Maschinenbau NRW: Schwieriger Jahresauftakt

Düsseldorf. Der Auftragseingang im Maschinenbau verzeichnete im Januar 2019 ein Minus von 19 Prozent. Bei der Inlandsnachfrage gab es im Maschinenbau eine Veränderung von +3 Prozent. Das Auslandsgeschäft lag bei -27 Prozent im Vergleich zum Vorjahresniveau. Die Orders aus dem Euroraum sanken um 47 Prozent, die Auftragseingänge aus dem Nicht-Euroraum um 14 Prozent.

Maschinenbau NRW: Schwieriger Jahresauftakt weiterlesen

LR Facility Services ist Preisträger im Focus Money Test

Barnstorf . LR Facility Services wurde von DEUTSCHLAND TEST mit dem Preis „Höchste Fairness im Job“ ausgezeichnet. Basis der Auswertung waren die 20.000 mitarbeiterstärksten Unternehmen des Landes. Die Unternehmen wurden mittels Fragebogen und auf Basis von Internet-Quellen im Bereich Fairness, Unternehmenskultur und Arbeitsklima untersucht.

LR Facility Services ist Preisträger im Focus Money Test weiterlesen

Digitalisierung im Coaching

Berlin. Unternehmensvorstände und Konzernchefs haben ihn schon lange – den eigenen Business Coach. Ähnlich wie ein persönlicher Coach im Spitzensport Athleten bei der Erreichung ihrer ambitionierten Ziele unterstützt, so begleitet der Executive Coach den Top-Manager bei der vollen Potentialentfaltung. Das Startup CoachHub kombiniert nun Coaching-Expertise und ein globales Netzwerk mit digitaler Technologie und Künstlicher Intelligenz, um Business Coaching zu demokratisieren und Mitarbeitern aller Karrierelevel zugänglich zu machen.

Digitalisierung im Coaching weiterlesen

Neue Regelung für Fahrräder und E-Bikes

Mit dem Jahressteuergesetz 2019 wurde die private Nutzung für betriebliche Fahrräder und E-Bikes steuerbefreit (§3 Nr. 37 EStG). Die Dienstwagenbesteuerung von Elektro- und Hybridfahrzeugen wurde vergünstigt und die Steuerbefreiung für Job-Tickets wieder eingeführt.

Neue Regelung für Fahrräder und E-Bikes weiterlesen

WIFU Praxisleitfaden zu Familienunternehmen


Witten. WIFU: Es ist eine Binsenweisheit – Nichts ist so beständig wie der Wandel. Erfolgreiche Familienunternehmer wissen, wie wahr dieser Satz ist. Während aber der Wandel als treibende Kraft jeder Innovation erkannt, akzeptiert und oft begrüßt wird, bleibt an einer Stelle ein blinder Fleck: wenn es um die Frage geht, welches Konzept von Familie, von Unternehmerfamilie und von der richtigen Weise, sich als Familie zum und im Unternehmen zu verhalten, vorhanden ist und gelebt wird.

WIFU Praxisleitfaden zu Familienunternehmen weiterlesen

dena-Studie: Einsatz von Blockchain im Energiesystem

Berlin. Schon heute kann die Blockchain-Technologie in vielen Bereichen der Energiewirtschaft Mehrwert für Unternehmen und Verbraucher bieten, so ein Ergebnis der Studie „Blockchain in der integrierten Energiewende“ der Deutschen Energie-Agentur (dena).

dena-Studie: Einsatz von Blockchain im Energiesystem weiterlesen

TRANSDATA – Lösungen zur Steuerung von Konsignationslagern

Stuttgart. Waren und Zulieferteile werden beim Transportdienstleister in räumlicher Nähe zum Abnehmer gelagert und nach Bedarf zeitgetaktet ausgeliefert: Konsignationslager sind als bewährtes Modell zur Bestands- und Kostensenkung zum Standard geworden. Auf Basis der Komalog®-Software unterstützt TRANSDATA die Logistikunternehmen bei der Organisation aller damit verbundenen Prozessschritte.

TRANSDATA – Lösungen zur Steuerung von Konsignationslagern weiterlesen

Bankhaus Lampe verstärkt sich personell

Düsseldorf. Das Wealth und Asset Management ist neben dem Kapitalmarktgeschäft die wesentliche Säule des Bankhaus Lampe und wird im Zuge der strategischen Weiterentwicklung deutlich ausgebaut. Dies umfasst die Stärkung des institutionellen Vertriebs und die Bündelung von Produktkompetenz. 

Bankhaus Lampe verstärkt sich personell weiterlesen

Deutschland bei unmittelbaren Brexit-Risiken nur im Mittelfeld

Neuss. Der Countdown läuft. Am 29. März 2019 wird das Vereinigte Königreich (UK) die Europäische Union (EU) verlassen. Ob es der britischen Regierung und der EU bis dahin gelingt, ihre zukünftigen Beziehungen vertraglich zu regeln oder ob es zu einem ungeordneten, einem so genannten „harten“ Brexit kommt, erscheint momentan ungewisser denn je.

Deutschland bei unmittelbaren Brexit-Risiken nur im Mittelfeld weiterlesen

Lambers und Laresta haben im Speller Hafen noch viel vor

Spelle. Schon bei der Einfahrt in den Speller Hafen sind Baukräne zu sehen, die von den nächsten Investitionen der ansässigen Firmen zeugen. So erweitern aktuell die Familienunternehmen Lambers und Laresta den Verwaltungstrakt mit einem Investitionsvolumen von circa 500.000 Euro. Darüber hinaus sind auch in den kommenden Jahren weitere Bautätigkeiten zu erwarten.

Lambers und Laresta haben im Speller Hafen noch viel vor weiterlesen