itelligence optimiert Nutzfahrzeughersteller Krone

Bielefeld. Das Fahrzeugwerk Bernard Krone führt in seinem Zentrum für Ersatzteillogistik die Lagerlösung SAP Extended Warehouse Management (SAP EWM) ein. Ein facettenreiches Projekt, für das Krone und der SAP-Partner itelligence AG die ersten Erfolge vermelden. „Vieles an diesem Projekt war für uns neu: die Größe des Ersatzteilzentrums, die Prozesse und die Software. Als Konstante hatten wir unseren Partner itelligence an Bord. Gemeinsam haben wir dieses wichtige Projekt zum Erfolg geführt“, sagt Ralf Faust, Geschäftsführung, Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbH & Co. KG.

itelligence optimiert Nutzfahrzeughersteller Krone weiterlesen

Projekte multimedial begleiten: der Threetop Event-Blog

Bielefeld. Lebendig, innovativ, zukunftsorientiert – viele Projekte sind genau das! Doch genau dann wird’s schwierig: Wie der Vielfalt medial gerecht werden? Wie die zahlreichen Facetten in einem Gesamtbild darstellen? Wie das Projekt dokumentieren, ohne dass 1000 Seiten im Off verschwinden? Der Threetop Event-Blog zeigt Lösungen auf.

Projekte multimedial begleiten: der Threetop Event-Blog weiterlesen

Das unabhängige Vergleichsportal für Jugendreisen

Jugendreisen Kompass ist ein Vergleichsportal für Kinder- und Jugendreisen auf dem deutschsprachigen Markt. Als Startup 2013 in Münster ins Leben gerufen, entwickelten die beiden Gründer, Marcus Schwindt und Patrick Bauer, dieses Projekt komplett in Eigenregie. Heute ermöglichen sie ihren Kunden das bisher unübersichtliche Angebot an Jugendreisen im Netz einfach und komfortabel zu durchsuchen, zu vergleichen und die gewünschte Reise direkt online zu buchen.

Das unabhängige Vergleichsportal für Jugendreisen weiterlesen

Neu: Sortimentskästen von Licefa

Die neue Generation an Sortimentskästen von Licefa.
Bewährt, modern, praktisch: die neue Generation an Sortimentskästen von Licefa. (Foto: Licefa)

Bad Salzuflen. „Aus Alt mach Neu“: Unter diesem Motto präsentiert Licefa, Spezialist für Kunststoffverpackungen, die neue Generation an Sortimentskästen, welche nach ihrer gestalterischen und funktionalen Überarbeitung noch moderner und praktischer ausfallen.

Neu: Sortimentskästen von Licefa weiterlesen

Neu auf der Hannover Messe: Industrie-Konverter KSC-361 von KTI

KSC-361-S2 und KSC-361-S4
Die neuen seriellen Konverter von KTI: KSC-361-S2 und S4 (Bild: KTI)

Pünktlich zur Hannover Messe präsentieren die Industrial-Ethernet-Profis von KTI einen neuen seriellen Konverter: Der KSC-361 konvertiert serielle Schnittstellensignale zu Fast Ethernet (und umgekehrt) und ist so in der Lage, serielle Datenverbindungen über Netzwerkinfrastrukturen zu transportieren. Dies ermöglicht die Anbindung von seriellen Schnittstellen auch über weite Entfernungen, z. B. über das Internet. Damit ist der Konverter prädestiniert für den Einsatz in der industriellen Automation.

Neu auf der Hannover Messe: Industrie-Konverter KSC-361 von KTI weiterlesen

Hochleistungsportioniersystem GMS 1600 twincut von TVI

Mit der GMS 1600 twincut stellt TVI auf dem MULTIVAC Messestand aus
Auf der Anuga FoodTec stellt TVI mit der GMS 1600 twincut auf dem MULTIVAC Messestand (A020, Halle 9.1) ein universelles Hochleistungsportioniersystem vor. (Foto: TVI)

Wolfertschwenden. Mit der GMS 1600 twincut stellt TVI auf dem MULTIVAC Messestand (A020, Halle 9.1) bei der Anuga FoodTec ein universelles Hochleistungsportioniersystem vor, das sich durch maximale Portionierqualität, Ausbeute und Flexibilität auszeichnet. Die effiziente Lösung gewährleistet selbst bei hohem Durchsatz höchste Produktqualität in Schnitt, Formung und Fächerung – und lässt sich problemlos in eine Produktions- und Verpackungslinie integrieren.

Hochleistungsportioniersystem GMS 1600 twincut von TVI weiterlesen

WORTMANN AG erhöht Umsatz auf über 700 Millionen Euro

IT-Systeme "made in OWL" kamen auch 2017 gut an (Foto: WORTMANN AG)
IT-Systeme „made in OWL“ kamen auch 2017 gut an (Foto: WORTMANN AG)

Hüllhorst. Die WORTMANN AG hat im Jahr 2017 ihre Wachstumsdynamik erfolgreich fortgesetzt. Trotz einer weiterhin schwierigen Marktlage und deutlichem Preisverfall im IT-Sektor konnte das IT-Unternehmen sein Vorjahresergebnis von 650 Millionen Euro um rund 8 Prozent auf über 700 Millionen Euro steigern. WORTMANN AG erhöht Umsatz auf über 700 Millionen Euro weiterlesen

Linearachsen – ein Plus für jede Anwendung

Linearachsen – Optimale Mehrachssysteme für Handhabungsaufgaben mit dem Rollon Plus System
Die besonders geschützten Linearachsen der Produktfamilie Rollon Plus System bilden eine ideale Basis für Portalsysteme, kartesische Achsroboter oder die Linearbewegung von SCARA-Robotern. (Foto: Rollon)

Die besonders geschützten Linearachsen der Produktfamilie Rollon Plus System bilden eine ideale Basis für Mehrachssysteme, kartesische Achsroboter oder die Linearbewegung von SCARA-Robotern. Sie können unter vielen Umgebungsbedingungen in Produktionslinien sowie Handhabungs- und Verpackungsanwendungen eingesetzt werden. Das Plus System besteht aus den drei Produktserien ELM, ROBOT und SC, deren Eigenschaften sich hervorragend ergänzen.

Linearachsen – ein Plus für jede Anwendung weiterlesen

„Best of best“ beim Iconic Award – BaSys aus Kalletal erneut für innovative Bandtechnik ausgezeichnet

Mit seinem verdeckt liegenden Band, das Türen sanft und selbsttätig schließt, hat Basys – Bartels Systembeschläge aus Kalletal erneut einen Innovationspreis gewonnen. Am Vorabend der imm Cologne 2018 nahm Geschäftsführer Jürgen Bartels den „Iconic Award: Innovative Interior“ in der Kategorie Gebäudeausstattung entgegen. Der Preis prämiert die Besten aus allen Bereichen des Interior Designs. Er be­rücksichtigt und bewertet die Objekte in ihrem Zusammenspiel, Interior Design im Kontext von Innenarchitektur. Die Ergebnisse die­nen als Trendbarometer für die gesamte Einrichtungsbranche. 

Aus rund 500 Einrichtungen hatte die sachverständige Jury die Gewinner der „Iconic Awards: Innovative Interior 2018“ prämiert. 30 Produkte erhielten die höchste Auszeichnung „best of best“, darunter das „Pivota DXS 101 3-D Close“ von Basys. Die Innovation räumt mit allen Proble­men auf, die bisher mit der Entwicklung eines solchen Bandes verbun­den waren. So passen sich die zusätzlichen Bauteile nicht nur der ver­deckt liegenden Technik an. Das Band bleibt auch voll funktionsfähig: Es ist dreidimensional justier­bar und sorgt dafür, dass sich die Tür bis zu einem Winkel von 180 Grad öffnen lässt. In diesem Zustand bleibt sie offen stehen; erst ab einem Öffnungswinkel von ca. 110 Grad startet der Selbstschließmechanismus. Mit der neuen Lösung legt Basys den Fokus auf Türen bis 80 kg.

Das „Pivota DX Close“ ist mit einem Stahl­gelenk und einem damit ver­bundenen Schließzylinder ausgestattet, der wie das Band in der Türfrä­sung verschwindet. So wirkt die Technik im Verborgenen, wenn die Tür automatisch schließt. Dabei zieht der Schließzylinder kontrol­liert am Gelenk. Für mehr Sicherheit und Komfort bremst der Mecha­nismus, der ohne separaten Türschließer auskommt, die Tür ab, bevor sie sanft ins Schloss fällt.

Das Beste aus allen Bereichen des Interior Designs zu entdecken und auszuzeichnen, ist das Ziel der „Iconic Awards: Innovative Interior“. Sie verfolgen einen ganzheitlichen Gestaltungsanspruch, für den sich der Rat für Formgebung seit über 60 Jahren einsetzt. Auf Initiative des Deutschen Bundestages ins Leben gerufen und von der deutschen Industrie gestiftet, sieht er es als seine Aufgabe, die Qualität der Lebenswelten durch gute Gestaltung in allen Bereichen zu fördern.

Als Begründung für die Auszeichnung des verdeckt liegenden Bandes von Basys gab die Jury an: „An ingenious solution that provides elegant protection for automatic locking mechanisms on the insides of doors weighing up to 80 kg.“ Dabei spielten unter anderen die Kriterien Ge­brauchswert, Gesamtkonzept, Funktionalität und Bedienbarkeit, Gestal­tungsqualität, Innovationsgrad, Langlebigkeit, Produktästhetik, Sicher­heit und Barrierefreiheit eine Rolle.

Schon auf der BAU 2017 in München hatte Basys für das verdeckt lie­gende Band „Pivota DXS 101 3-D Close“ mit Selbstschließmechanismus den Innovationspreis Architektur + Bauwesen gewonnen.

Jürgen Bartels (Mitte), Geschäftsführer Basys – Bartels Systembeschläge, nahm am 14. Januar 2018 von Andrej Kupetz (links), Hauptgeschäftsführer Rat für Formgebung, und Designjournalistin sowie Jurymitglied Barbara Friedrich (rechts) den „Iconic Award Innovative Interior best of best“ entgegen.

Prozess-Verschlanker: AutoLoadBaler

AutoLoadBaler im Kommissionier Lager bei Albert Berner. (Foto: Strautmann Umwelttechnik GmbH)

Stuttgart. Vom 13. – 15. März 2018 findet die internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement in Stuttgart statt. Der Maschinenhersteller Strautmann Umwelttechnik GmbH präsentiert in Halle 3 Stand A61 seine Entsorgungslösungen für verschiedene Wertstoffe. Getreu dem Unternehmensziel Entsorgungsprozesse vieler Firmen zu verschlanken stellt Strautmann seine halbautomatische Ballenpresse für Kartonage vor. Der Hersteller berichtet von jährlichen Zeiteinsparungen bis zu 4.000Std. Wie das geht möchte Strautmann Ihnen auf dem Messestand durch zahlreiche Live-Verpressungen mit Kartonage demonstrieren. Anders als herkömmliche Ballenpressen ist der AutoLoadBaler mit einem Sammelwagensystem ausgestattet.

Prozess-Verschlanker: AutoLoadBaler weiterlesen