Gütersloh – Frühjahrsbelebung kommt früher als erwartet

Kreis Gütersloh. Thomas Richter, Leiter der Agentur für Arbeit Bielefeld/Gütersloh, freut sich über die Entwicklung des Arbeitsmarktes im Februar: „Die Frühjahrsbelebung hat am Arbeitsmarkt im Kreis bereits diesen Monat begonnen. Damit gerechnet hatten wir für März. Dass Arbeitslosigkeit gegen den saisonal üblichen Trend bereits im Februar abgebaut wurde, hat es im Kreis zuletzt im Jahr 2008 gegeben. Mit Einsetzen der Frühjahrsbelebung nimmt die Arbeitslosigkeit traditionell auch in den nächsten Wochen und Monaten noch ab; dies kann bis zu den Sommerferien anhalten. Wir rechnen dabei aber nicht mit derselben kräftigen Dynamik wie im letzten Jahr, aber insgesamt mit einer Entwicklung auf gutem Niveau.“

Gütersloh – Frühjahrsbelebung kommt früher als erwartet weiterlesen

Agentur für Arbeit Bielefeld: Winterzeit auf dem Arbeitsmarkt

Agentur für Arbeit Bielefeld, erklärt zur Entwicklung des Arbeitsmarktes im Januar
Jahresverlauf zur Arbeitslosenzahl: Die Grafik zeigt die jahreszeitlich üblichen Schwankungen auf dem Arbeitsmarkt in der Stadt Bielefeld. Seit Anfang 2017 unterschreiten die Monatswerte die des Vorjahres deutlich. (Foto: Agentur für Arbeit Bielefeld)

Bielefeld. Matthias Dainat, Sprecher der Agentur für Arbeit Bielefeld, erklärt zur Entwicklung des Arbeitsmarktes im Januar: „Der Wintermonat Januar sorgte saisontypisch für einen Anstieg der Arbeitslosigkeit in unserer Region. Neben der Witterung kommen auch Entlassungen und ausgelaufene Befristungen zum Jahreswechsel hinzu und das beendete Weihnachtsgeschäft. Dadurch ist die Arbeitslosenquote, wie erwartet, gestiegen. Dennoch befindet sich unser heimischer Arbeitsmarkt in einem positiven Verlauf, zumal die Arbeitslosenzahl des Vorjahres deutlich unterschritten wurde. Mit der kommenden Frühjahrsbelebung am Arbeitsmarkt fällt auch wieder die Arbeitslosigkeit“.

Agentur für Arbeit Bielefeld: Winterzeit auf dem Arbeitsmarkt weiterlesen

Agentur für Arbeit Kreis Gütersloh: Winterzeit auf dem Arbeitsmarkt

Agentur für Arbeit Kreis Gütersloh, erklärt zur Entwicklung des Arbeitsmarktes im Januar
ahresverlauf zur Arbeitslosenzahl: Die Grafik zeigt die jahreszeitlich üblichen Schwankungen auf dem Arbeitsmarkt im Kreis Gütersloh. Seit April 2017 unterschreiten die Monatswerte die des Vorjahres deutlich. (Bild: Agentur für Arbeit Bielefeld)

Kreis Gütersloh. Matthias Dainat, Sprecher der Agentur für Arbeit Bielefeld, erklärt zur Entwicklung des Arbeitsmarktes im Januar: „Der Wintermonat Januar sorgte saisontypisch für einen Anstieg der Arbeitslosigkeit in unserer Region. Neben der Witterung kommen auch Entlassungen und ausgelaufene Befristungen zum Jahreswechsel hinzu und das beendete Weihnachtsgeschäft. Dadurch ist die Arbeitslosenquote, wie erwartet, gestiegen. Dennoch befindet sich unser heimischer Arbeitsmarkt in einem positiven Verlauf, zumal die Arbeitslosenzahl des Vorjahres deutlich unterschritten wurde. Mit der kommenden Frühjahrsbelebung am Arbeitsmarkt fällt auch wieder die Arbeitslosigkeit“.

Agentur für Arbeit Kreis Gütersloh: Winterzeit auf dem Arbeitsmarkt weiterlesen

Agentur für Arbeit Nordhorn: Winterzeit auf dem Arbeitsmarkt

Arbeitslosenzahlen und –quoten. Agentur für Arbeit Nordhorn.
Arbeitslosenzahlen und –quoten. Agentur für Arbeit Nordhorn. gesamt: 8.088 / 3,2 Prozent (Bild: Agentur für Arbeit Nordhorn)

Die typischen jahreszeitlichen Einflüsse sorgen für einen Anstieg der Arbeitslosenzahlen an Ems und Vechte. Die Arbeitslosenquote im Bezirk der Agentur für Arbeit Nordhorn ist im Januar um 0,4 auf 3,2 Prozent gestiegen, liegt aber weiter deutlich unter dem Vorjahreswert von 3,9 Prozent. Mit 8.088 Personen waren bei den Geschäftsstellen der Agentur für Arbeit und den Jobcentern 964 Personen bzw. 13,5 Prozent mehr erwerbslos gemeldet als im Dezember.

Agentur für Arbeit Nordhorn: Winterzeit auf dem Arbeitsmarkt weiterlesen

Agentur für arbeit: Arbeitsmarkt zeigt Stärke in 2017

Agentur für Arbeit: Jahresbilanz im Stadtgebiet Bielefeld und im Kreis Gütersloh
Agentur für Arbeit: Jahresbilanz im Stadtgebiet Bielefeld und im Kreis Gütersloh. Sinkende Jugendarbeitslosigkeit trotz Zuwanderung junger Geflüchteter Gemeldete Stellen meist unbefristet und in Vollzeit. (Bild: geralt/ pixabay)

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Bielefeld, zu dem das Stadtgebiet Bielefeld und der Landkreis Gütersloh zählen, zeigte 2017 ein gutes Potenzial, das mit einem hohen Beschäftigungsstand erschlossen werden konnte. Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten zeigt ein sehr gutes Niveau und belief sich zum Stichtag 31. März 2017 auf 319.565 Personen. Sie stieg in den letzten drei Jahren kontinuierlich um 9,6 Prozent.

Agentur für arbeit: Arbeitsmarkt zeigt Stärke in 2017 weiterlesen

Ausbildungsmarkt: Wettbewerb um Nachwuchskräfte verschärft sich

Das Berufsausbildungsjahr 2016/2017 endete am 30.September. Bewerber haben aktuell auf dem Ausbildungsmarkt beste Chancen.
Ziehen gemeinsam Bilanz zum Ausbildungsmarkt (v.l.) Gitta Mäulen (Leiterin Grafschafter Jobcenter), Hans-Joachim Haming (Vors. Geschäftsführung Agentur für Arbeit Nordhorn), Stefan Kley (stellvert. Leiter Jobcenter Emsland), Harald Schlieck (stellv. Hauptgeschäftsführer  HWK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim), Eckhard Lammers (Geschäftsf. IHK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim), Dieter Onnen (Teamleiter Berufsberatung Agentur für Arbeit Nordhorn). (Foto: Agentur für Arbeit Nordhorn)

Das Berufsausbildungsjahr 2016/2017 endete am 30.September. Zusammen mit den Ausbildungsmarktpartnern der Industrie- und Handelskammer, der Handwerkskammer, dem Grafschafter Jobcenter und dem Jobcenter Emsland bilanzierte die Agentur für Arbeit Nordhorn die Situation auf dem Ausbildungsmarkt.

Ausbildungsmarkt: Wettbewerb um Nachwuchskräfte verschärft sich weiterlesen

Emsdetten „unternimmt was“

Netzwerk FORUM „wir unternehmen was!“ bei egeplast international GmbH in Greven (Foto: Stadt Emsdetten)
Netzwerk FORUM „wir unternehmen was!“ bei egeplast international GmbH in Greven (Foto: Stadt Emsdetten)

Emsdetten. Der Oktober 2017 steht beim Emsdettener Netzwerk FORUM „wir unternehmen was!“, das von der Stadt Emsdetten, der Verbundsparkasse Emsdetten-Ochtrup, von Artos AktivMarketing und der Emsdettener Volkszeitung vor über 15 Jahren initiiert und seitdem getragen wird, ganz im Zeichen der Jubiläen. Emsdetten „unternimmt was“ weiterlesen

Gib mir 5 …oder auch mehr – Ausbildungsberufe live erleben

Die Aktion Gib mir 5 wird bereits seit 2012 organisiert.
Bei der Aktionswoche Gib mir 5 in Bielefeld können Jugendliche vom 25. bis 28. September vormittags verschiedene Ausbildungsberufe kennenlernen. (Foto: LibbyandMarcelcom/ pixabay)

Bielefeld. Die Aktionswoche Gib mir 5 bietet Jugendlichen die Möglichkeit, weniger bekannte aber attraktive Ausbildungsberufe und ihre Betriebe kennenzulernen und sich einen Ausbildungsplatz zu sichern.

Gib mir 5 …oder auch mehr – Ausbildungsberufe live erleben weiterlesen

Oft keine Bewerber um Lehrstellen im Handwerk

Viele Lehrstellen im Handwerk unbesetzt
Kammerumfrage: jeder vierte Ausbildungsbetrieb sucht noch Lehrlinge für Lehrstellen im Handwerk (Foto: LibbyandMarcelcom/ pixabay)

Münster. Das Handwerk würde gern mehr Jugendliche ausbilden. Das hat eine Umfrage der Handwerkskammer unter 145 Ausbildungsbetrieben im Münsterland und in der Emscher-Lippe-Region ergeben. Nur gut die Hälfte (53 Prozent) konnte alle Lehrstellen besetzen. Fast ein Viertel (23 Prozent) sucht immer noch Lehrlinge.

Oft keine Bewerber um Lehrstellen im Handwerk weiterlesen

Loom bringt neue Jobchancen

Spielend einfach ins Gespräch gekommen: Hildegard Grimm-Hett im Loom mit Marktleiter Stephan Schulwitz (Foto: C. Apdarmani)
Spielend einfach ins Gespräch gekommen: Hildegard Grimm-Hett und Marktleiter Stephan Schulwitz auf der Loom-Jobmesse (Foto: C. Apdarmani)

Am 26. Oktober ist es soweit: Das neue Loom öffnet in Bielefeld seine Türen. ECE, Arbeitsagentur und Jobcenter sorgten bereits im Vorfeld dafür, dass der künftige Einkauf sowie die wohlschmeckende Stärkung zum Erlebnis werden. 1500 Arbeitssuchende trafen im Zuge einer direkt und unkompliziert auf 18 Arbeitgeber. Die ersten Arbeitsverträge wurden bereits unterschrieben. Loom bringt neue Jobchancen weiterlesen