kunststoffland NRW Kompaktseminar: Gebrauchsmusterrecht

Düsseldorf. Sie erhalten durch einen erfahrenen Patentanwalt der Patentanwaltskanzlei Kraus & Weisert PartGmbB eine kompetente Einführung in das Thema Gebrauchsmusterrecht sowie praxisorientierte Handlungsempfehlungen, um im internationalen Wettbewerb beim Thema deutsches/ chinesisches Gebrauchsmuster gut aufgestellt zu sein. Das Seminar soll Entscheidungsträgern und Interessenten in Unternehmen dabei helfen, sich mit dieser Thematik auseinanderzusetzen.

kunststoffland NRW Kompaktseminar: Gebrauchsmusterrecht weiterlesen

Erste Ideen für REGIONALE-Projekte liegen vor

Bielefeld. Die Arbeit an der REGIONALE 2022 kommt gut voran. 700 Akteure aus Städten und Gemeinden, Unternehmen und Organisationen haben im Laufe des Frühjahrs in insgesamt fünf Workshops Ansätze, Ideen und Rahmenbedingungen für REGIONALE-Projekte diskutiert. Etwa 40 Projektideen wurden daraufhin von verschieden Akteuren konkretisiert und der OWL GmbH bis zum ersten Stichtag 15. Mai vorgelegt.

Erste Ideen für REGIONALE-Projekte liegen vor weiterlesen

Mit CTS reisen Sie jetzt klimaneutral

Als einer der ersten deutschen Veranstalter bietet CTS Gruppen- und Studienreisen Reisen mit klimaneutraler Beförderung an. CTS garantiert die zertifizierte CO2-Kompensation für alle gebuchten Beförderungsleistungen ohne Aufpreis. Darüber hinaus unterstützt das auf Klassenfahrten und Gruppenreisen spezialisierte Unternehmen Bildungsangebote der Deutschen KlimaStiftung.

Mit CTS reisen Sie jetzt klimaneutral weiterlesen

Austausch zu Wirtschaftsstandorten Münster und Enschede vertieft

Wirtschaftsvertreter aus Holland zu Gast in Münster: WFM-Geschäftsführer Dr. Thomas Robbers (l.) und WFM-Berater Günter Klemm (r.) empfingen Hans Brouwers (2.v.l.), Richard Kokhuis (3.v.l.), Peter Schildkamp (3.v.r.) und Pieter Dillingh (2.v.r.). (Foto: WFM Münster)Münster/ Enschede. Münster und Enschede sind aktive Partner in der Euregio und im Städtenetzwerk MONT – Münster, Osnabrück, Netwerkstad Twente. Beide Bürgermeister verbindet die Vorstellung einer besseren grenzüberschreitenden Zusammenarbeit sowie intensive Kooperationen zwischen Universitäten, Fachhochschulen und Unternehmen. Vor diesem Hintergrund haben Wirtschaftsvertreter in Münster den Austausch zu den Stärken beider Standorte fortgesetzt. Ein erstes Treffen hatte es im vergangenen Herbst in Enschede gegeben.

Austausch zu Wirtschaftsstandorten Münster und Enschede vertieft weiterlesen

IoT Solutions: von der Architektur bis zum sicheren Betrieb

Paderborn. Die Digitalisierung bietet enormes Potenzial: Sie ermöglicht eine hohe Transparenz von Produktionsprozessen. Die Effizienz in der Produktion erreicht neue Dimensionen. Moderne Produkte und neuartige Geschäftsmodelle verhelfen zu Wettbewerbsvorsprüngen. Viele Unternehmen haben bereits eine Idee, aber noch nicht die passende Umsetzungsstrategie für ihr eigenes IoT Projekt. Die sicheren IoT Solutions von Janz Tec unterstützen hier auf dem gesamten Weg vom Architekturdesign bis hin zum sicheren Betrieb der Systeme.

IoT Solutions: von der Architektur bis zum sicheren Betrieb weiterlesen

Impuls Workshop Customer Journey Mapping

Bielefeld. Wie Sie Ihr Unternehmen und Ihre Services aus Sicht Ihrer Kunden wahrnehmen, Kundenerwartungen verstehen und abteilungsübergreifend an der Erfüllung der Kundenwünsche arbeiten – nichts anderes ist Customer Journey Mapping. Denn: „Der Zweck eines Unternehmens ist es, Kunden zu gewinnen und ihnen zu dienen,“ so Managementguru Peter Drucker.

Impuls Workshop Customer Journey Mapping weiterlesen

Workshop der EnergieAgentur.NRW am 22. Februar

Workshop der EnergieAgentur.NRW
Bei der Veranstaltung des EnergieDialog.NRW wird über die Chancen der frühzeitigen Bürgerbeteiligung bei Erneuerbaren-Energien-Projekten informiert. Foto: EnergieAgentur.NRW (Foto: EnergieAgentur.NRW)

Münster. Die EnergieAgentur.NRW bietet am Donnerstag, 22. Februar 2018, die Schulung „Die Energiewende vor Ort: Wie, wann, warum die Öffentlichkeit beteiligen“ an. Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter der Kommunalverwaltung, Klimaschutzmanager, Ratsmitglieder sowie zuständige Personen für den Bereich Bürgerbeteiligung in Kommunen. Die kostenfreie Teilnahme an der Veranstaltung ist nur nach vorheriger Anmeldung (bis zum 2. Februar 2018) möglich. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. Die Schulung, die in Münster stattfindet, beginnt um 9.30 Uhr.

Workshop der EnergieAgentur.NRW am 22. Februar weiterlesen

KUTENO Kunststofftechnik Erfolgreicher Workshop

Die KUTENO schließt eine Lücke in der Messelandschaft – nicht nur in Norddeutschland.
KUTENO Aussteller-Workshop im A2 Forum in Rheda-Wiedenbrück (Foto: Carl Hanser Verlag)

Rheda-Wiedenbrück. Die KUTENO Kunststofftechnik Nord findet erstmalig vom 05.-07. Juni 2018 im A2 Forum in Rheda-Wiedenbrück statt. Knapp neun Monate vor dem Start hat der Veranstalter interessierte Aussteller zu einer Vorabbesichtigung der Messehallen eingeladen und ausführlich das zielgruppenorientierte Messekonzept, sowie die umfangreiche Marketingplanung zur Besuchergenerierung erläutert. „Das frühzeitige Einbinden und der rege Austausch mit Ausstellern ist die Basis für eine erfolgreiche Messe“, erklären Petra Ziegler und Horst Rudolph vom KUTENO-Team.

KUTENO Kunststofftechnik Erfolgreicher Workshop weiterlesen

SALT AND PEPPER Eröffnungsfeier war ein voller Erfol

Am 07.10. weihte SALT AND PEPPER Software Solutions im Rahmen einer Eröffnungsfeier offiziell die neuen Büroräume in der ehemaligen Winkelhauskaserne ein.
Die SALT AND PEPPER Software GmbH & Co. KG begrüßte im Rahmen ihrer Eröffnungsfeier am Samstag, den 07.10.2017, mehr als 200 Gäste. (Bild: OpenClipart-Vectors/ pixabay)

Osnabrück. Am Samstag, den 07. Oktober 2017, weihte SALT AND PEPPER Software Solutions im Rahmen einer Eröffnungsfeier offiziell die neuen Büroräume in der ehemaligen Winkelhauskaserne ein. Zu den rund 200 Gästen zählten Kunden, Geschäftspartner sowie Vertreter aus Wissenschaft und Politik.

SALT AND PEPPER Eröffnungsfeier war ein voller Erfol weiterlesen

Kohleregion Ibbenbüren: Positive Perspektiven nach dem Kohle-Ausstieg

Welche wirtschaftlichen Potenziale wartet die Kohleregion Ibbenbüren auf? Welche guten Aussichten bieten sich ansiedlungsinteressierten Unternehmen hier?
Was im Ibbenbürener und Mettinger Rathaus noch bis Freitag, 6. Oktober, zu besichtigen ist, ist auch das Ergebnis angeregter Diskussionen während der Werkstattwoche. (Foto: Schnittstelle Kohlekonversion / Eva Rammes)

München / Ibbenbüren. Mit welchen wirtschaftlichen Potenzialen die Kohleregion Ibbenbüren (Nordrhein-Westfalen, Münsterland, Kreis Steinfurt) aufwartet, welche guten Aussichten sich ansiedlungsinteressierten Unternehmen hier bieten: Darüber haben sich am Mittwoch, 4. Oktober, die Besucher der Expo Real in München informieren können. Denn Vertreter der Kohlekommunen im nördlichen Münsterland, wo mit dem 31. Dezember 2018 der Ausstieg aus der Steinkohleförderung abgeschlossen sein wird, waren auf Europas größter B2B- Fachmesse für Immobilien und Investitionen mit dabei. Sie zeigten auf, wie dank frühzeitiger gemeinsamer Initiative der Strukturwandel erfolgreich gestaltet werden kann – und bereits wird.

Kohleregion Ibbenbüren: Positive Perspektiven nach dem Kohle-Ausstieg weiterlesen