Positives Fazit zum Gütersloher Autdoor-Kultur-Kino

Das erste Gütersloher Autdoor-Kultur-Kino (AuKuKi) war ein voller Erfolg. Veranstalter Udo Dommermuth vom Gütersloher Unternehmen MMC, die Kultur Räume Gütersloh als Unterstützer im Bereich Marketing, Pressearbeit und Ticketverkauf sowie das Bambi Kino als Kooperationspartner ziehen eine durchweg positive Bilanz des zehntägigen Kinoevents. Ausschließlich zufriedene Gesichter gibt es auch bei den Sponsoren des AuKuKis, den Unternehmen Husemann, Mobilpunkt Gütersloh, Mense GmbH und McDonald‘s, sowie dem Round Table 73.

Positives Fazit zum Gütersloher Autdoor-Kultur-Kino weiterlesen

Aufschwung nach der Krise – DIXENO gibt stationären Unternehmen Online-Marketing-Tipps

Online-Marketing-Instrumente sind auch für stationäre Händler und Betriebe eine attraktive Möglichkeit digital in Erscheinung zu treten. „Es ist sehr beachtlich, mit welcher Energie Betriebe rein analog am Laufen gehalten werden. Das kann mit digitalen Maßnahmen mühelos unterstützt werden und sogar automatisiert erfolgen“, sagt Matthias Eggert, Head of Marketing bei DIXENO.

Bei der Paderborner Digitalagentur DIXENO – jüngst in der Focus-Studie als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet – sind grundsätzlich alle Mitarbeiter fürs Homeoffice ausgerüstet und nutzen es, wann sie möchten. Als die gesamte Agentur dorthin wechselte, konnten in der Krise alle Kunden reibungslos weiterbetreut werden. Schon während des vollen Lockdowns beriet DIXENO viele Unternehmen, die schnellstens digital durchstarten wollen.

Aufschwung nach der Krise – DIXENO gibt stationären Unternehmen Online-Marketing-Tipps weiterlesen

Zeit für gute Planung: Die neue Rad-Planungskarte des Münsterland e.V.

Auch wenn das Fahrrad vielleicht im Moment noch in der Garage auf seinen Einsatz wartet, kann der Kopf schon einmal die Planung für die nächste Fahrradtour übernehmen. Unterstützung bietet dabei die frisch erschienene Neuauflage der Rad-Planungskarte des Münsterland e.V. Sie gibt Radfahrerinnen und Radfahrern einen guten Überblick über Themenrouten, das Rundroutennetz und Fahrradservice.

Zeit für gute Planung: Die neue Rad-Planungskarte des Münsterland e.V. weiterlesen

Eigene Produkte online verkaufen: Schritte und Herausforderungen

Der Schritt in die Selbstständigkeit ist für viele Menschen eine große Hürde. Es müssen unterschiedliche Regelungen und Voraussetzungen eingehalten werden, damit alles auf rechtmäßigen Wegen abläuft. Vor allem als Produzent eigener Ware müssen Sie viele Aspekte beachten. Wie Sie beginnen können, eigene Produkte und Waren online zu verkaufen und auf was Sie dabei achten müssen, erfahren Sie daher in diesem Artikel.

Eigene Produkte online verkaufen: Schritte und Herausforderungen weiterlesen

Die Corona-Pandemie erfordert einen Umstieg auf digitales Marketing

Geschäfte, Kiosks, Restaurants und viele weitere Einrichtungen dürfen seit den Maßnahmen gegen eine Ausbreitung des Corona-Virus nicht mehr öffnen. Selbst leichte Lockerungen dieser strikten Auflagen werden nur kleine Fortschritte bezüglich der gewünschten Umsätze für das Jahr 2020 einbringen. Durch die Corona-Pandemie konnten Unternehmen und Selbstständige zahlreiche Schlüsse für die Zukunft ziehen. Besonders in Erinnerung wird die Wichtigkeit einer digitalisierten Arbeitsweise bleiben.
Sollten Sie bisher noch nicht auf den Zug des digitalen Marketings umgestiegen sein, gibt spätestens diese Krise einen Anlass zum Umdenken. Das Digital Marketing bietet zahlreiche, facettenreiche Strategien, um Ihr Unternehmen, Ihre Produkte sowie Dienstleistungen fernab von altmodischen Schaufenstern oder Flyern in der Fußgängerzone zu promoten. Werfen Sie einen Blick auf die Methoden, um eine zu finden, die perfekt zu Ihrem Konzept passt.

Der Startschuss zur Digitalisierung: Ihre professionelle Webseite

Die Basis eines gelungenen Internetauftritts findet sich in einer professionellen Webseite. Was früher die Visitenkarte war, ist heute die Webseite. Diese Plattform bietet Ihnen die Möglichkeit den Kunden zu präsentieren, was ihn bei einem Einkauf in Ihrem Laden, einer Bestellung in Ihrem Restaurant oder der Beanspruchung Ihrer Dienstleistung erwartet. Durch die Webseite bekommt der Kunde die Gelegenheit, sich vorab umfassend zu informieren und somit eine vertraute Basis zu Ihnen aufzubauen. Es gilt, die Webseite mit allen relevanten Informationen zu schmücken, sie nicht zu überladen und eine Kontaktmöglichkeit zu hinterlassen. Eine Telefonnummer sowie ein Mail-Adresse ermöglichen es bei offenen Fragen, direkt in Kontakt mit Ihnen zu treten.

Achten Sie darauf die Webseite mit deutlich mehr Bild- als Textmaterial zu gestalten. Viele Kunden wünschen sich einen klaren Überblick, möchten nur Stichworte oder kurze, prägnante Einleitungstexte lesen. Bildmaterial kann eine unnötige Menge an Worten verhindern.

Content Marketing mittels SEO

Doch auch die beste Webseite nützt Ihnen nichts, wenn Kunden diese nicht finden.

Daher sollten Sie sich auf SEO-Spezialisten, wie zum Beispiel Hamed Farhadian aus Hamburg verlassen. Wer z.B. nach „SEO Hamburg“ sucht, findet oft seinen Namen und die dazugehörige Webseite, in dem das Thema Suchmaschinenoptimierung ausführlichst behandelt wird. Neben dem Ausgestalten von Texten, die spezielle Keywords aufgreifen und somit die Auffindbarkeit in gängigen Suchmaschinen wie Google.de erhöhen, bietet Ihnen der Dienstleister die Gelegenheit Ihre Kunden besser kennenzulernen. Nach welchen Schlagworten suchen die Menschen, wenn Sie Ihre Produkte finden möchten? Welche Fragen stellen die Suchenden in Google, um Ihre Dienstleistung in Anspruch zu nehmen?
Je zieltreffender Ihre Webseiten-Texte auf diese gestellten Suchanfragen abgestimmt sind, desto schneller können Sie neue Kunden gewinnen.

Social Media nutzen

In der heutigen Zeit kann Marketing nicht mehr ohne die sozialen Medien leben. Kaum ein erfolgreiches Produkt, Dienstleister oder Firma hat nicht mindestens einen Account bei einer der gängigen Sozialen Medien. Für geschäftliche Kontakte sollten Sie XING und / oder LinkedIN nutzen. Diese Plattformen ermöglichen es Ihnen Kontakt zu anderen Firmen herzustellen, Kooperationen auszuhandeln und sich deren Internetauftritt einmal genauer anzusehen. Für die Bindung zum Endverbraucher bieten sich Youtube, Facebook, Twitter oder Instagram an. Dort legen Sie ein Profil an, auf dem Sie in regelmäßigen Abständen Content präsentieren. Es muss sich hierbei nicht immer um eine Neuerung im Bestand oder in Ihrem Geschäft handeln. Vielmehr sollten Sie die Plattformen nutzen, um mit Ihren Kunden in einen ganz besonderen Austausch zu treten. Gibt es Verbesserungswünsche? Möchten Ihre Kunden Lob oder Kritik äußern? Ihr Social Media Account macht Sie für den Kunden zu einem antastbaren Gegenüber, der sich Kommunikation wünscht.

EK/servicegroup legt Exit-Plan für den Einzelhandel vor

Die Suche nach der Balance zwischen gesundheitlichen und wirtschaftlichen Erfordernissen in der Corona-Krisenlage ist weltweit eine der größten Herausforderungen. Um für den Fall einer Lockerung des gegenwärtigen Shutdowns vorbereitet zu sein, hat die EK/servicegroup gemeinsam mit ihren Händlern einen Exit-Plan für den Einzelhandel entworfen und u. a. an das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) übergeben.

EK/servicegroup legt Exit-Plan für den Einzelhandel vor weiterlesen

TMC: Erfolgreiche digitale Projekte für Unternehmen in Corona-Zeiten

Die Corona-Krise trifft viele Branchen immens. Zudem sind viele Unternehmen und Dienstleister aktuell überfordert, wie sie ihre Kunden selbst im Zeitalter der digitalen Kommunikation erreichen können oder gar Neukunden hinzugewinnen können. Denn die schier unendlichen digitalen Möglichkeiten sind für viele Dschungel und Neuland zugleich. Einen hilfreichen und praxisnahen Weg wählte die ostwestfälische Marketingagentur “TMC – The Marketing Company” mit Standorten in Paderborn und Bielefeld. In einer Online-Live-Sendung präsentierte sie Mutmach-Projekte und praxisnahe Lösungen, die das Unternehmen in den letzten Kontaktverbots-Wochen für Kunden realisiert hat.

TMC: Erfolgreiche digitale Projekte für Unternehmen in Corona-Zeiten weiterlesen

„Münsterland liefert“: Tips für schnelle Umstellung auf Digitalservice

Durch die Corona-Pandemie und die Schließung der meisten Geschäfte steigt der lokale Handel zunehmend auf das Online-Geschäft um. Zahlreiche Partner und Anbieter im Münsterland haben sich darum auf den Weg gemacht, dem Einzelhandel und Dienstleistern schnell und unkompliziert zu helfen. Der Münsterland e.V. stellt auf einer Unterseite von www.muensterland-liefert.de Akteure aus der Region dar, die beim Erstellen von Onlineshops unterstützen oder Partner für den Aufbau eines Lieferservices werden können.

„Münsterland liefert“: Tips für schnelle Umstellung auf Digitalservice weiterlesen

Filme, Casinos & Co: Wie Kundenvertrauen subtil geschaffen werden kann

Unternehmen mit Herz sind in Zeiten der digitalen Entwicklung das Kernstück von Marketingkampagnen. Wer seine Kunden liebt, setzt auf positive Verbindungen. Branchen wie Online Casinos oder aber die Filmindustrie verfolgen diese Strategie bereits vorbildlich.

Kundenzufriedenheit ist für ein Unternehmen die beste Strategie. Egal, ob große Automobilkonzerne, Supermarktketten oder aber die Casino- und Filmindustrie – In jeder einzelnen Branche ist diese Strategie äußerst wichtig. Wer zufriedene Kunden hat, kann sich nämlich in der Regel auf eine positive Mund-zu-Mund-Propaganda verlassen. Von Freunden und Bekannten aus eigener Erfahrung zu hören, wie sich Produkte anfühlen, was sie können und wie sie den Alltag verschönern, ist die beste Werbung, die eine Firma haben kann. Aber wie lassen sich diese positiven Erlebnisse generieren? Abgesehen von einem guten Basisprodukt, braucht es noch mehr, um die Klickzahlen und Abverkäufe in die Höhe zu treiben.

Filme, Casinos & Co: Wie Kundenvertrauen subtil geschaffen werden kann weiterlesen

Münsterlandweites Gutschein-Portal unterstützt den lokalen Handel

Viele Betriebe sind durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie in ihrer Existenz bedroht. Schnelle, unbürokratische und solidarische Hilfe bieten in dieser Zeit Gutscheinsysteme. Daher hat die Online-Plattform „zmyle“ aus Coesfeld zusammen mit dem Münsterland-Siegel am heutigen Freitag (27.03.) das neue Portal www.muensterland-gutschein.de gestartet.

Gastronomen, Händler und lokale Dienstleister können sich dort kostenlos registrieren und präsentieren. Stammkunden können ihren Lieblingsgastronomen oder ihren Lieblingshelden in dieser schwierigen Situation unterstützen.

Münsterlandweites Gutschein-Portal unterstützt den lokalen Handel weiterlesen