Peter Kamps übernimmt Leitung von SULO in Deutschland

Peter Kamps übernimmt die Leitung von SULO in Deutschland und der angeschlossenen Vertriebsaktivitäten in Mittel- und Osteuropa. Außerdem gehört er auf Konzernebene dem Management Board der SULO SAS. an, dem führenden europäischen Anbieter von Lösungen für Abfallerfassungssysteme. Die weltweiten Aktivitäten von Plastic Omnuim Environnement firmieren seit einigen Monaten unter dem Namen SULO. Die Gesellschaft war Ende 2018 von den französischen Finanzinvestoren Latour Capital und Bpifrance vom bisherigen Mutterkonzern erworben worden.

Peter Kamps übernimmt Leitung von SULO in Deutschland weiterlesen

„OstWestfalenLippe – Das Familienunternehmerland“

Zum zweiten Mal in diesem Jahr lud die Johannes Müller Wirtschaftsberatung zum MüllerForum ein. Der Einladung folgten zahlreiche Unternehmer aus der Region sowie Vertreter der Finanzbranche, Steuerberater und Rechtsanwälte. Am 5. November 2019, in Herford, drehte sich alles um die Nachfolge in Familienunternehmen.

„OstWestfalenLippe – Das Familienunternehmerland“ weiterlesen

MODERSOHN® investiert 2 Mio. EURO in Restrukturierungsmaßnahmen

Anfang 2019 hat die Wilhelm Modersohn GmbH & Co. KG in Spenge aus wirtschaftlichen Gründen den Vertrieb und die Fertigung von Industriebauteilen aus Edelstahl Rostfrei vorübergehend stark reduziert. Mit dieser Entscheidung reagierte die Geschäftsführung auf die aktuell schwierige Marktsituation der Stahl-/Metall- und Elektroindustrie in Deutschland.

MODERSOHN® investiert 2 Mio. EURO in Restrukturierungsmaßnahmen weiterlesen

E-Commerce Netzwerktreffen zum Digitalen Notstand: Gegensteuern in OWL

Am 30.10.2019 trafen sich Händler und E-Commerce Verantwortliche aus Ostwestfalen Lippe zum 16. Netzwerktreffen E-Commerce OWL im Denkwerk Herford. Auftakt des Abends war die Frage „Befindet sich Deutschland bereits im Digitalen Notstand? Haben wir den Zug zur Digitalisierung im Handel bereits verpasst? Und wie sieht es bei den Firmen in OWL aus?

E-Commerce Netzwerktreffen zum Digitalen Notstand: Gegensteuern in OWL weiterlesen

Andrea Heininger Award 2020 – Der OWL Innovationspreis geht in die zweite Runde

Am 30. Oktober 2019 – im Rahmen des 16. Netzwerktreffens E-Commerce OWL – wurde der Andrea Heininger Award offiziell zum zweiten Mal ausgelobt. Von nun an können sich kreative Köpfe aus Ostwestfalen-Lippe wieder mit innovativen Ideen für den Online-Bereich bewerben. Die Projektvisionen können unter www.ah-award.de eingereicht werden. Einsendeschluss ist der 15.02.2020.

Andrea Heininger Award 2020 – Der OWL Innovationspreis geht in die zweite Runde weiterlesen

Funk-Positionsschalter und -Sensoren für explosionsgefährdete Bereiche

Mit „Wireless Ex“ hat der steute-Geschäftsbereich Extreme eine Technologie entwickelt, die Montage und Betrieb von Schaltgeräten in explosionsgefährdeten Bereichen erleichtert. Die Schaltgeräte sind nicht über ex-konforme Leitungen mit den Auswerteeinheiten im Schaltschrank verbunden, sondern über ein energiearmes, von steute für diesen Anwendungsbereich entwickeltes Funkprotokoll, das selbstverständlich gemäß ATEX und IECEx zertifiziert ist.

Funk-Positionsschalter und -Sensoren für explosionsgefährdete Bereiche weiterlesen

Korrosionsbeständige Schaltgeräte: Von Helgoland nach Nürnberg

Seit anderthalb Jahren werden verschiedene Schaltgeräte-Baureihen aus dem „Extreme“-Programm von steute im Spritzwasserbereich an einer Kaimauer auf Helgoland getestet. Das Fraunhofer IFAM (Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung) betreibt auf der Insel einen Prüfstand, um Werkstoffe und Komponenten unter Praxisbedingungen auf ihre Eignung für den Einsatz in korrosiven Bereichen zu untersuchen.

Auf der SPS 2019 wird steute die Ergebnisse aktueller Tests demonstrieren und auch die Testbedingungen veranschaulichen – unter anderem mit einem Testrack, wie es an der Kaimauer verwendet wird, und diversen Extreme-Schaltgeräten, die sich ein Jahr lang im Spritzwasserbereich oder sogar im Tidenhub befanden.

Damit demonstriert steute die Eignung der Schaltgeräte für echte Extreme-Bereiche zum Beispiel in der Offshore-Technik, an Umschlags- und Verladeanlagen in Häfen, auf Schiffen oder in Chemieanlagen. Zu den Testobjekten gehörten verschiedene Baureihen von Positionsschaltern, Fußschaltern und Seilzugschaltern.

Dipl.-Ing. Rainer Lumme, Produktmanager „Extreme“ bei steute: „Natürlich haben unsere Extreme-Schaltgeräte die einschlägigen Prüfungen wie Salzsprühnebeltests absolviert. Aber Praxisbedingungen – das haben Arbeiten des IFAM und auch unsere Tests gezeigt – sind aufgrund der wechselhaften, nicht vorhersehbaren Bedingungen nochmals anspruchsvoller. Deshalb sind die Tests aus unserer Sicht für die Optimierung vorhandener und die Konstruktion zukünftiger Baureihen sehr aufschlussreich. Und dem Anwender bieten sie die Gewissheit, dass unsere Extreme-Schaltgeräte auch in extrem korrosiver Umgebung eine lange Lebensdauer erreichen.“

Aus diesem Grund werden die Tests auch weitergeführt: „Ein Testrack mit Seilzugschaltern befindet schon im zweiten Jahr an der Kaimauer. Im Frühjahr 2020 werden wir noch weitere Schalter dort montieren.“

steute auf der SPS IPC Drives, Halle 9, Stand 450

steute: „Wireless Safety“ für Fußschalter und Bediensysteme

Bei Abkantpressen und anderen Umformanlagen ist der Fußschalter die zentrale Mensch-Maschine-Schnittstelle. Er wird sehr häufig betätigt (im Dreischichtbetrieb sind bis zu zwei Millionen Schaltspiele pro Jahr realistisch) und übernimmt eine wichtige Sicherheitsfunktion, denn der Bediener kann mit ihm den Pressenhub nicht nur auslösen, sondern auch stoppen.

steute: „Wireless Safety“ für Fußschalter und Bediensysteme weiterlesen

Digitaler Notstand – auch bei den Unternehmen in OWL?

Das E-Commerce Netzwerk OWL gibt Anstoß zum Nach- und Umdenken: Deutschland produziert mit dem Qualitätsversprechen „made in Germany“ und exportiert in alle Welt. Aber: wenn es um Digitalisierung, Technologie und Risikobereitschaft geht, hinkt unser deutscher Mittelstand anderen Ländern an einigen Stellen noch immer hinterher.

Digitaler Notstand – auch bei den Unternehmen in OWL? weiterlesen

steute Funk-Netzwerklösung „nexy“ für die digitalisierte Produktion

Im Zentrum der Messepräsentation des steute-Geschäftsbereichs „Wireless“ steht die neueste Ausprägung der Funk-Netzwerklösung „nexy“. Sie ermöglicht die Übertragung von Sensordaten in das Internet der Dinge (IoT) oder andere übergeordnete IT-Systeme.

steute Funk-Netzwerklösung „nexy“ für die digitalisierte Produktion weiterlesen