Die „neue“ Systec GmbH will dynamisch wachsen

Münster. Mit einem Sommerfest hat sich die „neue“ Systec GmbH ihren Kunden, Geschäftsfreunden, Nachbarn sowie Vertreterinnen und Vertretern der Öffentlichkeit vorgestellt. Am Unternehmenssitz am Nottulner Landweg in Roxel präsentierte sich das neu aufgestellte Mechatronik-Unternehmen seinen Gästen mit einer Serie von Kurzvorträgen und einem anschließenden Barbecue-Büffet.
Anlass für die Veranstaltung war die Übernahme der Systec GmbH durch den niederländischen Technologieentwickler DEMCON.

Die „neue“ Systec GmbH will dynamisch wachsen weiterlesen

DEMCON übernimmt die Systec GmbH: Wachstum ist das Ziel

Vor 25 Jahren wurde DEMCON gegründet.
1. Die Fahne der Systec GmbH in Münster wird künftig von Niederlassungsleiter Jan Leideman (l.) hochgehalten. Der scheidende Geschäftsführer Tilmann Wolter übergab ihm die Leitung des Unternehmensstandorts im Rahmen einer kleinen Zeremonie. (Bild: Systec GmbH)

Münster. Der niederländische Technologieentwickler „DEMCON“ hat die Systec GmbH aus Münster übernommen. Damit hat der westfälische Mechatronik-Spezialist die Weichen für die Zukunft gestellt. Das vor 38 Jahren gegründete Unternehmen wird als eigenständiger DEMCON-Unternehmensteil künftig den Namen „Systec Industrial Systems GmbH“ führen.

DEMCON übernimmt die Systec GmbH: Wachstum ist das Ziel weiterlesen

Chancen des 3D-Drucks nutzen

Veranstaltung für Unternehmen zum Thema Industrieller 3D-Druck
Veranstaltung für Unternehmen zum Thema Industrieller 3D-Druck am 28. September bei der Systec GmbH in Münster. (Foto: Ippicture/ pixabay)

Münster. Mit welchen Maßnahmen Betriebe Rohstoffe und Energie im Produktionsprozess einsparen können, darüber informiert die Effizienz-Agentur NRW gemeinsam mit der HWK Münster, der IHK Nord Westfalen und dem Münsterländer Bezirksvereins des VDI im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kostensenkung durch Ressourceneffizienz“. Am 28. September startet die Reihe mit der Veranstaltung „Industrieller 3D-Druck – Innovationen für die effizientere Produktion“ bei der Systec GmbH in Münster.

Chancen des 3D-Drucks nutzen weiterlesen

Intelligente Produktionsverfahren für kleine und mittlere Unternehmen entwickeln

Die Gastgeber der Smart-Production-Konferenz in Münster begutachten Objekte aus dem inv3nt-3D-Drucker der Systec GmbH: Martin Gründkemeyer, Geschäftsführer des Netzwerks Oberfläche NRW, Max Tönnemann, Geschäftsführer der Urbanmaker UG, Tilmann Wolter, Geschäftsführer der Systec GmbH, und Systec-3D-Druck-Spezialist Jochen Keuschnig. (Foto: Systec GmbH)

Münster. Wie kann die Industrie kleinere Stückzahlen besser und effizienter herstellen? Bis ins Jahr 2019 entwickeln zahlreiche deutsche und niederländische Unternehmen „smarte“ Lösungen für diese Herausforderung. Unter dem Dach des in Münster ansässigen Netzwerks Oberfläche NRW startete zu Beginn dieses Jahres das öffentlich geförderte Euregio-Projekt „Smart Production“.

Intelligente Produktionsverfahren für kleine und mittlere Unternehmen entwickeln weiterlesen

CNC-Anwender profitieren von neuer Xemo-Steuerungsgeneration

CNC-Anwender profitieren von dem schnelleren Datenaustausch (Foto: Systec)
CNC-Anwender profitieren von dem schnelleren Datenaustausch (Foto: Systec)

Geschwindigkeitsgewinn für Xemo NC: Die Windows-Software der Systec GmbH arbeitet besonders effektiv mit der neuen Ethernet-Schnittstelle der Xemo-Steuerungen zusammen.

CNC-Anwender profitieren von neuer Xemo-Steuerungsgeneration weiterlesen