Sieben neue Projekte für den Spitzencluster it’s OWL

Paderborn. 13 Projekte hatten sich in einer Ausschreibung des Landes Nordrhein-Westfalen für die Weiterentwicklung des Spitzenclusters it‘s OWL beteiligt. Sieben davon hat ein unabhängiges Gutachtergremium ausgewählt. In den Projekten entwickeln insgesamt 15 Unternehmen und acht Forschungseinrichtungen gemeinsam Ansätze und Lösungen für die Produktion der Zukunft. Dabei geht es um neue Formen der künstlichen Intelligenz (KI), einen grünen digitalen Zwilling, das Arbeiten mit Small Data und das automatisierte Entdecken von Treibhausgas-Verursachern in Unternehmen. Die Projekte, die voraussichtlich im März 2022 starten, haben ein Gesamtvolumen von 13,8 Millionen Euro. Das Land NRW plant, die Projekte in Höhe von bis zu 8,2 Millionen Euro zu fördern.

Wirtschafts- und Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart lobt die Qualität der Projekte: „Damit der klimafreundliche Umbau unserer Wirtschaft gelingt, müssen wir innovative Technologien und Lösungen schneller in die breite Umsetzung bringen. Der Spitzencluster it’s OWL zeigt, wie das gelingen kann: Die neuen Projekte greifen konkrete Handlungsbedarfe aus der Industrie auf und entwickeln innovative Lösungen für mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz. it’s OWL liefert so wichtige Impulse für die Wettbewerbsfähigkeit der Industrie in Ostwestfalen-Lippe und ganz Nordrhein-Westfalen.“

Sieben neue Projekte für den Spitzencluster it’s OWL weiterlesen

Sieben neue Projekte für den Spitzencluster it´s OWL

16 Projekte hatten sich in einer Ausschreibung des Landes Nordrhein-Westfalen für die Weiterentwicklung des Spitzenclusters it´s OWL beworben. Sieben davon hat ein unabhängiges Gutachtergremium ausgewählt. In den Projekten entwickeln Unternehmen und Forschungseinrichtungen gemeinsam Ansätze und Lösungen für die Produktion der Zukunft. Dabei geht es um agile Teamarbeit und Wertschöpfungsnetze, intelligente Logistik und Sensorik, Safety und Security sowie neue Ansätze der Produktentwicklung. Beteiligt sind 22 Unternehmen und acht Forschungseinrichtungen. Die Projekte, die voraussichtlich im Juni 2020 starten sollen, haben ein Gesamtvolumen von 14,4 Mio. Euro. Das Land NRW plant, die Vorhaben mit Mitteln in Höhe von bis zu 8,1 Mio. Euro zu fördern.

Sieben neue Projekte für den Spitzencluster it´s OWL weiterlesen

itelligence wird Kernunternehmen und 200. Mitglied im it‘s OWL e.V.

Paderborn/Bielefeld. Das Technologie-Netzwerk it‘s OWL – Intelligente Technische Systeme OstWestfalenLippe wächst strategisch weiter. Die itelligence AG aus Bielefeld ist nicht nur neues Kernunternehmen gewonnen geworden, sondern gleichzeitig das 200. Mitglied.

itelligence wird Kernunternehmen und 200. Mitglied im it‘s OWL e.V. weiterlesen

it‘s OWL – ein Innovationsökosystem?

Paderborn. Was ist ein Innovationsökosystem? Und wie schaffen solche Systeme gemeinsam neues Wissen, neue Ideen, innovative Produkte und Geschäftsmodelle? Um diese Fragen drehte es sich in einem Workshop, den it’s OWL gemeinsam mit Prof.

it‘s OWL – ein Innovationsökosystem? weiterlesen

Von Paderborn nach Asien: OWL Start-ups auf größter IT-Messe Asiens

Paderborn/Taipeh. Gleich zwei Start-ups aus der Paderborner Ideenschmiede garage33 konnten diesen Monat in Fernost Fuß fassen. Die COMPUTEX in Taipeh ist die größte Leitmesse für Elektronik in Asien. Mit ihren innovativen Softwareprodukten stießen die Jungunternehmer von AMendate und Unchained Robotics auf großes Interesse der Branche auch im asiatischen Markt.

Von Paderborn nach Asien: OWL Start-ups auf größter IT-Messe Asiens weiterlesen

Schöne neue Arbeitswelt? New Work in OWL

Paderborn. Neue Arbeitszeitmodelle, agile Teams, kreatives Denken – durch die Digitalisierung verändert sich die Art und Weise des Arbeitens. Wie sieht es eigentlich in OstWestfalenLippe aus mit der sogenannten New Work? Wie sind die neuen Spielregeln für die Arbeitswelt der Zukunft?

Schöne neue Arbeitswelt? New Work in OWL weiterlesen

FMB: Ausgewogener Branchenmix auf kompaktem Raum

Bad Salzuflen. Gut fünf Monate vor dem Start der 15. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau sind nur noch wenige Stände frei. Deshalb zeichnet sich schon recht genau ab, was den Besucher auf der Messe erwartet: Das komplette Zulieferspektrum für den Maschinen- und Anlagenbau.

FMB: Ausgewogener Branchenmix auf kompaktem Raum weiterlesen

Digitaler Marktplatz für Künstliche Intelligenz

Paderborn. Über 130 Organisationen haben sich beim Innovationswettbewerb ‚Künstliche Intelligenz als Treiber für volkswirtschaftliche relevante Ökosysteme‘ des Bundeswirtschaftsministeriums beworben. 35 von ihnen sind für eine zweite Runde ausgewählt worden – und it‘s OWL ist mit dabei. Ziel der it‘s OWL Projektidee ist es, Künstliche Intelligenz (KI) für die Produktentwicklung zu nutzen und Unternehmen Lösungen auf einem virtuellen Marktplatz bereitzustellen.

Digitaler Marktplatz für Künstliche Intelligenz weiterlesen

Über künstliche Intelligenz zu neuen Geschäftsmodellen

Hannover. Intelligente Maschinen, Plattformen und Assistenzsysteme: Künstliche Intelligenz ist eine Schlüsseltechnologie, um die Wettbewerbsfähigkeit des deutschen Mittelstands zu sichern. Im Spitzencluster it‘s OWL entwickeln Unternehmen und Forschungseinrichtungen gemeinsam neue Ansätze.

Über künstliche Intelligenz zu neuen Geschäftsmodellen weiterlesen

FMB: 90% der Ausstellungsfläche sind bereits belegt

Bad Salzuflen. „Weiter so!“ Das ist die Botschaft, die regelmäßige Aussteller und Besucher der FMB vermutlich gern lesen. Sie kommt von den „Messemachern“, die aktuell gerade die 15. FMB vorbereiten.

FMB: 90% der Ausstellungsfläche sind bereits belegt weiterlesen