Einfach nachrüsten: Smarte Steuerung für Remko-Klimageräte

Das Klimagerät WLAN-fähig machen – das gelingt mit dem Smart-Control Wifi-Stick. Dadurch kann der Nutzer sein Remko-System bequem von überall steuern. Der Stick ist leicht in mehrere aktuelle Geräteserien einzubauen.

Für die smarte Verbindung sind nur wenige Installationsschritte notwendig, die ein Installateur oder ein technisch versierter Endkunde ausführt. Der Smart-Control Wifi-Stick wird zunächst in die Schnittstelle eingesteckt. Sie befindet sich an der Innenseite der Geräteblende des Klimageräts. Auf diese Weise wird eine kabellose Verknüpfung mit dem Remko SmartWeb-Portal hergestellt.

Einfach nachrüsten: Smarte Steuerung für Remko-Klimageräte weiterlesen

„Clever unterwegs“: Klimakampagne OWL macht Lust zum Mitmachen

„Clever unterwegs“ ist der junge Mann, der mit seinem Fahrrad ab sofort ein Jahr lang auf fünf Bussen im Kreis Gütersloh zu sehen sein wird. Als nächstes ist die Aktion in der Stadt Minden mit fünf weiteren Bussen geplant.

Die frische Botschaft ist das jüngste Produkt der Klimakampagne OWL. In einmaliger Allianz haben sich 2019 die Kreise und Kommunen im Regierungsbezirk Detmold zum Klimaschutz bekannt. Ziel der Klimakampagne OWL ist es, Lust zu machen auf einen klimafreundlichen Lebensstil. Dafür wurden gemeinsam mit der EnergieAgentur.NRW professionelle Medien entwickelt, die alle Kommunen für ihre Öffentlichkeitsarbeit nutzen können – alles aus einem Guss und zugleich für die eigene Kommune individualisierbar. Das erleichtert die Arbeit enorm.

„Clever unterwegs“: Klimakampagne OWL macht Lust zum Mitmachen weiterlesen

10. Wohnmedizinisches Symposium der TH OWL mit kontroversen Themen

Die Windkraft ist eine der tragenden Säulen der Energiewende. Während die gesamtgesellschaftliche Zustimmung zur Windenergie groß ist, wehren sich im Lokalen viele Bürger und Bürgerinnen gegen geplante Windräder vor ihrer Haustür. Am 14. Mai ist diese Art der Energiegewinnung deshalb Thema des 10. Wohnmedizinischen Symposiums der Technischen Hochschule OWL (TH OWL). Es findet von 9-16 Uhr digital statt. Interessierte sind herzlich willkommen.

10. Wohnmedizinisches Symposium der TH OWL mit kontroversen Themen weiterlesen

Auf dem Weg zur Kreislaufwirtschaftsregion Münsterland

Weniger Ressourceneinsatz, mehr Recycling, weniger Abfall, mehr Wiederverwendung: „Wir haben das Potenzial, das Münsterland zu einer Kreislaufwirtschaftsregion zu machen“, betont Bernd Büdding, Leiter des Projekts Enabling Networks Münsterland. Wie diese Vision zur Wirklichkeit werden kann, daran arbeiten derzeit zwei Münsterland-Denkfabriken. In ihrem dritten Treffen entwickelten die Denkfabriken „Auf dem Weg zur Kreislaufwirtschaft“ und „Umweltneutrale Werkstoffe der Zukunft“ jetzt Ideen und Impulse, wie das Münsterland zum Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit und Ressourceneinsparung werden kann.

Auf dem Weg zur Kreislaufwirtschaftsregion Münsterland weiterlesen

Münsterland ist Klimaland! Region startet gemeinsame Klimakampagne

Gemeinsam für mehr Klimaschutz: Die regionale Klimakampagne „Münsterland ist Klimaland“ ist am 22. April 2020 mit zwei digitalen Auftaktveranstaltungen an den Start gegangen. Mit dabei ist fast das ganze Münsterland: 58 Kommunen, darunter die Stadt Münster, und die vier Münsterland-Kreise haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam mit der Kampagne die Bürgerinnen und Bürger zum Einsatz für das Klima zu animieren. Genutzt wird ein entsprechendes Konzept der EnergieAgentur.NRW, die dieses im Auftrag des Landes NRW entwickelt hat und die Kampagne gemeinsam mit dem Münsterland e.V. koordiniert.

Münsterland ist Klimaland! Region startet gemeinsame Klimakampagne weiterlesen

Remko: Beste Luftqualität im Hotelrestaurant mit mobilen Luftreinigern

Höhere Sicherheit für die Gäste – das war die Motivation, um im Restaurant des 3-Sterne-Hotels „Lippischer Hof“ in Detmold drei mobile Luftreiniger aufzustellen. Die Remko-Geräte LRM 500 entfernen bis zu 99,975 % aller Viren, Bakterien und sonstiger Partikel aus der Luft.

Das Traditionshaus „Lippischer Hof“, das auch ein beliebtes Restaurant beherbergt, liegt am Rande der Detmolder Fußgängerzone. „Unsere Gäste reagieren alle positiv auf die Luftreiniger. Sie fühlen sich dadurch noch wohler, wenn sie im Restaurant eine Mahlzeit einnehmen“, berichtet Hotelier Gottfried Schuster. Weil sich das Restaurant in drei Bereiche aufteilt, wurden drei Geräte aufgestellt.

Remko: Beste Luftqualität im Hotelrestaurant mit mobilen Luftreinigern weiterlesen

DENIOS bedankt sich für die 30-jährige Treue von Dorothea Hepermann

DENIOS ist ein Familienunternehmen, das auf Beständigkeit setzt – so auch bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. In diesem Sinne freut sich der Weltmarktführer aus Bad Oeynhausen über ein weiteres Mitarbeiterjubiläum: Lohnbuchhalterin Dorothea Hepermann, wohnhaft in Porta Westfalica, ist dem Unternehmen seit 30 Jahren treu.

DENIOS bedankt sich für die 30-jährige Treue von Dorothea Hepermann weiterlesen

SWTE Netz: Langer Fußmarsch im Sinne der Versorgungssicherheit

Die Netzgesellschaft der Stadtwerke Tecklenburger Land, die SWTE Netz, überprüft zurzeit ihr Erdgasnetz in Teilen von Ibbenbüren und Mettingen. Im Laufe des Jahres werden weitere Gasleitungen in den Gemeinden Lotte und Westerkappeln untersucht. Ziel der routinemäßigen Inspektion ist, die Versorgungssicherheit zu gewährleisten und damit letztlich für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger zu sorgen. Die eingesetzten Prüfer legen dabei oft lange Fußmärsche im Sinne der Versorgungssicherheit zurück.

SWTE Netz: Langer Fußmarsch im Sinne der Versorgungssicherheit weiterlesen

Neuer Look: Mindener Stadtwerke setzen auf regionalen Künstler

Die Druckerhöhungsstation der Mindener Stadtwerke, die sich an der Uferstraße, direkt neben Kanzlers Weide befindet, wurde in den letzten Monaten umfangreich saniert. Nachdem nun auch der Außenanstrich fertiggestellt wurde, erstrahlt das Häuschen zukünftig in neuem Glanz. Dafür setzen die Stadtwerke auf Jason Holloway, einen in der Region bekannten und sehr erfolgreichen Graffiti-Künstler.

Neuer Look: Mindener Stadtwerke setzen auf regionalen Künstler weiterlesen

Stadtwerke Tecklenburger Land spenden für Lehrgarten in Riesenbeck

Auch wenn am Tag der Spendenvergabe noch winterliches Aprilwetter vorherrscht, lässt sich erahnen, welch Lebensräume in unmittelbarer Nachbarschaft von Hof Lammers in Hörstel-Riesenbeck entstehen und bereits entstanden sind. Unter dem klangvollen Namen WiesenWunder verwirklicht eine Arbeitsgruppe des Heimatvereins Riesenbeck einen echten Traum von Lebensräumen für die heimische Flora und Fauna mit Streuobstwiese und Natur-Lehrgarten. Die Stadtwerke Tecklenburger Land unterstützen das Projekt mit einer Spende in Höhe von 1.000 Euro.

Stadtwerke Tecklenburger Land spenden für Lehrgarten in Riesenbeck weiterlesen