Energiemanagement-Zertifizierung: Worauf Unternehmen achten müssen

Hamburg. Neue Nachweispflichten der energiebezogenen Leistung und erweiterte Ansprüche an Messtechnik und Dokumentation – die DIN ISO 50001:2018 stellt höhere Anforderungen an das Energiemanagement. Die TÜV NORD Akademie zeigt, wie sich Unternehmen am besten darauf vorbereiten und aus Risiken Chancen machen können.

Energiemanagement-Zertifizierung: Worauf Unternehmen achten müssen weiterlesen

EMS.Marktspiegel: neues Design, neue Funktionen

Alle reden von Digitalisierung: Die neue Norm DIN EN ISO 50 003 für Auditoren rückt die Energiedaten für Unternehmen weiter in den Fokus. Für die Zertifizierung nach 50001 gewinnt nämlich die energetische Verbesserung über einen längeren Zeitraum hinweg an Bedeutung, und die lässt sich nur anhand von Messdaten und Kennzahlen beurteilen. Passend dazu hat die EnergieAgentur.NRW als praktische Hilfestellung ihren EMS.Marktspiegel vollständig überarbeitet. Das beliebte Tool hilft Anwendern bei der Suche nach einer geeigneten Energiecontrolling- oder Energiemanagementsoftware für ihr Unternehmen.

EMS.Marktspiegel: neues Design, neue Funktionen weiterlesen

Gauselmann Gruppe schließt Zertifizierungsaudits erfolgreich ab

Die drei Unternehmen der Gauselmann Gruppe sind offiziell für ihr Qualitätsmanagement zertifiziert.
Die drei Gauselmann-Unternehmen sind offiziell für ihr Qualitätsmanagement zertifiziert. (Foto: Gauselmann)

Espelkamp/Lübbecke. Die drei Unternehmen der Gauselmann Gruppe adp Gauselmann GmbH, CASINO MERKUR-SPIELOTHEK und adp Merkur Service wurden vom SGS TÜV Saar nach der international gültigen Norm DIN EN ISO 9001:2015 für ihr Qualitätsmanagement zertifiziert. Die adp Gauselmann GmbH erhielt zudem Zertifizierungen für ihr Umweltmanagement nach ISO 14001 und für ihr Arbeitsschutzmanagement nach BS OHSAS 18001. Das Audit wurde bereits Ende Oktober 2017 erfolgreich abgeschlossen, die offizielle Zertifikatsübergabe folgte im Februar 2018 durch den Lead-Auditor Michael Rath.

Gauselmann Gruppe schließt Zertifizierungsaudits erfolgreich ab weiterlesen

Rietbergwerke optimieren Beleuchtung

Tim Heinemann (Projektleiter), Alexander Wintermayr (Geschäftsführer Wintermayr Energiekonzepte Planung + Technik GmbH), Rainer Austerjost (Anlagentechnik / Paint-Inspektor), Ina Kuhlmann (Qualitäts- und Energiemanagementbeauftragte), Stefan Neese (Geschäftsführer Seppeler Gruppe), Sascha Pülke (Betriebsleiter), Jürgen Wintermayr (Inhaber Wintermayr Energiekonzepte Planung + Technik GmbH), Michael Pauleickhoff (Geschäftsbereichsleiter Rietbergwerke GmbH & Co. KG). (Foto: Seppeler Gruppe)

Rietberg. Kohlendioxid zählt zu den langlebigen Treibhausgasen und wirkt sich damit negativ auf das Klima aus. Das Gas entsteht auf vielfältige Weise, u.a. bei der Produktion von Strom. Wer den Stromverbrauch senkt, trägt somit auch zur Reduzierung von Treibhausgasen bei. Grund genug, für die Rietbergwerke, ein Unternehmen der Seppeler Gruppe, in eine moderne, energiesparende und somit umweltfreundliche Technik zu investieren: mit großem und vor allem nachhaltigen Erfolg.

Rietbergwerke optimieren Beleuchtung weiterlesen

Erfolgreiches Energiemanagementsystem der Gauselmann Gruppe nach ISO 50001

Die Gauselmann Gruppe setzt auch mit ihren Elektroautos ein Zeichen im Bereich des Umweltschutzes und Energiemanagements. Für die erfolgreiche Zertifizierung des Ener- giemanagementsystems überreichte Michael Rath, Lead-Auditor beim SGS-TÜV Saar (2.v.r.), die deutschen und englischen Gruppen-Zertifikate an Vorstand Armin Gauselmann (2.v.l.) sowie an Richard Grobecker, Projektverantwortlicher (r.), und Lars Reichel, Energiemanage- mentbeauftragter (l.). (Foto: Gauselmann AG)

Espelkamp. Die Gauselmann Gruppe ist vom SGS-TÜV Saar für ihr Energiemanagementsystem nach der internationalen Norm ISO 50001 zertifiziert worden. Die offizielle Zertifikatsübergabe fand am Hauptsitz der Gauselmann AG in Espelkamp statt.

Erfolgreiches Energiemanagementsystem der Gauselmann Gruppe nach ISO 50001 weiterlesen

Betriebe verbessern ihren Energieeinsatz

Düsseldorf. Drittes VDMA Energieeffizienz-Netzwerk in Westfalen / Ostwestfalen gestartet – Mehr als vierzig Maschinenbauer engagieren sich bundesweit schon in den Netzwerken – Die von ProduktionNRW organisierte Informationsveranstaltung gab Anregungen, wie Energieverbrauch und -kosten langfristig gesenkt werden können.

Betriebe verbessern ihren Energieeinsatz weiterlesen

„Energiemanagement ist der erste Baustein für Industrie 4.0“

Energie_Weidmüller  dr_six
Weidmüller Energie, Dr. Björn Six (Foto: Weidmüller)

Interview mit Dr. Björn Six, Leiter der Business Unit Protection & Monitoring bei Weidmüller Interface GmbH & Co. KG.

„Energiemanagement ist der erste Baustein für Industrie 4.0“ weiterlesen