(v.l.) Juristin Frauke Ley (1. Vorsitzende), Architekt Derik Feldhoff (Beisitzer), Geschäftsführerin Anke Schmidt, Verwaltungswirtin Birgit Berns (2. Vorsitzende), Kaufmann Jochen Häger (Beisitzer) (Foto: Kurz Um-Meisterbetriebe e. V.)
(v.l.) Juristin Frauke Ley (1. Vorsitzende), Architekt Derik Feldhoff (Beisitzer), Geschäftsführerin Anke Schmidt, Verwaltungswirtin Birgit Berns (2. Vorsitzende), Kaufmann Jochen Häger (Beisitzer) (Foto: Kurz Um-Meisterbetriebe e. V.)

Jahreshauptversammlung Kurz Um e.V.

Bielefeld. Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der Beschäftigungsinitiative Kurz Um-Meisterbetriebe wurde die langjährige 1. Vorsitzende Frauke Ley für 25 Jahre Mitgliedschaft im Verein und im Vorstand geehrt. Verwaltungsleiterin Daniela Wilbert gratulierte im Namen der Belegschaft mit Blumen und einem Handwerker-Krimi.

Geschäftsführerin Anke Schmidt dankte der Vorsitzenden für die Treue zum Verein und die stets intensive fachliche Begleitung durch den gesamten ehrenamtlichen Vorstand.

Schwerpunkte von Kurz Um e.V.

Einen besonderen Schwerpunkt hat der Verein seit der letzten Versammlung darauf gelegt, den Fuhrpark seiner Meisterbetriebe umweltfreundlich umzugestalten und der Belegschaft attraktive Angebote für den Weg zur Arbeit zu machen. Die Einrichtung einer geschlossenen Fahrradgarage und kostenlose Jobtickets haben zu einem deutlichen Rückgang von Anfahrten der Mitarbeiter mit Privat-PKW geführt. Kurz Um will damit auch einen Beitrag leisten, um die angespannte Parksituation im Bielefelder Westen nicht zusätzlich zu belasten. Die Lieferwagen wurden komplett auf Euro 6 Norm mit ad Blue umgestellt. Bei der nächsten Fuhrpark-Erneuerung können vermutlich schon Elektrofahrzeuge eingesetzt werden, so Vorstandsmitglied Jochen Häger.

Die Kurz Um-Meisterbetriebe bilden in fünf Berufen aus und beschäftigen derzeit 23 Lehrlinge. Über das neue Teilhabechancengesetz hat der Verein zusammen mit dem Jobcenter seit Jahresbeginn 10 zusätzliche Dauerarbeitsplätze in den verschiedenen Abteilungen besetzt.

Auf einer ganz neuen Internetseite können sich unter anderem Stellenbewerber über die Angebote informieren.

www.kurz-um.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.