Paderborner Start-up revolutioniert die Produktionssteuerung

Mit ihrer Start-up-Idee wollen die Paderborner Wissenschaftler Xiaojun Yang, Alexander Pöhler und ihre Mentorin Prof. Dr.-Ing. Iris Gräßler die Produktionssteuerung revolutionieren. Dem Team der Fachgruppe „Produktentstehung“ des Heinz Nixdorf Instituts der Universität Paderborn ist es gelungen, für ihr Projekt „assemblean“ eine Förderung durch das EXIST-Forschungstransferprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) und des Europäischen Sozialfonds (ESF) zu gewinnen. Ziel des Förderprogramms ist es, Entwicklungsarbeiten zum Nachweis der technischen Realisierbarkeit durchzuführen, Prototypen zu entwickeln, den Businessplan auszuarbeiten und schließlich das Unternehmen zu gründen. Der Förderumfang beträgt 560.000 Euro für die ersten anderthalb Jahre. Es ist das erste Mal, dass ein Team der Universität Paderborn diese Förderung erhält.

Paderborner Start-up revolutioniert die Produktionssteuerung weiterlesen

„Part of Port“ bietet Büros für Existenzgründer und Selbstständige

Existenzgründer und Selbstständige finden jetzt im Part of Port an der Darmer Hafenstraße 1 in Lingen eine neue Heimat. Direkt am Hafen gelegen bieten Geschäftsführer Thomas und Mathias Langer einen Ankerpunkt für Jungunternehmer und sind selbst Teil des neuen Netzwerks. „Für uns ist das hier auch die Wiedergeburt des Familien- und Traditionsunternehmens“, so Mathias Langer. Von 1973 bis 2004 stand „Bergmann & Langer“ für Qualität aus und in Lingen. Über viele Jahre stand der Bürotrakt dann leer. „Der Umbau und die Neueröffnung waren für uns alle auch eine Herzensangelegenheit“, erklärte Thomas Langer im Gespräch mit Oberbürgermeister Dieter Krone und Ortsbürgermeister Werner Hartke. Zusammen mit Dietmar Lager von der Wirtschaftsförderung nutzen sie die Gelegenheit, die neuen Räumlichkeiten zu besichtigen.

„Part of Port“ bietet Büros für Existenzgründer und Selbstständige weiterlesen

Lavendelduft im Schweinestall: Seedhouse-Startup für mehr Tierwohl

Leise brummt der Diffuser und erfüllt langsam die Luft im Seedhouse-Hangar mit dem Eukalyptus-Minze-Duft. Es ist der inzwischen 13. Protoptyp, den Jungunternehmer Victor große Macke hier präsentiert. Die Idee, mit seinem Gerät und verschiedenen Duftstoffen, die fein vernebelt werden, in Ställen für mehr Tierwohl zu sorgen, brachte ihm im vergangenen Jahr den German Agri Start-up Award bei der Osnabrücker innovate! ein.

Lavendelduft im Schweinestall: Seedhouse-Startup für mehr Tierwohl weiterlesen

Im TaT Themenpark tut sich wieder was – Neubau eines Bürogebäudes

Der TaT Themenpark steht auch in diesem Jahr im Zeichen der Erneuerung. Neben der Erweiterung des Hotelbetriebs im letzten Jahr stehen seit einigen Wochen wieder Baukräne und Maschinen auf dem Gelände. Das neue Bürogebäude mit moderner Architektur und über 250m² Fläche soll noch im Sommer fertiggestellt werden.

Im TaT Themenpark tut sich wieder was – Neubau eines Bürogebäudes weiterlesen

REGIONALE 2022: Drei neue A-Projekte

Die OWL•Kultur-Plattform, der Start-up Hot-Spot Akzelerator.OWL und das Gesundheitszentrum Oerling¬hausen als Teil des Rahmenkonzepts guLIP haben die letzte Hürde genommen: Mit dem A-Status sind sie nun offizielle Projekte der REGIONALE 2022. Sobald die Förderanträge bewilligt sind, kann mit der Umsetzung begonnen werden. Das UrbanLand-Board als Entscheidungsgremium der REGIONALE 2022 hat heute bei seiner Sitzung darüber entschieden. Daneben erhielten acht Projektkandidaten den B-Status und 13 Projektideen den C-Status.

REGIONALE 2022: Drei neue A-Projekte weiterlesen

Große Finne-Brauerei ist der Traum

Vom Marketingexperten zum innovativen Craft Beer-Produzenten: Florian Böckermann hat die Karriere in einem Großunternehmen aufgegeben und seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Herausge­kommen ist die Finne, eine (noch) kleine Brauerei im Kreuzviertel. Im Laufe von drei Jahren hat sie einen hohen Bekanntheitsgrad weit über die Stadtgrenze hinaus erlangt. Bei der Veranstaltung „Indie Nische“ der Wirtschafts­förderung stellte der kreative Seiteneinsteiger gestandenen Unternehmern das erfolgreiche Konzept vor.

Große Finne-Brauerei ist der Traum weiterlesen

„Alles ist einen Versuch wert“

„Es ist nicht alles möglich, aber einen Versuch wert“, sagt die Sozialunternehmerin Sina Trinkwalder. Sie hat das Bestmögliche aus einer festen Überzeugung heraus gemacht und ist dafür bereits als „Social Entrepreneur der Nachhaltigkeit“ und mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. Zum Auftakt der Existenzgründungswoche sprach sie über ihren Weg zur erfolgreichen Unternehmerin. Sie beschäftigt ausschließlich Menschen ohne Chance auf dem ersten Arbeitsmarkt, stemmt alles aus eigener Tasche und schreibt schwarze Zahlen. „Wunder muss man selber machen“, lautete der Titel ihres Vortrags vor zirka 140 Zuhörern.

„Alles ist einen Versuch wert“ weiterlesen

Start-Up trifft Mentor – MentorenNetz der IHK Nord Westfalen

Münster. Wer gründen will, lässt sich auf ein großes Abenteuer ein, bei dem überall Stolperfallen lauern – angefangen vom Finanzierungskonzept bis hin zur korrekten Buchhaltung. Kein Wunder, denn den Gründerinnen und Gründern fehlt Wissen, um alles sofort richtig zu machen. Warum also nicht von Erfahrenen lernen? Diese Chance bietet das MentorenNetz der IHK Nord Westfalen, bei dem erstmals die FH Münster/TAFH Münster GmbH mitmacht.

Start-Up trifft Mentor – MentorenNetz der IHK Nord Westfalen weiterlesen

Erfolg als Gründer vor der Gründung

Wer heute erfolgreich ein Unternehmen gründen will, muss einiges draufhaben. Dabei geht es natürlich um Hard-Skills, wie Programmierkenntnisse oder besondere fachliche Expertise. Doch auch Soft-Skills muss ein Gründer besitzen. Wir zeigen hier die drei wichtigsten Soft-Skills und einen Hard-Fact, die einem angehenden Gründer bekannt sein müssen, wenn er in NRW erfolgreich sein will.

Erfolg als Gründer vor der Gründung weiterlesen

NRW fördert Start-up-Gründer – Informationsveranstaltung am 22. Juli

Der Förderwettbewerb Start-up Transfer des Landes NRW geht in die nächste Runde: Bis zum 31. Oktober können sich Hochschulabsolventinnen und -absolventen sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die ein Unternehmen gründen wollen, bewerben. Am Montag, 22. Juli, findet hierzu im Technologietransfer- und Existenzgründungs-Center der Universität Paderborn (Technologiepark 8) von 14 bis 15.30 Uhr eine Informationsveranstaltung statt.

NRW fördert Start-up-Gründer – Informationsveranstaltung am 22. Juli weiterlesen