Elektro-Dachausstiegsbeschlag der JET-Gruppe

Hüllhorst. Dachbegrünung, Dachgarten und Dachterrasse liegen voll im Trend – doch für einen sicheren Zugang bedarf es besonderer Lösungen. Dank des neuen Dachausstiegsbeschlages „DA-EL“ der JET-Gruppe (Hüllhorst) können nun auch Lichtkuppeln und hochwertige Echtglaselemente im Großformat für den bequemen Ausstieg auf das Flachdach genutzt werden.

Elektro-Dachausstiegsbeschlag der JET-Gruppe weiterlesen

Mindener Stadtwerke planen eigenes Verwaltungsgebäude

Minden. Die Mindener Stadtwerke planen den Neubau eines Verwaltungsgebäudes. Das hat der Aufsichtsrat kürzlich beschlossen. Baustart soll 2020 sein, so dass bereits im Jahre 2021 der Umzug in das neue Gebäude erfolgen kann. Das Grundstück ist 10.305 m² groß und befindet sich an der Stiftstraße, Ecke Ringstraße.

Mindener Stadtwerke planen eigenes Verwaltungsgebäude weiterlesen

Der letzte Edelstahl für die Kuppel des Berliner Schlosses

Berlin/Spenge. Mit dem Setzen des Schlusssteins für den Kuppelbau des Berliner Schlosses endet für MODERSOHN Stainless Steel eines der bisher bedeutendsten und umfangreichsten Bauprojekte des Herstellers für Sonderbefestigungen aus Edelstahl Rostfrei.

Der letzte Edelstahl für die Kuppel des Berliner Schlosses weiterlesen

Trocknen und Entfeuchten: Remko LTE hochwertige Profigeräte

Osnabrück. Mit Geräten der Remko-Serie LTE kann der Bedarf an Trocknung und Entfeuchtung problemlos bewältigt werden, unabhängig vom Objekt. Die fahrbaren Luftentfeuchter stehen in 4 Leistungsklassen zur Verfügung. Sie lassen sich falls notwendig zu effizienten Systemen kombinieren. So wird der Trocknungsprozess nochmals verkürzt.

Trocknen und Entfeuchten: Remko LTE hochwertige Profigeräte weiterlesen

Neuer Hellmann-Standort in Bielefeld eröffnet

Bielefeld. Der weltweit tätige Logistikdienstleister Hellmann Worldwide Logistics eröffnet offiziell im Rahmen einer Feierstunde mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft seinen neuen Standort in Bielefeld. Nachdem die Kapazitätsgrenze an dem vorherigen Umschlagterminal erreicht war, wurde Anfang des Jahres 2018 mit dem rund 10 Mio. Euro-Bau der Immobilie an der Friedrich-Hagemann-Straße begonnen.

Neuer Hellmann-Standort in Bielefeld eröffnet weiterlesen

Sauerstoffwerk Friedrichshafen investiert 50 Millionen in Bielefeld

Bielefeld. Gern wird in der Wirtschaft von Leuchttürmen gesprochen. Auf dem Bielefelder Werksgelände der Sauerstoffwerk Friedrichshafen GmbH (SWF) wird hingegen ein echter Turm entstehen – die Coldbox.

Sauerstoffwerk Friedrichshafen investiert 50 Millionen in Bielefeld weiterlesen

Raben Gütersloh feiert Erweiterung ihres Umschlaglagers

Gütersloh. Die Erweiterung ihres Umschlaglagers sowie den Neubau ihres Bürogebäudes feierte die Raben-Niederlassung in Gütersloh am 18. September gemeinsam mit Kunden sowie Vertretern aus Politik und Wirtschaft.

Raben Gütersloh feiert Erweiterung ihres Umschlaglagers weiterlesen

Köster GmbH stärkt Standort in der Metropolregion Münster

Münster. Mit der Köster GmbH plant einer der größten Anbieter der Bauindustrie in Deutschland eine Intensivierung der Aktivitäten in Münster und Umgebung. Ziel sei es, dem starken Mittelstand, der Verwaltung, Wissenschaft und Kultur in der Metropolregion als kompetenter Partner für Bauprojekte mit individuellen Anforderungen zur Seite zu stehen, kündigte das in Münster ansässige Unternehmen an. Langfristig sei auch ein Personalausbau vor Ort denkbar.

Köster GmbH stärkt Standort in der Metropolregion Münster weiterlesen

Meyer & Meyer erweitert automatisiertes Liegewarenzentrum in Osnabrück

Osnabrück. Der Osnabrücker Fashionlogistikspezialist Meyer & Meyer vergrößert sein im Jahr 2008 eröffnetes, automatisiertes Logistikzentrum für textile Liegeware in Osnabrück. Durch einen Anbau mit 20.000 qm neuer Nutzfläche schafft Meyer & Meyer die Basis für ein weiteres Wachstum der Bestands- sowie potentieller Neukunden am Standort. Die Investitionssumme für den Bau und die notwendige Intralogistik liegt bei 10 Millionen Euro. Erster Beginn der Bauphase war Januar 2018.

Meyer & Meyer erweitert automatisiertes Liegewarenzentrum in Osnabrück weiterlesen

imi macht Beton nun auch flexibel

imi ist Spezialist für Oberflächen-Imitationen, auch in Beton-Optik.
Als Wand- und Bodenbelag für neue Anwendungen und Verarbeiter. (Foto: KOMMMEDIA GmbH & Co. KG)

Wettringen. Mit seinen täuschend echten Oberflächen-Imitationen hat sich der münsterländische Werkstoffhersteller in den letzten Jahren einen ausgezeichneten Ruf bei Architekten und Verarbeitern erworben. Nur schwer von den Originalmaterialien zu unterscheiden hat man diesen Anwendergruppen völlig neue Darstellungsmöglichkeiten der Raumgestaltung eröffnet. Mit Beton, Rost oder Kupfer bis hin zu Lederoptik und einer Vielzahl anderer Oberflächen, ist imi Spezialist originaler Imitationen geworden.

imi macht Beton nun auch flexibel weiterlesen