Frosch Sportreisen am Bundesfinanzhof erfolgreich

Münster/München. In einem für den deutschen Tourismus wegweisenden Verfahren ist dem Reiseveranstalter Frosch Sportreisen ein wichtiger Erfolg gelungen. Nach 6 Jahren Rechtsstreit hat der Bundesfinanzhof in München (BFH) ein deutschlandweit beachtetes Urteil des Finanzgerichts Münster (FG) zurückgewiesen.

Frosch Sportreisen am Bundesfinanzhof erfolgreich weiterlesen

Arbeitszeiterfassung – Konsequenzen für Arbeitgeber und New Work

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat im Mai 2019 ein Grundsatzurteil gefällt, dass die Arbeitgeber*innen künftig zur Erfassung von Arbeitszeiten verpflichtet. Während sich in einigen Bereichen, wie etwa bei Berufskraftfahrern, im Öffentlichen Dienst oder in der Produktion, wo die Arbeitszeiterfassung zur Ermittlung der Herstellkosten gang und gäbe sind, kaum etwas ändert, führt das Luxemburger Urteil in vielen anderen Bereichen zu nachhaltigen Veränderungen in Organisation und Verwaltung.

Arbeitszeiterfassung – Konsequenzen für Arbeitgeber und New Work weiterlesen

Lohnbuchhaltung für Unternehmer: Möglichkeiten und Vorteile des Outsourcings

Die Lohnbuchhaltung stellt aufgrund zahlreicher juristischer Regelwerke für Unternehmen in Deutschland eine Herausforderung dar. Entlastung versprechen verschiedene Möglichkeiten des Outsourcings. Einige Unternehmen lagern die Lohnbuchhaltung an externe Dienstleister aus. Auch für kleine und mittelständische Unternehmen kann eine vollständige oder teilweise Ausgliederung der Entgeltabrechnung vorteilhaft sein. Daher stellt sich die Frage, welche Vor- und Nachteile die einzelnen Möglichkeiten haben.

Lohnbuchhaltung für Unternehmer: Möglichkeiten und Vorteile des Outsourcings weiterlesen

DSGVO: Überregulierung als Hemmschuh für B2B-Mittelstand?

Dank der Einführung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) am 25. Mai 2018 wurde ein europaweites Statement für den Schutz personenbezogener Daten gesetzt – in erster Linie um Marktgiganten wie Facebook, Google oder Amazon in ihre Schranken zu weisen. Aber auch der deutsche Mittelstand ist von dieser Neuregelung stark betroffen.

DSGVO: Überregulierung als Hemmschuh für B2B-Mittelstand? weiterlesen

Die ideale Verbindung für Datenschutz

Bielefeld. Datenschutz ist eine tägliche Aufgabe für Unternehmer. Ganz besonders gilt das, wenn sie ihr Geld im E-Commerce machen. Das hat sich auch der Inhaber des Internetmarketingunternehmens hebatec gedacht. Karsten Hesemann machte die Anforderung zur Tugend und ließ sich zum Datenschutzbeauftragten weiterbilden.

Die ideale Verbindung für Datenschutz weiterlesen

Energiemanagement-Zertifizierung: Worauf Unternehmen achten müssen

Hamburg. Neue Nachweispflichten der energiebezogenen Leistung und erweiterte Ansprüche an Messtechnik und Dokumentation – die DIN ISO 50001:2018 stellt höhere Anforderungen an das Energiemanagement. Die TÜV NORD Akademie zeigt, wie sich Unternehmen am besten darauf vorbereiten und aus Risiken Chancen machen können.

Energiemanagement-Zertifizierung: Worauf Unternehmen achten müssen weiterlesen

Umsatzsteuer: Praxisforum in Osnabrück beantwortet Fragen zur Reform

Osnabrück. Uneinheitliche Regeln in der EU, unklare Haftungsfragen, unsichere Unternehmer: Das Gesetz zur Umsatzsteuer in Deutschland hat sich bisher für die Betriebe nicht immer von seiner besten Seite gezeigt. Mit einem ersten großen Schritt hin zu einer umfassenden Umsatzsteuerreform zieht der Gesetzgeber ab dem kommenden Jahr die Reißleine. Zahlreiche Neuerungen und EU-weite Vereinheitlichungen sollen den Unternehmern vieles erleichtern.

Umsatzsteuer: Praxisforum in Osnabrück beantwortet Fragen zur Reform weiterlesen

Neue Regelung für Fahrräder und E-Bikes

Mit dem Jahressteuergesetz 2019 wurde die private Nutzung für betriebliche Fahrräder und E-Bikes steuerbefreit (§3 Nr. 37 EStG). Die Dienstwagenbesteuerung von Elektro- und Hybridfahrzeugen wurde vergünstigt und die Steuerbefreiung für Job-Tickets wieder eingeführt.

Neue Regelung für Fahrräder und E-Bikes weiterlesen

Innovation Campus Lemgo – Vogelsteller & Kaufmann Steuerberater

Lemgo. Anfang 2018 entstand die Vogelsteller & Kaufmann Steuerberater PartGmbB durch die Fusion zweier seit über 50 Jahren bestehenden Kanzleien mit Standorten in Lemgo, Oerlinghausen, Lage und Barntrup.

Innovation Campus Lemgo – Vogelsteller & Kaufmann Steuerberater weiterlesen

Home-Office: Was Unternehmer beachten müssen

Bielefeld. Immer mehr Arbeitgeber ermöglichen ihren Mitarbeitern zeitweise oder auf Dauer eine Beschäftigung im Home-Office. Doch schon bei der Vertragsgestaltung müssen Unternehmer einiges beachten, um nicht in eine rechtliche Stolperfalle zu geraten oder hohe Kosten zu riskieren, warnt Marrie Lauder, Rechtsanwältin, Steuerberaterin und Fachanwältin für Steuerrecht der Bielefelder Kanzlei BKS Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater, die eng mit der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft HLB Stückmann kooperiert.

Home-Office: Was Unternehmer beachten müssen weiterlesen