Wie wohnen wir in Zukunft im UrbanLand OstWestfalenLippe?

Bielefeld/Herford. Nicht weniger als die Zukunft des Wohnens im UrbanLand OstWestfalenLippe stand am Dienstag im Mittelpunkt einer Veranstaltung der REGIONALE 2022 im Denkwerk in Herford. Dr. Daniel Dettling, Zukunftsforscher und Leiter des Standorts Berlin des Zukunftsinstituts, bekräftigte, dass ländlich geprägte Räume mehr und mehr gefragte Standorte zum Leben sind. Das UrbanLand OWL liege absolut im Trend der Wünsche wachsender Bevölkerungsgruppen an ihr Wohnumfeld.

Wie wohnen wir in Zukunft im UrbanLand OstWestfalenLippe? weiterlesen

REGIONALE 2022: Erste Projektideen in den B-Status aufgenommen

Bielefeld. Das UrbanLand-Board, das Entscheidungsgremium der REGIONALE 2022, hat ersten Projektideen den so genannten B-Status verliehen. Den drei Projekten Multimodales Verkehrskonzept Lippe, Zukunftsfit Digitalisierung und Gesundes OWL wird damit ein Qualifizierungsstand bescheinigt, der die Tür zum REGIONALE-Projekt weit öffnet. Durch die Projektqualität sind auch Finanzierungszugänge gegeben.

REGIONALE 2022: Erste Projektideen in den B-Status aufgenommen weiterlesen

Niedersächsische Ministerin Honé beeindruckt vom UrbanLand

Bielefeld. Am Montag war die niedersächsische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung Birgit Honé zu einem Arbeitsgespräch bei der OWL GmbH. Ministerin Honé informierte sich über die REGIONALE und ihre Ansätze und Wirkungsmöglichkeiten. Großes Thema dabei: das neue UrbanLand.

Niedersächsische Ministerin Honé beeindruckt vom UrbanLand weiterlesen

Die REGIONALE 2022 nimmt Fahrt auf

Die Mitglieder des so genannten UrbanLand-Boards haben sich zum ersten Mal getroffen, um die Abläufe und Verfahren für die REGIONALE 2022 in OWL zu besprechen.
Mitglieder des UrbanLand-Boards zur REGIONALE 2022 nach der erfolgreichen Sitzung. (Foto: Oliver Krato)

Bielefeld. Die Umsetzung der REGIONALE 2022 bekommt Kontur. Am Dienstag den 19. Dezember haben sich zum ersten Mal die Mitglieder des so genannten UrbanLand-Boards getroffen, um die Abläufe und Verfahren für die REGIONALE 2022 in OWL zu besprechen. Das UrbanLand-Board bestimmt die strategische Ausrichtung der REGIONALE und entscheidet über Projekte. Mitglieder sind Vertreter der Kreise und der kreisfreien Stadt Bielefeld, jeweils zwei Vertreter der Städte und Gemeinden der Kreise, Vertreter der Bezirksregierung, der Kammern, der Hochschulen, Vertreter des Regionalrates, der Brancheninitiativen, dem DGB und weiterer Organisationen.

Die REGIONALE 2022 nimmt Fahrt auf weiterlesen

OWL erhält ersten Förderbescheid für REGIONALE 2022

Der Förderbescheid wird übergeben
NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach überreichte Landrat Manfred Müller (li.), Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der OWL GmbH, und Herbert Weber, Geschäftsführer der OWL GmbH, den ersten Förderbescheid für die REGIONALE. (Foto: OWL GmbH)

Bielefeld. Kurz vor Weihnachten hatte NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach für die Vertreter der OWL GmbH eine besondere Gabe: Sie überreichte Landrat Manfred Müller, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der OWL GmbH, und Geschäftsführer Herbert Weber gestern in Düsseldorf einen Förderbescheid in Höhe von 700.000 Euro für das REGIONALE-Management. Neben der Förderung der REGIONALE-Projekte unterstützt das Land auch die OWL GmbH bei der Umsetzung des Managements.

OWL erhält ersten Förderbescheid für REGIONALE 2022 weiterlesen

OWL GmbH und Bezirksregierung informieren über REGIONALE 2022

Der Prozess zur Umsetzung der REGIONALE 2022 in OWL kommt ans Laufen.
Informierten über die REGIONALE 2022 (v.l.n.r.): Landrat Müller, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der OWL GmbH, Bürgermeister a.D. Josef Himmelmann aus Olfen (REGIONALE 2016 im westlichen Münsterland), Anke Recklies, Bezirksregierung Detmold, Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl, Bezirksregierung Detmold, Karl Jasper, Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung NRW, und Herbert Weber, Geschäftsführer OWL GmbH. (Foto: OstWestfalenLippe GmbH)

Bielefeld. Der Prozess zur Umsetzung der REGIONALE 2022 in OWL kommt ans Laufen: Am 13. Juli haben die OstWestfalenLippe GmbH und die Bezirksregierung Detmold Landräten, Bürgermeistern und weiteren Entscheidungsträgern aus ganz OWL im Kultur- und Kommunikationszentrum Sieker in Bielefeld die Rahmenbedingungen und Ziele für die Durchführung der REGIONALE 2022 vorgestellt.

OWL GmbH und Bezirksregierung informieren über REGIONALE 2022 weiterlesen

REGIONALE 2022: Westliches Münsterland übergibt Staffelstab an OWL

REGIONALE 2022: Staffelübergabe an OWL
REGIONALE-Staffelübergabe im westlichen Münsterland an OstWestfalenLippe (v.l.n.r.): Karl Jasper, Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung, Landrat Dr. Kai Zwicker, Kreis Borken, Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr, Kreis Coesfeld, Uta Schneider, Geschäftsführerin Regionale 2016 Agentur GmbH, Paderborns Landrat Manfred Müller, Gernot Berghahn, Regierungsvizepräsident Detmold, und Herbert Weber, Geschäftsführer OWL GmbH. (Foto: OWL GmbH)

Bielefeld/Münsterland. Ein symbolischer Schritt zur Umsetzung der REGIONALE 2022 in OWL passierte am vorletzten Freitagabend. Die Vertreter der REGIONALE 2016 des westlichen Münsterlandes überreichten den Staffelstab in Velen (Münsterland) an die REGIONALE 2022.

REGIONALE 2022: Westliches Münsterland übergibt Staffelstab an OWL weiterlesen

OstWestfalenLippe erhält Zuschlag für REGIONALE

Bielefeld. Die Nachricht kam überraschend – die Wirkung ist umso größer: OstWestfalenLippe freut sich über den Zuschlag für eine REGIONALE! „Nun haben wir die Möglichkeit, in einem strategischen Entwicklungsprozess die Region zusammenzuführen und Zukunftsperspektiven für OstWestfalenLippe zu sichern. Wir haben allen Grund zu feiern!“, freut sich Landrat Manfred Müller, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der OWL GmbH.

OstWestfalenLippe erhält Zuschlag für REGIONALE weiterlesen