Maschinenbau Mai 2019 Bestellungen abermals rückläufig

Frankfurt. Die Auftragseingänge im Maschinenbau in Deutschland sind im Mai 2019 abermals um real 7 Prozent gesunken. Während die Inlandsnachfrage nahezu stagnierte (minus 1 Prozent), lagen die Bestellungen aus dem Ausland insgesamt um 9 Prozent unter dem recht hohen Vorjahresniveau.

Maschinenbau Mai 2019 Bestellungen abermals rückläufig weiterlesen

Auftragseingang Maschinenbau April – Investoren sind verunsichert

Frankfurt. Der Auftragseingang im Maschinenbau haben auch im April enttäuscht: Im Vergleich zum Vorjahr sanken sie um real 11 Prozent. Das war der fünfte Monatsrückgang in Folge. Für diesen Rückgang sorgten sowohl ein schwaches Inlandsgeschäft (minus 15 Prozent), als auch fehlende Auslandsorders (minus 9 Prozent).

Auftragseingang Maschinenbau April – Investoren sind verunsichert weiterlesen

Maschinenbau NRW: März zeigt sich von positiver Seite

Düsseldorf. Der Auftragseingang verzeichnete beim Maschinenbau NRW im März 2019 ein Plus von 7 Prozent. Bei der Inlandsnachfrage gab es eine Veränderung von +10 Prozent. Das Auslandsgeschäft lag bei +6 Prozent im Vergleich zum Vorjahresniveau. Die Orders aus dem Euroraum stiegen um 1 Prozent, die Auftragseingänge aus dem Nicht-Euroraum um 7 Prozent.

Maschinenbau NRW: März zeigt sich von positiver Seite weiterlesen

Maschinenbau NRW: Verunsicherungen prägen Bestelleingang

Düsseldorf. Der Auftragseingang im Maschinenbau NRW verzeichnete im Januar 2019 ein Minus von 15 Prozent. Bei der Inlandsnachfrage gab es eine Veränderung von -4 Prozent. Das Auslandsgeschäft lag bei -19 Prozent im Vergleich zum Vorjahresniveau. Die Orders aus dem Euroraum sanken um 32 Prozent, die Auftragseingänge aus dem Nicht-Euroraum um 14 Prozent.

Maschinenbau NRW: Verunsicherungen prägen Bestelleingang weiterlesen

Maschinenbau NRW: Schwieriger Jahresauftakt

Düsseldorf. Der Auftragseingang im Maschinenbau verzeichnete im Januar 2019 ein Minus von 19 Prozent. Bei der Inlandsnachfrage gab es im Maschinenbau eine Veränderung von +3 Prozent. Das Auslandsgeschäft lag bei -27 Prozent im Vergleich zum Vorjahresniveau. Die Orders aus dem Euroraum sanken um 47 Prozent, die Auftragseingänge aus dem Nicht-Euroraum um 14 Prozent.

Maschinenbau NRW: Schwieriger Jahresauftakt weiterlesen

Maschinenbau NRW: Herbst mit trübem Auftragseingang

Düsseldorf. Der Auftragseingang verzeichnete im September 2018 ein Minus von 8 Prozent. Bei der Inlandsnachfrage gab es eine Veränderung von -3 Prozent. Das Auslandsgeschäft lag bei -12 Prozent im Vergleich zum Vorjahresniveau. Bestellungen aus dem Euro-Raum sanken um 17 und aus dem Nicht-Euro-Raum um 10 Prozent. Maschinenbau NRW: Herbst mit trübem Auftragseingang weiterlesen

Maschinenbau NRW: Wenig Anders im Auftragseingang

Düsseldorf. Der Auftragseingang verzeichnete im August 2018 keine Veränderung und blieb auf Vorjahresniveau (+/- 0 Prozent). Bei der Inlandsnachfrage gab es eine Veränderung von -4 Prozent, das Auslandsgeschäft lag bei +2 Prozent im Vergleich zum Vorjahresniveau.

Maschinenbau NRW: Wenig Anders im Auftragseingang weiterlesen

Münster: Internationale Beratungsmesse für Unternehmer

Münster. Die Beratungsmesse richtet sich an Unternehmen, die Auslandsaktivitäten planen oder bereits im Ausland tätig sind und ihr Engagement erweitern oder neu strukturieren möchten. Internationale Berater des HLB-Netzwerks aus 13 verschiedenen Ländern beantworten individuelle Fragen der Unternehmer und stehen als Ansprechpartner zu Gesellschaftsrechts-, Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsthemen zur Verfügung. Passende Impulsvorträge in englischer Sprache informieren darüber hinaus zu aktuellen weltwirtschaftlichen Themen.

Münster: Internationale Beratungsmesse für Unternehmer weiterlesen

Seminar: Auslandsaktivitäten richtig gestalten

Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft HLB Dr. Schumacher & Partner berät in einer ganztägigen Informationsveranstaltung zur optimalen Gestaltung von Auslandsaktivitäten deutscher Unternehmen, insbesondere zu steuerlichen und rechtlichen Fragestellungen. Die Veranstaltung findet am Dienstag, dem 13. März 2018, von 9.30 Uhr bis ca. 16.30 Uhr (inkl. Kaffeepausen und einem gemeinsamen Mittagessen) in den Kanzleiräumen, An der Apostelkirche 4, in Münster statt.

Seminar: Auslandsaktivitäten richtig gestalten weiterlesen

Die Ergebnisse des IHK-Exportbarometers 2017 im Überblick

Die Auslandsumsätze des Verarbeitenden Gewerbes in Ostwestfalen steigen erneut und erreichen mit 15,2 Milliarden Euro ihr fünftes Allzeithoch in Folge. Das bedeutet ein Plus von 3,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit bleibt das Auslandsgeschäft der Antriebsmotor Ostwestfalens.

Die Ergebnisse des IHK-Exportbarometers 2017 im Überblick weiterlesen