Bielefeld-Partnernetzwerk setzt Impulse für andere Städte

Zur Belebung der Innenstädte sind schnell umsetzbare und praktische Maßnahmen gefragt.  In dem bundesweiten, zertifizierten Projektpool „Stadtimpulse“ für Innenstadt, Handel und städtisches Leben teilen Projektverantwortliche aus ganz Deutschland ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit anderen Akteuren. Bielefeld Marketing ist jetzt von der Jury für das Sponsoren-Netzwerk Bielefeld-Partner als „Best-Practice-Beispiel 2022“ zertifiziert worden.

„Dass andere Stadtmarketingakteure von unserem Erfolgsmodell profitieren können, freut uns natürlich“, sagt Kati Bölefahr, bei Bielefeld Marketing für die Stadtmarke verantwortlich. Um den vielfältigen Aufgaben kommunalen Marketings gerecht werden zu können und die Stärken der Stadt zu entwickeln, setzte Bielefeld Marketing im Jahr 2016 einen ganzheitlichen, partizipativen Stadtmarkenprozess in Gang und ging dabei auch finanziell neue Wege.

Bielefeld-Partnernetzwerk setzt Impulse für andere Städte weiterlesen

Performance beim Stanzen von Waben-Wellpappe. Mit Spezialwerkzeugen von Marbach.

Der weltweit agierende Stanzformenhersteller Marbach bietet seinen Kunden ein sehr umfangreiches Portfolio an Stanzwerkzeugen. Auch für das Stanzen sehr dicker Materialien wie beispielsweise Waben-Wellpappe (Honeycomb) produziert Marbach Werkzeuge. Solche Materialien stellen ganz besondere Anforderungen an die eingesetzte Technologie.
Waben-Wellpappe ist eine leichte, aber durch ihren wabenartigen Aufbau sehr stabile Materialart. Sie wird vor allem zum Transportschutz als umweltfreundliche Alternative zu Kunststoff verwendet.

Performance beim Stanzen von Waben-Wellpappe. Mit Spezialwerkzeugen von Marbach. weiterlesen

„WirtschaftsWunderregion Osnabrücker Land“ auf Tour über Deutschlands Straßen

Landkreis Osnabrück. „WirtschaftsWunderregion Osnabrücker Land – Tausende Jobs und einer für Dich“: Große Augen machen bei diesem verlockenden Angebot nicht nur Jobsuchende und Interessierte aus der Region Osnabrück. Mit dem aufsehenerregenden Motiv auf dem LKW-Trailer des Meller Logistikunternehmens Waldbach wirbt das Fachkräftebüro der WIGOS Wirtschaftsförderungsgesellschaft Osnabrücker Land überregional für neue berufliche Perspektiven im Osnabrücker Land.

„Mittelständische Unternehmen und ihre qualifizierten Arbeitskräfte sind eine wichtige Stütze des Wirtschaftsraums Osnabrücker Land. Der Standort im Herzen des Nordwestens bietet durch seine attraktiven Arbeitgeber, vom innovativen Familienbetrieb bis zum Global Player, große Potenziale für Fachkräfte. Dieses Versprechen bringen wir nun mit dem Trailer auf die Straßen Deutschlands“, freute sich Siegfried Averhage, Geschäftsführer der WIGOS, zum Start des Trailers.

„WirtschaftsWunderregion Osnabrücker Land“ auf Tour über Deutschlands Straßen weiterlesen

Anzeige: Effizientere Logistik bekommen

Künstliche Intelligenz

Die Einsatzmöglichkeiten, die sich für die Künstliche Intelligenz, kurz KI, ergeben, sind heutzutage äußerst vielfältig. Sie werden profitieren von der großen Anzahl an neuen Möglichkeiten, die geboten werden. Dennoch kann noch nicht davon gesprochen werden, dass die KI in der Branche angekommen ist. Maschinelles Lernen wird von den wenigsten Unternehmen in der Logistik genutzt. Doch auch GPS-Ortung und automatisierte Prozesse sind bei vielen Unternehmen noch längst nicht etabliert.

Für die Künstliche Intelligenz bildet die Branche der Logistik ein ideales Einsatzgebiet, da diese aus weitverzweigten und komplexen Netzwerken besteht. Werden Daten smart ausgewertet, können zum Beispiel zukünftige Transport- und Produktionsaufkommen vorausgesagt werden. Dies macht wiederum einen effizienteren Einsatz der Ressourcen möglich. Bereits heute werden deswegen immer mehr Aufgaben von digitalen und selbstlernenden Systemen ausgeführt.

Anzeige: Effizientere Logistik bekommen weiterlesen

Paralympics-Sieger Valentin Baus besucht die Gauselmann Gruppe

Espelkamp. Wann bietet sich schon einmal die Chance, eine echte Goldmedaille zu berühren? Die Teilnehmer eines Führungskräfteseminars der Gauselmann Gruppe erhielten nun diese einmalige Gelegenheit – und nutzten sie. Denn Valentin Baus, Goldmedaillen-Gewinner im Para Tischtennis-Einzel bei den Paralympischen Spielen 2021 in Tokio, war als Gastredner des Seminars „Basic Leadership“ auf Schloss Benkhausen eingeladen und sprach über Motivation, Leistungsbereitschaft und Zielsetzung. In diesem Zusammenhang lernte er auch Unternehmensgründer Paul Gauselmann kennen. Dieser war beeindruckt vom Werdegang des Profisportlers. Im Gespräch stellte sich heraus, dass die beiden nicht nur die Leidenschaft für den Sport verbindet, sondern auch ihre konsequent positive Grundeinstellung und der unbedingte Wille, die gesetzten Ziele zu erreichen. „Wenn man Leidenschaft für eine Sache entwickelt und sich das Ziel immer vor Augen führt, kann man viel im Leben erreichen. Das gilt für die sportliche Karriere genauso wie für die berufliche“, betonte Vorstandssprecher Paul Gauselmann. Valentin Baus war im Schulungszentrum der Gauselmann Gruppe zu Gast, weil das Unternehmen als bedeutender Sponsor der Sportstadt Düsseldorf zahlreiche Spitzensportler durch das TEAM 2021 Düsseldorf – so auch Valentin Baus – unterstützt und immer wieder bestrebt ist, Besuche von diesen in Espelkamp zu ermöglichen.

Paralympics-Sieger Valentin Baus besucht die Gauselmann Gruppe weiterlesen

Innovationsgeist „Made in OWL“

Bielefeld, 17. Dezember 2021. Die drei Gewinner des OWL-Innovationspreis MARKTVISIONEN 2021/2022 der OstWestfalenLippe GmbH stehen fest. Die DENIOS AG aus Bad Oeynhausen überzeugte die Jury in der Kategorie „Marktvisionen“ mit einer digitalen Lösung für eine sichere Gefahrstofflagerung. Die Paderborner ENERVATE GmbH erhält den Preis in der Kategorie „Zukunft gestalten“ für eine intelligente Thermofassade, mit der Bestandsgebäude den Energieeffizienz-Standard von Neubauten erreichen können. Der Start up-Preis für eine erfolgversprechende Unternehmensgründung geht an die CodeShield GmbH, die eine Software für eine sichere Datenspeicherung in der Cloud entwickelt hat, die Unternehmen vor Hacker-Angriffen schützt. Der Start-up-Preis ist dotiert mit einem Preisgeld von 5.000 € und einem Beratungspaket. Hauptförderer des Wettbewerbs sind die Stadtwerke Bielefeld und Westfalen Weser Energie.

Innovationsgeist „Made in OWL“ weiterlesen

Zwei Marketingagenturenbündeln ihre Kräfte

Ab dem 1. Januar 2022 ist die Agentur STEUER Marketing und Kommunikation GmbH aus Bielefeld an Bord der Paderborner Marketingagentur TMC. Diese Fusion stärkt TMC in ihrer Position als eine der leistungsstärksten Marketingagenturen in Ostwestfalen-Lippe und macht sie auch zukünftig zu einem wertvollen Partner für professionelle Marketing- und Kommunikationsdienstleistungen. 

Seit fast 30 Jahren bieten die Paderborner Marketingpioniere ihren Kunden ein umfassendes Portfolio, das Unternehmen in der ganzen Welt dabei unterstützt, Marken, Märkte und Menschen miteinander zu vernetzen. Zu den Kunden zählen u. a. Fujitsu, Spartherm Feuerungstechnik, die Stiegelmeyer-Gruppe, die Sievert-Gruppe und Gebrüder Lödige Maschinenbau. TMC verstärkt sein Team in den Bereichen Gestaltung und Konzeption mit den visuellen Kommunikationsstrategen von STEUER, die seit fast 25 Jahren am Markt sind. Zu deren Kunden zählen u. a. Miele und nobilia. In der Vergangenheit haben beide Unternehmen bereits erfolgreich für die Volksbank Bielefeld-Gütersloh oder die EK/Servicegroup gearbeitet.  

Zwei Marketingagenturenbündeln ihre Kräfte weiterlesen

Baubeginn des klimaneutralen neuen Zustellstützpunktes der Deutschen Post in Rheine optimale Arbeitsbedingungen auf über 2100 qm²

Im Beisein des Bürgermeisters Dr. Peter Lüttmann und des Leiters der Niederlassung Münster Ingo Kutsch wurden heute der Baubeginn zum neuen Zustellstützpunkt der Deutschen Post in Rheine bekannt gegeben. An der Leugermannstr. 9 entsteht ein neues Gebäude mit ca. 2100 qm² auf einem ca. 10.000 qm² großem Gelände.  

„Der Paketmarkt wächst durch e-commerce und coronabedingt ernorm“, sagt Ingo Kutsch, Leiter der Niederlassung Brief Münster. „Dadurch ist es am alten Standort am Kardinal-Galen-Ring zu eng geworden. Deshalb bauen wir in Rheine den modernsten, nachhaltigsten und größten Zustellstützpunkt der Deutschen Post DHL Group im Münsterland.“ Die neue Halle ist ebenerdig und optimal auf die Arbeitsabläufe abgestimmt.

Baubeginn des klimaneutralen neuen Zustellstützpunktes der Deutschen Post in Rheine optimale Arbeitsbedingungen auf über 2100 qm² weiterlesen

Anzeige: Polypropen: Ein Kunststoff für alles

Was ist Polypropen?

Was im Volksmund als Plastik bezeichnet wird, sind durch hochkomplexe Produktionsverfahren gewonnene Kunststoffe, bestehend aus der Grundsubstanz Erdöl und diversen Zusatzstoffen. Erstmals wurde Polypropen (kurz PP, auch Polypropylen genannt) 1951 hergestellt. Weitere Forschungen im Jahr 1953 ebneten den Weg für eine großtechnische Herstellung im Kunststoffwerk. Polypropen ist ein thermoplastischer Kunststoff, der durch Polymerisation des farblosen und brennbaren Gases Propen hergestellt wird und sich unter bestimmten Temperaturen reversibel verformen lässt. Das bedeutet, dass dieser Vorgang umkehrbar ist und somit beliebig oft wiederholt werden kann. Gängige Produktionsmethoden sind dabei das Spritz- oder Schaumgießen. Verfahren, die in der industriellen Fertigung eines Kunststoffwerks zum Alltag gehören.

Anzeige: Polypropen: Ein Kunststoff für alles weiterlesen

Anzeige: Robuste und langlebige Regale, die die beste Präsentation für Ihre Produkte bieten

Ästhetik, Haltbarkeit, Preis sind wichtig für Verkaufsregale für Ihr Geschäft

Wenn Sie ein Einzelhandelsgeschäft besitzen, ist es wichtig, bei der Auswahl der Ladenregale auf Ästhetik, Haltbarkeit und Preis zu achten. Diese drei Faktoren sind wichtig, denn sie tragen zum Erfolg Ihres Geschäfts bei, machen es für die Kunden attraktiver und führen zu höheren Gewinnen.

Ästhetik

Ein gut gestaltetes Verkaufsregal lässt Ihr Geschäft attraktiver und anspruchsvoller aussehen.

Haltbarkeit

Ein Regal muss stabil und widerstandsfähig sein, vor allem, wenn es Teil einer Ausstellungsfläche oder eines Ständers ist, auf dem Sie große Gegenstände abstellen können.

Preis 

Der Preis des Regals sollte in einem ausgewogenen Verhältnis zu seiner Qualität und seinem Material stehen.

Regale aus Holz erfüllen alle diese Anforderungen, denn Holz ist ein hervorragendes Material für die Herstellung von Verkaufsregalen. Es ist schön, haltbar, leicht zu verarbeiten. Es gibt viele Holzarten, aus denen Sie ein hochwertiges Regal herstellen können: Zeder, Eiche, Kirsche, Kiefer und andere. Sie können ein natürliches Holz wählen oder es in einer Farbe Ihrer Wahl streichen oder lackieren.

Viele Geschäfte und andere Einrichtungen, in denen Waren zum Verkauf angeboten werden, verwenden Ausstellungsregale, um ihre Produkte besser sichtbar zu machen. Vielfalt, Sichtbarkeit und Organisation sind nur einige der vielen Faktoren, die Einzelhändler bei der Auswahl eines Ladenregals für ihre speziellen Bedürfnisse berücksichtigen.

Was sind weitere wichtige Aspekte, die bei der Auswahl eines Verkaufsregals zu beachten sind?

Das Wichtigste bei der Auswahl eines Regals für Produkte ist das Produkt selbst. Wie sind die Abmessungen, das Gewicht und andere Eigenschaften? Wie viele Produkte sollen auf einmal ausgestellt werden? Ist genug Platz für die Auslage vorhanden? Was sind die wichtigsten Funktionen oder Vorteile der Produkte? Gibt es etwas Einzigartiges an ihnen?

Nachdem Sie das Produkt selbst betrachtet haben, überlegen Sie, wie es am besten präsentiert werden kann. An dieser Stelle kommen ästhetische Überlegungen ins Spiel. Der von Ihnen gewählte Grundtyp des Verkaufsregals sollte zum Gesamtbild Ihres Geschäfts passen. Einige Arten von Verkaufsständen sind beliebter als andere, aber das bedeutet nicht, dass sie sich besser für die Präsentation Ihrer Waren eignen oder dass sie zwangsläufig mehr Kunden anziehen.

Ästhetik ist subjektiv, daher sollten Sie ein Verkaufsregal wählen, das Ihrem Geschmack entspricht. Überlegen Sie, was Sie persönlich anspricht. Vielleicht möchten Sie einige Muster mitbringen, um verschiedene Stile selbst auszuprobieren oder um Feedback von Mitarbeitern oder Kunden einzuholen. Wenn Ihre Kunden die Artikel in Ihren Regalen ansprechend präsentiert sehen, werden sie Ihre Produkte eher wahrnehmen und in Erwägung ziehen, sie zu kaufen.

Der nächste Punkt ist die Art des Regals. Es gibt viele verschiedene Arten, und jede hat ihre eigenen Stärken und Schwächen. Einige Regale sind für bestimmte Produkte konzipiert, andere sind für den allgemeinen Gebrauch bestimmt. Manche Verkaufsregale sind tragbar, andere sind stationär. Sie müssen selbst entscheiden, welche Art von Regal Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Wenn es um Verkaufsständer geht, sollten Sie wissen, was für die eigenen Bedürfnisse am besten geeignet ist. Wenn Sie ein Verkaufsregal für ein kleines Geschäft suchen, sollten Sie ein einfaches und nützliches Regal kaufen. So können Sie den verfügbaren Platz optimal nutzen. Es ist auch gut, wenn man Ladenregale kauft, der später angepasst oder verändert werden kann, wenn man es für nötig hält, dies zu tun.

Warum die Auswahl der richtigen Verkaufsregale für Ihr Geschäft so wichtig ist.

Insgesamt sind Verkaufsregale ein wesentlicher Bestandteil eines jeden Geschäfts. Ihre Präsentation vermittelt potenziellen Kunden eine Vorstellung davon, was Ihre Produkte sind – und was nicht. Je nachdem, wie Ihre Produkte präsentiert werden, hat die Auslage die Macht, Kunden anzuziehen oder abzuschrecken. Die richtige Regal-Auswahl kann Ihnen helfen, mehr Kunden zu gewinnen und ihr Vertrauen auf Anhieb zu gewinnen.

Letztlich hängt die Wahl der Ladeneinrichtung von Ihren persönlichen Vorlieben und den Bedürfnissen Ihres Unternehmens ab. Aber wenn Sie einige der Richtlinien befolgen, die wir im heutigen Beitrag vorgestellt haben, sollten Sie in der Lage sein, eine Reihe von Ladenregalen zu finden, die gut zum Stil Ihres Geschäfts passen.