Positive FMB Bilanz: Mehr Aussteller & Besucher – attraktive Neuheiten

Bad Salzuflen. Zum Abschluss der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau zieht der Veranstalter Clarion Events eine rundum positive Bilanz: Mit 562 Unternehmen konnte die Messe einen Ausstellerrekord verzeichnen. Die Anzahl der Besucher erhöhte sich auf rund 6.680. Erste Auswertungen zeigen, dass auch die Verweildauer der Besucher länger war als auf den Messen der Vorjahre.

Positive FMB Bilanz: Mehr Aussteller & Besucher – attraktive Neuheiten weiterlesen

Expert Day: Wie alte Anlagen fit für Industrie 4.0 werden

Expert Day: Espelkamp. Ein wichtiges Element der Industrie 4.0 ist die Fähigkeit, die vorhandenen Prozesse innerhalb einer Produktionsumgebung intelligenter gestalten zu können. Anfangs standen Produktionsunternehmen der Idee von Industrie 4.0 eher skeptisch gegenüber, weil sie umfangreiche und kostspielige Veränderungen von Fertigungslinien befürchteten.

Expert Day: Wie alte Anlagen fit für Industrie 4.0 werden weiterlesen

FMB erwartet mehr als 500 Aussteller

Bad Salzuflen. Rund vier Monate vor dem Start der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen kann der Messeveranstalter die Vertriebsaktivitäten in Richtung Aussteller herunterfahren und sich auf die Besucherwerbung konzentrieren. Christian Enßle, Portfolio Manager der Clarion Events Deutschland GmbH: „Die Hallen sind so gut wie ausgebucht. Wir halten nur noch einige wenige Standplätze für Spätbucher vor und rechnen mit mehr als 500 Ausstellern.“

FMB erwartet mehr als 500 Aussteller weiterlesen

Einstieg in automatisierte Tourenplanung

Bielefeld. Premiere für die automatisierte Tourenplanung und -optimierung: Auf der IAA 2018 in Hannover zeigt der Logistiksoftware-Spezialist TRANSDATA aus Bielefeld die neueste Version seiner Lösung Komalog [Java].

Einstieg in automatisierte Tourenplanung weiterlesen

Unternehmen im Münsterland und Digitalisierung

Münsterland. Viele Betriebe im Münsterland – aber auch im Rest von NRW – stehen bei der Digitalisierung noch relativ am Anfang. Das ist das Ergebnis des Digitalisierungsindex von kleinen und mittleren Unternehmen in NRW für 2018, den NRW-Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart heute vorgestellt hat.

Unternehmen im Münsterland und Digitalisierung weiterlesen

Phoenix Contact und Hannoveraner Messegesellschaft für Industrie 4.0

Blomberg. Die Deutsche Messe Technology Academy, Hannover und Phoenix Contact, Blomberg, haben eine aktive Zusammenarbeit zur Qualifizierung vereinbart. Ziel ist es, Fachwissen für die Digitalisierung zu vermitteln. Der Geschäftsführer der Technology Academy, Thomas Rilke, betonte bei der Unterzeichnung der Vereinbarung, dass die Qualifizierung von Fachkräften ein wichtiges Kriterium darstellt, um Industriestandorte weiter zu entwickeln oder neu aufzubauen.

Phoenix Contact und Hannoveraner Messegesellschaft für Industrie 4.0 weiterlesen

Sicherheitskonzept für das Internet der Dinge

Münster. Der intelligente Kühlschrank friert rechtzeitig vor der Gartenparty genug Eiswürfel ein, bestellt Eier und Milch nach, wenn der Vorrat aufgebraucht ist, und passt die Temperatur im Gemüsefach optimal auf den Inhalt an. Man merkt schon: Unsere Haushaltsgeräte werden immer intelligenter. Was im Privatbereich nach und nach mehr wird, ist in der Industrie längst angekommen und bekannt als Industrie 4.0 beziehungsweise als Internet der Dinge (IoT) – smarte Gegenstände kommunizieren untereinander.

Sicherheitskonzept für das Internet der Dinge weiterlesen

Virtual und Augmented Reality – Möglichkeiten im Arbeitsumfeld

Lippstadt. Zu einer weiteren spannenden Veranstaltung der Reihe „Industrie 4.0 – konkret“ hatte die Wirtschaftsförderung Lippstadt hochkarätige Referenten aus Fern und nah eingeladen. Dr. Markus Große Böckmann, Gründer und Geschäftsführer der oculavis GmbH aus Aachen, stellte unterschiedliche Anwendungen von Smart Glasses (SG) und Augmented Reality in Produktion und Service“ vor.

Virtual und Augmented Reality – Möglichkeiten im Arbeitsumfeld weiterlesen

Qualitätssicherung gestern, heute und morgen

Bielefeld. Das iPQ-Center von BST eltromat International gibt unter anderem Flexo- und Tiefdruckereien umfassende Möglichkeiten zur Qualitätssicherung an die Hand. Die Historie der modular aufgebauten Lösungs-Suite spiegelt die Dynamik wider, mit der sich in der Verpackungsbranche die Anforderungen an die Qualität im Laufe der Jahrzehnte entwickelt haben.

Qualitätssicherung gestern, heute und morgen weiterlesen

Digitalisierungsprozesse und Industrie 4.0 bei Weidmüller

Detmold. Digitalisierungsprozesse in einem Industrieunternehmen des Mittelstands kennenlernen und live erleben – das stand im Fokus eines Besuchs der Bezirksregierung Detmold bei Weidmüller am 6. Juli. Die 36-köpfige Gruppe informierte sich in dem Unternehmen über Industrie 4.0 und Digitalisierung.

Digitalisierungsprozesse und Industrie 4.0 bei Weidmüller weiterlesen