Neuer Bereichsleiter im VDI für Technik und Wissenschaft

Düsseldorf. Dipl.-Ing. Dieter Westerkamp hat die Leitung des Bereichs „Technik und Wissenschaft“ im VDI Verein Deutscher Ingenieure e. V. übernommen. Er folgt auf Volker Wanduch, der nach 35 Jahren VDI altersbedingt ausscheidet.

Westerkamp ist Ingenieur der Elektrotechnik und wechselte 1998 nach beruflichen Stationen im Anlagenbau zum VDI. Hier begann er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA), deren Geschäftsführung er 2002 übernahm. Im weiteren Verlauf wurden ihm im VDI Tätigkeiten als Abteilungsleiter und als Stellvertreter des Bereichsleiters „Technik und Wissenschaft“ übertragen. Seit Januar 2014 leitet Dieter Westerkamp nun diesen Bereich.

Zu seinen Aufgaben gehört die Koordination der Aktivitäten der zwölf VDI-Fachgesellschaften mit ihren großen Netzwerken von etwa 10.000 ehrenamtlich tätigen Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. In rund 600 Fach- und Richtlinienausschüssen erfolgt für alle Beteiligten ein wertvoller Wissens- und Erfahrungstransfer – ein einzigartiges Know-how wird gebündelt. Die Ergebnisse der Gremientätigkeit münden u.a. jährlich in über 230 VDI-Richtlinien, die den aktuellen Stand der Technik wiedergeben und eine wichtige Unterstützung und Entscheidungsgrundlage für die Arbeit von Ingenieuren darstellen.

Der VDI – Sprecher, Gestalter, Netzwerker
Ingenieure brauchen eine starke Vereinigung, die sie bei ihrer Arbeit unterstützt, fördert und vertritt. Diese Aufgabe übernimmt der VDI Verein Deutscher Ingenieure. Seit über 150 Jahren steht er Ingenieurinnen und Ingenieuren zuverlässig zur Seite. Mehr als 12.000 ehrenamtliche Experten bearbeiten jedes Jahr neueste Erkenntnisse zur Förderung unseres Technikstandorts. Das überzeugt: Mit 152.000 Mitgliedern ist der VDI die größte Ingenieurvereinigung Deutschlands.

www.vdi.de

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.