Preisträger stehen fest: Innovationspreis Münsterland zeichnet fortschrittliche Unternehmen der Region aus

Unter 110 Bewerbungen aus dem ganzen Münsterland haben sich diese fünf durchgesetzt: 2G Energy AG aus Heek, CLK GmbH aus Altenberge, Predimo GmbH aus Münster, Deutsche E-Bike Akkuservice UG aus Münster und Cargobull Telematics GmbH aus Münster. Ihre Innovationen wurden am Donnerstagabend bei einer feierlichen Preisverleihung in der SEESCHEUNE in Dülmen vor rund 300 Gästen mit dem Innovationspreis Münsterland ausgezeichnet. „Die Region kann stolz auf ihre Unternehmen sein“, sagte Klaus Ehling, Vorstand des Veranstalters Münsterland e.V. „Unsere Preisträgerinnen und Preisträger zeigen, wie vielfältig Innovationen sein können, ebenso wie die Bereiche, in denen sie zum Einsatz kommen. Da steckt viel münsterländische Tatkraft drin. Die Unternehmen bringen neue Impulse und frischen Wind in die regionale Wirtschaft, machen sie stark und tragen zu einem guten Leben bei.“

Preisträger stehen fest: Innovationspreis Münsterland zeichnet fortschrittliche Unternehmen der Region aus weiterlesen

Für immer Münsterland? Service Onboarding@Münsterland will internationale Studierende für die Region gewinnen

Besuch aus Finnland, Kolumbien, Südafrika und der Ukraine: 25 internationale Studentinnen und Studenten erkunden seit einer Woche das Münsterland im Rahmen der sogenannten „Summer School“ der FH Münster. Die zweiwöchige Sommerakademie am Fachbereich Wirtschaft, der Münster School of Business (MSB), bietet den Studierenden während der vorlesungsfreien Zeit die Möglichkeit, an einer Partnerhochschule im Ausland internationale Erfahrungen zu sammeln. Thematisch dreht sich die Summer School in diesem Jahr um Upcycling und Nachhaltigkeit. Der Service Onboarding@Münsterland des Münsterland e.V. will dafür sorgen, dass die Studierenden später auch als Fachkräfte wiederkommen – er präsentierte am Dienstagnachmittag in Münster die Region mit ihren Merkmalen und touristischen Highlights und gab einen Einblick in die Unternehmenslandschaft.

Für immer Münsterland? Service Onboarding@Münsterland will internationale Studierende für die Region gewinnen weiterlesen

Auf der Suche nach Innovationen: Unternehmerinnen und Unternehmer besuchen Forschungszentren in Deutschland und den Niederlanden

Verbundprojekt Enabling Networks Münsterland blickt über die Grenzen der Region hinaus

Künstliche Intelligenz, innovative Sensorik und das Krankenhaus der Zukunft: Das Verbundprojekt Enabling Networks Münsterland blickte in den vergangenen Monaten über die Grenzen der eigenen Region hinaus und nahm Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem Münsterland mit auf vier spannende Innovation-Scouting-Reisen. Gemeinsam mit sogenannten Technologie-Scouts ging es nach Aachen, Duisburg, Würzburg und Eindhoven. Das Ziel: neue Impulse für Forschung und Innovation. Passend zu den Innovationskompetenzfeldern des Münsterlandes ging es dabei um digitale Lösungen, vernetzte Produktion, Werkstoffe der Zukunft und technologische Lösungen in der Medizin.

Auf der Suche nach Innovationen: Unternehmerinnen und Unternehmer besuchen Forschungszentren in Deutschland und den Niederlanden weiterlesen

Impulse für Unternehmen: Jetzt anmelden für die Veranstaltung „Tech-Trends Münsterland“

Projekt Enabling Networks Münsterland informiert am 15. Juni

Da geht noch mehr: Neue Technologien bieten besonders für kleine und mittelständische Unternehmen im Münsterland ein besonderes Entwicklungspotenzial. Welche Technologien das sind, erfahren Unternehmerinnen und Unternehmer am 15. Juni von 10 bis 13 Uhr bei der Veranstaltung Tech-Trends Münsterland. Das Verbundprojekt Enabling Networks Münsterland des Münsterland e.V. unterstützt Unternehmen in der Region bei der Vernetzung mit Hochschulen und Forschungsinstituten. Denn wer im Wettbewerb bestehen will, muss aus neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen schnell marktreife Verfahren, Produkte oder Dienstleistungen entwickeln.

Impulse für Unternehmen: Jetzt anmelden für die Veranstaltung „Tech-Trends Münsterland“ weiterlesen

Arbeitgeber im Münsterland positionieren sich im Fachkräfte-Wettbewerb

Treffen des Arbeitgebernetzwerkes Onboarding@Münsterland bei Hengst Filtration mit rund 50 Teilnehmenden

Es ging um Vertrauen, um New Work und Coworking, um Jobs für ukrainische Geflüchtete und generell um Fachkräfte aus dem Ausland – und zwischendurch blieb Zeit für Netzwerken und echte Begegnungen: Rund 50 Arbeitgeber aus dem Münsterland haben sich am Mittwoch bei Hengst Filtration in Münster getroffen, um sich fachlich und persönlich auszutauschen. Eingeladen hatte der Service Onboarding@Münsterland des Münsterland e.V., dessen Arbeitgebernetzwerk seit 2020 besteht und mittlerweile auf über 120 Mitglieder gewachsen ist. Der Service unterstützt sowohl Arbeitgeber beim Employer Branding und Standortmarketing als auch Fachkräfte beim Ankommen, Wohlfühlen und Hierbleiben in der Region.

Arbeitgeber im Münsterland positionieren sich im Fachkräfte-Wettbewerb weiterlesen

Münsterland e.V. startet mit umfassender Gästeumfrage zur 100-Schlösser-Route

Radfahrerinnen und Radfahrer sind zum Mitmachen aufgerufen

Wer etwas wissen will, muss fragen. Um zu erfahren, wie es um die Erlebnisqualität der Radregion Münsterland steht, befragt der Münsterland e.V. ab sofort diejenigen, die es wissen müssen: Radfahrerinnen und Radfahrer, die 2021, vor kurzem oder bis zum Winter 2022 auf der 100-Schlösser-Route im Münsterland unterwegs waren oder sind. Auf www.muensterland.com/gaesteumfrage können sie bis zum 30. November über einen Online-Fragebogen ihre Erfahrungen und Erlebnisse teilen und mit ein bisschen Glück auch etwas gewinnen.

Münsterland e.V. startet mit umfassender Gästeumfrage zur 100-Schlösser-Route weiterlesen

Zeitmanagement als Führungskraft: Workshop am 26. April in Coesfeld

Die Rolle als Führungskraft bringt viele Herausforderungen mit sich – unter anderem das Zeitmanagement. Wie es funktioniert, auch als Chef seine wenige Zeit sinnvoll einzuteilen, darum dreht sich ein Workshop am 26. April (Dienstag) ab 17.30 Uhr im Coesfelder Coworking Space CoCoWo mit Referentin Katja Dittmar. Dazu lädt das Verbundprojekt Gründergeist #Youngstarts Münsterland ein, die Teilnahme ist kostenlos.

Zeitmanagement als Führungskraft: Workshop am 26. April in Coesfeld weiterlesen

Besuch der Wildpferde im Merfelder Bruch: Willkommensevent für Neulinge am 7. Mai in Dülmen

Angekommen im Job, Wohnung gefunden, aber noch zu wenig Leute kennengelernt? Das lässt sich ändern: Beim Willkommensevent für Neulinge am 7. Mai (Samstag) in Dülmen. Der Service Onboarding@Münsterland des Münsterland e.V. lädt zusammen mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Dülmen ein zu einem Besuch der Wildpferde im Merfelder Bruch. Angesprochen sind alle, die noch nicht lange im Münsterland leben und neue Kontakte knüpfen möchten. Auch Familien mit Kindern sind herzlich willkommen.

Besuch der Wildpferde im Merfelder Bruch: Willkommensevent für Neulinge am 7. Mai in Dülmen weiterlesen

Kennenlernen bei Kulinarik im Kreuzviertel: 14 Neulinge knüpfen bei Rundgang durch Münster Kontakte

Lecker und informativ zugleich: Das war das Willkommensevent am Samstag mit 14 Neulingen in Münster. Bei einem kulinarischen Rundgang durch Münsters Kreuzviertel knüpften die Teilnehmenden Kontakte und entdeckten das schöne Stadtviertel nicht nur architektonisch, sondern auch kulinarisch. Eingeladen hatte der Service Onboarding@Münsterland des Münsterland e.V., der Fachkräfte beim Ankommen und Münsterlanden unterstützt sowie Arbeitgeber in der Region bei der Fachkräftegewinnung.

Kennenlernen bei Kulinarik im Kreuzviertel: 14 Neulinge knüpfen bei Rundgang durch Münster Kontakte weiterlesen

Das Münsterland wird Öko-Modellregion

Die Region Münsterland ist vom Land Nordrhein-Westfalen als Öko-Modellregion ausgewählt worden. Das gab das NRW-Landwirtschaftsministerium am Freitag bekannt. Damit werden der Ausbau des Öko-Landbaus und die Netzwerkbildung im Münsterland gefördert. Die Stadt Münster sowie die Kreise Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf hatten sich unter Federführung des Münsterland e.V. an dem Landes-Wettbewerb beteiligt und sind damit nunmehr Teil des Öko-Modellregionen-Netzwerks.

Das Münsterland wird Öko-Modellregion weiterlesen