VDMA: Großanlagenbau behauptet sich in schwierigem Umfeld

Die von den Mitgliedern der VDMA Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau (AGAB) in Deutschland verbuchten Auftragseingänge lagen 2019 mit 18,3 Milliarden Euro stabil auf Vorjahresniveau. Damit konnten sich die Unternehmen in einem volatilen Marktumfeld, das von starkem Preis- und Wettbewerbsdruck sowie vielfältigen politischen und wirtschaftlichen Unsicherheiten geprägt war, gut behaupten.

VDMA: Großanlagenbau behauptet sich in schwierigem Umfeld weiterlesen

Auftragseingang Maschinenbau Januar ’20: Guter Start, keine Entwarnung

Zum Jahresauftakt hat der Maschinenbau in Deutschland überraschend einen guten Start hingelegt. Im Januar legten die Auftragseingänge um real 7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu. „Das ist leider kein Zeichen für eine nachhaltige Konjunkturbelebung. Für das Plus sind vor allem einige Großaufträge verantwortlich, die im Januar in die Bücher kamen. Wir müssen zudem damit rechnen, dass sich die Auswirkungen der Corona-Krise in den nun anstehenden Berichtsmonaten deutlich in den Orderzahlen widerspiegeln werden“, sagte VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers.

Auftragseingang Maschinenbau Januar ’20: Guter Start, keine Entwarnung weiterlesen

Maschinenbau NRW: 2020 – Durchwachsenes Jahr geht zu Ende

Der Auftragseingang verzeichnete im Dezember 2019 ein Minus von 10 Prozent. Bei der Inlandsnachfrage gab es mit +/- Null keine Veränderungen. Das Auslandsgeschäft lag bei -13 Prozent im Vergleich zum Vorjahresniveau. Die Orders aus dem Euroraum stiegen um 16 Prozent, während die Auftragseingänge aus dem Nicht-Euroraum um 22 Prozent zurückgingen.

Maschinenbau NRW: 2020 – Durchwachsenes Jahr geht zu Ende weiterlesen

Auftragseingang im Maschinenbau: Trüber November

Im November sind die Auftragseingänge im Maschinenbau in Deutschland um real 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Während die Orders der inländischen Kunden um 15 Prozent zurückgingen, bestellten ausländische Kunden 14 Prozent weniger Maschinen.

Auftragseingang im Maschinenbau: Trüber November weiterlesen

Maschinenbau NRW: Sondereffekt bringt Belebung im Juni

Düsseldorf. Der Auftragseingang im Maschinenbau verzeichnete im Juni 2019 ein Plus von 23 Prozent. Bei der Inlandsnachfrage gab es eine Veränderung von +1 Prozent. Das Auslandsgeschäft lag bei +35 Prozent im Vergleich zum Vorjahresniveau. Die Orders aus dem Euroraum nahmen um 33 und aus dem NichtEuroraum um 36 Prozent zu.

Maschinenbau NRW: Sondereffekt bringt Belebung im Juni weiterlesen

Maschinenbau NRW: Mai bleibt hinter Erwartungen zurück

Düsseldorf. Der Auftragseingang im Maschinenbau verzeichnete im Mai 2019 ein Minus von 1 Prozent. Bei der Inlandsnachfrage gab es eine Veränderung von -15 Prozent. Das Auslandsgeschäft lag bei +6 Prozent im Vergleich zum Vorjahresniveau. Die Orders aus dem Euroraum und Nicht-Euroraum nahmen jeweils um 6 Prozent zu.

Maschinenbau NRW: Mai bleibt hinter Erwartungen zurück weiterlesen

Maschinenbau Mai 2019 Bestellungen abermals rückläufig

Frankfurt. Die Auftragseingänge im Maschinenbau in Deutschland sind im Mai 2019 abermals um real 7 Prozent gesunken. Während die Inlandsnachfrage nahezu stagnierte (minus 1 Prozent), lagen die Bestellungen aus dem Ausland insgesamt um 9 Prozent unter dem recht hohen Vorjahresniveau.

Maschinenbau Mai 2019 Bestellungen abermals rückläufig weiterlesen

Auftragseingang Maschinenbau April – Investoren sind verunsichert

Frankfurt. Der Auftragseingang im Maschinenbau haben auch im April enttäuscht: Im Vergleich zum Vorjahr sanken sie um real 11 Prozent. Das war der fünfte Monatsrückgang in Folge. Für diesen Rückgang sorgten sowohl ein schwaches Inlandsgeschäft (minus 15 Prozent), als auch fehlende Auslandsorders (minus 9 Prozent).

Auftragseingang Maschinenbau April – Investoren sind verunsichert weiterlesen

Zum Rücktritt von May „Unternehmen müssen für harten Brexit planen“

Frankfurt. Die britische Premierministerin Theresa May hat ihren Rückzug angekündigt. Dazu und über Aussichten für den Brexit sagt Thilo Brodtmann, Hauptgeschäftsführer des VDMA: 

Zum Rücktritt von May „Unternehmen müssen für harten Brexit planen“ weiterlesen

Auftragseingang Maschinenbau Bestellungen unter Druck

Frankfurt. Der Auftakt ins laufende Jahr war für den Maschinenbau in Deutschland wenig erfreulich. Im ersten Quartal 2019 wurde in den Auftragsbüchern ein Minus von real 10 Prozent im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres verbucht. Auch der März brachte einen Orderrückgang von 10 Prozent.

Auftragseingang Maschinenbau Bestellungen unter Druck weiterlesen