Regionale Konjunktur: Aussichten trüben sich ein

Das Kilma der Konjunktur in der Wirtschaftsregion Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim kühlt sich merklich ab. Während die Unternehmen ihre aktuelle Geschäftslage etwas besser als zuletzt beurteilen, trüben sich die Erwartungen ein.

Regionale Konjunktur: Aussichten trüben sich ein weiterlesen

NRW-Konjunktur setzt sich positiv ab

Düsseldorf. Die schwächelnde Konjunktur in Deutschland schlägt wohl im laufenden Jahr nicht vollständig auf die mittelständische Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen durch. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Mitgliederbefragung des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW), der auch 381 seiner Mitgliedsbetriebe in NRW in seine Analyse einbezog.

NRW-Konjunktur setzt sich positiv ab weiterlesen

Insolvenzen 2018 nochmals rückläufig

Die Zahl der Insolvenzen in Deutschland ist weiter rückläufig. Mit 19.900 Unternehmensinsolvenzen wurde 2018 der niedrigste Wert seit 1994 (18.820 Fälle) registriert. 2017 wurden 20.140 Unternehmensinsolvenzen gemeldet. Gegenüber den Höchstständen 2003 und 2004 (39.470 bzw. 39.270) haben sich die Fallzahlen damit halbiert.

Insolvenzen 2018 nochmals rückläufig weiterlesen

Stimmungseintrübung im Mittelstand

Die konjunkturelle Stimmungslage im deutschen Mittelstand zeigt im Herbst 2018 eine leichte Abschwächung. Der Creditreform Geschäftsklimaindex verringerte sich von 30,9 auf 27,6 Punkte. Beide Teilkomponenten, Lageeinschätzungen und Erwartungen, gaben leicht nach. Ursache für die Eintrübung könnten u. a. die Handelsstreitigkeiten mit den USA sein.

Stimmungseintrübung im Mittelstand weiterlesen

DIHK zum Jahreswirtschaftsbericht

Zum Jahreswirtschaftsbericht erklärt DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben
Zum Jahreswirtschaftsbericht erklärt DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben: Gute konjunkturelle Situation darf den Blick auf die Herausforderungen nicht trüben. (Bild: nattanan23/ pixabay)

„Die Bundesregierung blickt – wie auch der DIHK – zuversichtlich auf das Wachstum in 2018. Viele Unternehmen sorgen sich jedoch, dass die gute konjunkturelle Situation der Politik den Blick auf die Herausforderungen trübt. Denn trotz der verbesserten wirtschaftlichen Lage bewerten die hiesigen Betriebe wichtige Standortfaktoren wie etwa die Verkehrsinfrastruktur, das Fachkräfteangebot oder das Steuersystem zunehmend schlechter.

DIHK zum Jahreswirtschaftsbericht weiterlesen

Landesregierung kann auf gute Konjunktur im Mittelstand bauen

Mittelstand NRW rechnet mit erfolgreichem Jahr 2018.
BVMW-Unternehmerumfrage 2017/2018 – Landesregierung kann auf gute Konjunktur bauen (Quelle: BVMW)

Düsseldorf. Der Mittelstand in Nordrhein-Westfalen rechnet mit einem erfolgreichen Jahr 2018. Mehr als vier von fünf (85 Prozent) Betrieben erwarten eine Fortsetzung des Aufschwungs. Damit stieg der Optimismus im Vorjahresvergleich um zehn Prozent.

Landesregierung kann auf gute Konjunktur im Mittelstand bauen weiterlesen

Export in der Region steigt wieder: IHK-Exportbarometer Frühjahr 2017

Das Auslandsgeschäft der Unternehmen in der Region Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim dürfte sich 2017 wieder deutlich beleben. Impulse kommen von der wachsenden Weltwirtschaft. Im Januar sind die Auslandsumsätze um 10,2 % gestiegen. Solche Zuwächse gab es zuletzt vor fünf Jahren. Diese Ergebnisse hat die IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim jetzt in ihrem aktuellen Exportbarometer zum Frühjahr 2017 veröffentlicht.

Export in der Region steigt wieder: IHK-Exportbarometer Frühjahr 2017 weiterlesen

Regionale Konjunktur: Unternehmen erwarten leichten Aufwind

Konjunkturklima im IHK-Bezirk (Foto: IHK Osnabrück)
Konjunkturklima im IHK-Bezirk (Foto: IHK Osnabrück)

Aufwind erwartet: Nach den eher verhaltenen Aussichten im Vorquartal sorgt eine frische Brise zum Jahresbeginn für eine Belebung der Konjunktur. Das ist das Kernergebnis der aktuellen Konjunkturumfrage der IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim für das 4. Quartal 2016 unter rund 400 regionalen Unternehmen. Der IHK-Konjunkturklimaindex, wichtigster Gradmesser der regionalen Wirtschaft, liegt mit 117 Punkten nach zwei Quartalen wieder über dem langjährigen Durchschnitt.

Regionale Konjunktur: Unternehmen erwarten leichten Aufwind weiterlesen

Mittelstandskonjunktur weiterhin außerordentlich gut

Neuss. Die gesamtwirtschaftliche Situation für die mittelständische Wirtschaft ist auch im Herbst 2016 sehr günstig. Getragen von der guten Arbeitsmarktlage sind insbesondere Bauinvestitionen und Konsum konjunkturbestimmend. In dieser außergewöhnlich guten Situation verbessert sich der Creditreform Geschäftsklimaindex um weitere 1,9 Zähler gegenüber dem Vorjahresstand und erreicht mit nunmehr 24,9 Punkten ein neues Zehnjahreshoch.

Mittelstandskonjunktur weiterhin außerordentlich gut weiterlesen

Regionale Konjunktur: Dämpfer zum Jahresbeginn

Nach dem leichten Wachstum im Vorquartal erhält die regionale Konjunktur zum Jahresbeginn 2016 einen leichten Dämpfer. Das ist das Kernergebnis der aktuellen Konjunkturumfrage der IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim für das 1. Quartal 2016 unter rund 400 regionalen Unternehmen. Der IHK-Konjunkturklimaindex, wichtigster Gradmesser der regionalen Wirtschaft, liegt mit 115 Punkten nur noch leicht über dem langjährigen Durchschnitt von 114 Punkten.

Regionale Konjunktur: Dämpfer zum Jahresbeginn weiterlesen