtuellen Währung zu handeln. Und einige haben Gewinne erzielt, die es ihren Startups ermöglicht haben, sich in diesen schwierigen wirtschaftlichen Zeiten über Wasser zu halten. Im Idealfall ermöglichen es solche Plattformen den Nutzern, Bitcoin zu einem niedrigen Preis zu kaufen und zu einem höheren Preis zu verkaufen und so einen Gewinn zu erzielen.

Anzeige: Wie man Bitcoin zur Finanzierung eines Startups verwendet weiterlesen