HWK-Umfrage: Fachkräftemangel begrenzt weiteres Wachstum

Münster. „Die Handwerkskonjunktur im Kammerbezirk Münster im Frühjahr 2019 floriert mit robuster Kraft. Auch die Aussichten bleiben stabil. Allerdings begrenzt der zunehmende Fachkräftemangel in den meisten Branchen weiteres Wachstum.“ Dieses Fazit aus der aktuellen Frühjahrs-Konjunkturumfrage der Handwerkskammer (HWK) Münster zog Präsident Hans Hund am Freitag (24. Mai).

HWK-Umfrage: Fachkräftemangel begrenzt weiteres Wachstum weiterlesen

Konjunkturumfrage – Wechselstimmung beim NRW-Mittelstand

Düsseldorf. Der Mittelstand in Nordrhein-Westfalen startet optimistisch in das neue Jahr. In seiner Konjunkturumfrage unter 644 Mitgliedsbetrieben bestätigt der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) die gute Ausgangslage für die Konjunktur. Zwei von fünf Unternehmen werden mehr Geld in die Hand nehmen und in NRW investieren, während jeder sechste Betrieb Einsparungen vornehmen muss.

Konjunkturumfrage – Wechselstimmung beim NRW-Mittelstand weiterlesen

Regionale Konjunktur: Dämpfer zum Jahresbeginn

Nach dem leichten Wachstum im Vorquartal erhält die regionale Konjunktur zum Jahresbeginn 2016 einen leichten Dämpfer. Das ist das Kernergebnis der aktuellen Konjunkturumfrage der IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim für das 1. Quartal 2016 unter rund 400 regionalen Unternehmen. Der IHK-Konjunkturklimaindex, wichtigster Gradmesser der regionalen Wirtschaft, liegt mit 115 Punkten nur noch leicht über dem langjährigen Durchschnitt von 114 Punkten.

Regionale Konjunktur: Dämpfer zum Jahresbeginn weiterlesen

IHK-Konjunkturumfrage Herbst 2015: Konjunkturmotor in Ostwestfalen läuft weiterhin rund

Zufrieden mit den Ergebnissen der IHK-Konjunkturumfrage Herbst 2015: Dr. Christoph von der Heiden, IHK-Geschäftsführer, Wolf D. Meier-Scheuven, IHK-Präsident, Thomas Niehoff, IHK-Hauptgeschäftsführer und Harald Grefe, stellvertretender IHK-Hauptgeschäftsführer (v.l.) (Foto: IHK Ostfestfalen zu Bielefeld)
Zufrieden mit den Ergebnissen der IHK-Konjunkturumfrage Herbst 2015: Dr. Christoph von der Heiden, IHK-Geschäftsführer, Wolf D. Meier-Scheuven, IHK-Präsident, Thomas Niehoff, IHK-Hauptgeschäftsführer und Harald Grefe, stellvertretender IHK-Hauptgeschäftsführer (v.l.) (Foto: IHK Ostfestfalen zu Bielefeld)

Ostwestfalens Wirtschaft läuft weiterhin rund. Zu diesem Ergebnis kommt die Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK) in der Auswertung ihrer Herbstkonjunkturumfrage, an der sich 1.606 Unternehmen mit 142.480 Beschäftigten aus Industrie, Handel und Dienstleistungen beteiligten.

IHK-Konjunkturumfrage Herbst 2015: Konjunkturmotor in Ostwestfalen läuft weiterhin rund weiterlesen