VAC 95+ von allfo ist für die Kreislaufwirtschaft gemacht

Nachhaltiger Produktschutz, der vollständig wiederverwertet werden kann
VAC 95+ ist der jüngste Vakuumbeutel von allfo. Das Besondere: Er kann vollständig recycelt werden. Dies stellt die neue Basis aus Polypropylen sicher, durch die der Beutel vom Institut cyclos HTP in der Recycling-Klasse AAA als hochrein zertifiziert wurde. Die Rezeptur des Newcomers wurde im unternehmenseigenen Labor und Anwendungstechnikum entwickelt. Der Beutel kann jetzt der Kreislaufwirtschaft zugeführt werden. Dort erfolgt eine leichte Identifizierung des PP-Beutels und die stoffliche Wiederverwertung ohne zusätzlichen Trennaufwand. Damit erfüllt diese Verpackungslösung – im Gegensatz zu anderen Lösungen auf dem Markt, die erheblichen Mehraufwand im Recycling bedeuten – die Forderungen des deutschen Verpackungsgesetzes, das von der Wirtschaft deutlich mehr recyclingfähige Verpackungen fordert. Das Duale System in Deutschland, über das hierzulande die Kreislaufwirtschaft organisiert wird, hat das Ziel, im Jahresmittel mindestens 58,5 Prozent und bis 2022 63 Prozent der Kunststoffe dem Recycling zuzuführen.

VAC 95+ von allfo ist für die Kreislaufwirtschaft gemacht weiterlesen

Inklusion durch digitale Teilhabe

Vergangenen Monat hat der Verein Medien und Technik für Kinder und Jugendliche e. V. (MTKJ e. V.) zusammen mit dem Arbeitsbereich Medienpädagogik von Prof. Dr. Dorothee Meister von der Universität Paderborn wie in jedem Jahr das Projekt „PADERBORNER RECYCLING PC“ (PB.re.PC.) veranstaltet.

Inklusion durch digitale Teilhabe weiterlesen

Umweltfreundliche Verpackungen von Bischof + Klein

Lengerich/Nürnberg. Bischof + Klein intensiviert die Produktion von recycelbaren Verpackungen. Auch Verpackungslösungen mit Rezyklatanteil oder aus nachwachsenden Rohstoffen stehen den Kunden zur Verfügung. 

Umweltfreundliche Verpackungen von Bischof + Klein weiterlesen

Anzeige: Die unternehmerischen Chancen der Wiederverwertung

Allzu häufig wird erfolgreiches Unternehmertum weiterhin mit einem Hang zu unökologischem Verhalten in Verbindung gebracht. Derzeit entdecken mehr und mehr Firmen die Chancen der Wiederverwertung, die in einer Zeit der wachsenden Nachhaltigkeit in den Vordergrund der Interessen rückt. Was über einen langen Zeitraum als unausgereift bezeichnet wurde, schafft es nun verstärkt in den Fokus von Unternehmern.

Anzeige: Die unternehmerischen Chancen der Wiederverwertung weiterlesen

K 2019 Düsseldorf: Recycling – Ein Schritt für die Circular Economy

Düsseldorf. K 2019: Kunststoffmüll bedeckt Strände und Flüsse oder quillt aus dem aufgeplatzten Bauch eines toten Fisches – derartige Bilder gehen derzeit um die Welt. Folge ist: Selten war das Image der Kunststoffe so schlecht wie heute. Selten wurden Diskussionen rund um den Einsatz von Kunststoffen so emotional geführt.

K 2019 Düsseldorf: Recycling – Ein Schritt für die Circular Economy weiterlesen

PreZero Recycling Nederland startet Bau der LVP-Sortierung

Zwolle / NL.  Mit dem symbolischen ersten Spatenstich startete die PreZero Recycling Nederland in Zwolle den Neubau einer Sortieranlage: Ab Januar 2020 sollen im Osten der niederländischen Provinzhauptstadt jährlich etwa 80.000 Tonnen Leichtverpackungen aufbereitet werden.

PreZero Recycling Nederland startet Bau der LVP-Sortierung weiterlesen

REGIONALE 2022: Erste Projektideen in den B-Status aufgenommen

Bielefeld. Das UrbanLand-Board, das Entscheidungsgremium der REGIONALE 2022, hat ersten Projektideen den so genannten B-Status verliehen. Den drei Projekten Multimodales Verkehrskonzept Lippe, Zukunftsfit Digitalisierung und Gesundes OWL wird damit ein Qualifizierungsstand bescheinigt, der die Tür zum REGIONALE-Projekt weit öffnet. Durch die Projektqualität sind auch Finanzierungszugänge gegeben.

REGIONALE 2022: Erste Projektideen in den B-Status aufgenommen weiterlesen

Grumbach baut Vorbehandlungsanlage für Gewerbeabfälle

Harsewinkel. Es ist die mit Abstand größte Investition der letzten 20 Jahre der Firmengeschichte: Rund 4 Millionen Euro investiert die Grumbach GmbH & Co. KG in eine neue Sortieranlage für Gewerbeabfall. Mit der neuen Anlage, welche in einer neuen Halle errichtet wird, sieht sich das Harsewinkeler Unternehmen mit Blick auf die neuen gesetzlichen Vorgaben gerüstet – und zugleich im Ostwestfälischen Wettbewerb in einer Vorreiterrolle.

Grumbach baut Vorbehandlungsanlage für Gewerbeabfälle weiterlesen

Aus Tönsmeier wird PreZero

Porta Westfalica / Neckarsulm. Am 18. Januar startete der Umbenennungsprozess der Tönsmeier Gruppe in PreZero. PreZero ist einer der führenden Entsorgungs- und Umweltdienstleister in Deutschland. Die Vertriebsmarke der GreenCycle Holding – einem Unternehmen der Schwarz Gruppe (Kaufland, Lidl) – bietet ihre Beratungsleistungen sowie Umwelt- und Recyclinginnovationen bundesweit an.

Aus Tönsmeier wird PreZero weiterlesen

kunststoffland NRW: Kunststoffindustrie vor großen Herausforderungen

Düsseldorf. Der Verein kunststoffland NRW bot erneut die Plattform für den dringend notwendigen interdisziplinären Austausch: Entscheider und Praktiker, die Kunststoffe herstellen, verarbeiten, in ihren Produkten anwenden oder vertreiben sowie recyceln und wiederverwerten waren der Einladung nach Iserlohn gefolgt, um gemeinsam die aktuellen Herausforderungen der Kunststoffindustrie zu diskutieren und Lösungen aufzuzeigen.

kunststoffland NRW: Kunststoffindustrie vor großen Herausforderungen weiterlesen