Für mehr Humor im Arbeitsalltag

Bielefeld/Ostwestfalen-Lippe. Das Jubiläum ist ein Grund zur Freude, rund um die Mitgliederversammlung zum 125-jährigen Bestehen gibt es reichlich zu lachen. Der Verein Deutscher Ingenieure, Bezirksverein Ostwestfalen-Lippe (VDI OWL), stellt die jährliche Zusammenkunft diesmal unter den Themenschwerpunkt Humor.

Für mehr Humor im Arbeitsalltag weiterlesen

Brunel in Bielefeld reagiert auf steigende Kundennachfrage

Bielefeld. 2017 war ein durchweg positives Jahr für die Bielefelder Niederlassung der Brunel GmbH: Der Ingenieurdienstleister stellte hier etwa 50 Experten aus dem technischen Bereich ein und setzte knapp 60 neue Projekte um. Bundesweit erzielte die Brunel GmbH im Vergleich zum Vorjahr einen um 3,8 Prozent gestiegenen Umsatz von 219 Mio. Euro.

Brunel in Bielefeld reagiert auf steigende Kundennachfrage weiterlesen

Wegweiser zum Handwerk 4.0

Auf dem Weg von Handwerk 3.0 nach Handwerk 4.0
Veranstaltung zum Thema „Handwerk 4.0“ am 19. Oktober bei der Brink & Funke GmbH in Rheine (Foto: Pavlofox/ pixabay)

Rheine. Mit welchen Maßnahmen Betriebe Rohstoffe und Energie im Produktionsprozess einsparen können, darüber informiert die Effizienz-Agentur NRW gemeinsam mit der HWK Münster, der IHK Nord Westfalen und dem Münsterländer Bezirksvereins des VDI im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kostensenkung durch Ressourceneffizienz“. Am 19. Oktober macht die Reihe mit der Veranstaltung ‚Ressourceneffizient durch Digitalisierung – auf dem Weg von Handwerk 3.0 nach Handwerk 4.0‘ bei der Tischlerei Brink & Funke in Rheine Station.

Wegweiser zum Handwerk 4.0 weiterlesen

Chancen des 3D-Drucks nutzen

Veranstaltung für Unternehmen zum Thema Industrieller 3D-Druck
Veranstaltung für Unternehmen zum Thema Industrieller 3D-Druck am 28. September bei der Systec GmbH in Münster. (Foto: Ippicture/ pixabay)

Münster. Mit welchen Maßnahmen Betriebe Rohstoffe und Energie im Produktionsprozess einsparen können, darüber informiert die Effizienz-Agentur NRW gemeinsam mit der HWK Münster, der IHK Nord Westfalen und dem Münsterländer Bezirksvereins des VDI im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kostensenkung durch Ressourceneffizienz“. Am 28. September startet die Reihe mit der Veranstaltung „Industrieller 3D-Druck – Innovationen für die effizientere Produktion“ bei der Systec GmbH in Münster.

Chancen des 3D-Drucks nutzen weiterlesen

Generation Y im klassischen Ingenieurwesen

Der erweiterte VDI-Vorstand in OWL: (v.l.) Prof. Eva Schwenzfeier-Hellkamp, Vorsitzende, Klaus Meyer, 1. stellv. Vorsitzender, Prof. Rolf Naumann, 2. stellv. Vorsitzender, Karsten Ollesch, Amt für Öffentlichkeitsarbeit (neu gewählt), Axel Genschow, Schriftführer, Uwe Lück, Amt für Social Media (neu gewählt) und Harald Ghelleri, Schatzmeister. (Foto: Frank Nitschke)
Der erweiterte VDI-Vorstand in OWL: (v.l.) Prof. Eva Schwenzfeier-Hellkamp, Vorsitzende, Klaus Meyer, 1. stellv. Vorsitzender, Prof. Rolf Naumann, 2. stellv. Vorsitzender, Karsten Ollesch, Amt für Öffentlichkeitsarbeit (neu gewählt), Axel Genschow, Schriftführer, Uwe Lück, Amt für Social Media (neu gewählt) und Harald Ghelleri, Schatzmeister. (Foto: Frank Nitschke)

Bielefeld. Sie sind jung, unabhängig und sehr kreativ. Sie fügen sich nicht in den klassischen Rahmen der Arbeitsorganisation ein. Für sie steht Selbstverwirklichung an vorderster Stelle, nicht die Höhe des Gehalts. Die sogenannte Generation Y – geboren zwischen 1980 und 2000 – prägt verstärkt das Berufsleben, auch im Ingenieurbereich.

Generation Y im klassischen Ingenieurwesen weiterlesen

VDI: Rück- und Ausblick

Lingen/Osnabrück. Die VDI Aktionswoche „Kunst begegnet Technik“ im Mai dieses Jahres ist vier Monate her, und der VDI Bezirksverein Osnabrück-Emsland ist zufrieden mit dem Resultat. „Mehr als fünfhundert Gäste haben an den vierzehn Veranstaltungen in Osnabrück und Lingen teilgenommen“, zieht Prof. Dr.-Ing. Eberhard Wißerodt, der Vorsitzende des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI), ein zahlenmäßiges Resümee aus der Woche, die viel Aufmerksamkeit auf den Ingenieursverein gezogen hat.

VDI: Rück- und Ausblick weiterlesen

Neuer Bereichsleiter im VDI für Technik und Wissenschaft

Düsseldorf. Dipl.-Ing. Dieter Westerkamp hat die Leitung des Bereichs „Technik und Wissenschaft“ im VDI Verein Deutscher Ingenieure e. V. übernommen. Er folgt auf Volker Wanduch, der nach 35 Jahren VDI altersbedingt ausscheidet.

Neuer Bereichsleiter im VDI für Technik und Wissenschaft weiterlesen