SAM mit Automation Award ausgezeichnet

Detmold. Welch ein gelungener Start: MSF-Vathauer stellt auf der SPS/IPC Drives 2018 die neue Produktlösung vor – Messebesucher wählen SAM auf Platz 3.

SAM mit Automation Award ausgezeichnet weiterlesen

Weidmüller auf der SPS IPC Drives 2018

Detmold. Vom 27. bis zum 29. November 2018 findet mit der SPS IPC Drives in Nürnberg Europas führende Fachmesse für elektrische Automatisierung statt. Die Weidmüller Gruppe präsentiert in Halle 9 Stand 351 neue Lösungen für die Digitalisierung und Automatisierung. Im Vordergrund stehen neben dem Austausch mit Kunden digitale Lösungen auf der Basis von IoT-fähigen Komponenten, Software und Dienstleistungen.

Weidmüller auf der SPS IPC Drives 2018 weiterlesen

steute auf der SPS IPC Drives mit Bandschieflaufschalter

Auf der SPS IPC Drives wird der steute-Geschäftsbereich Extreme u.a. den neuen Bandschieflaufschalter ZS 92 SR vorstellen, der auf der Grundlage der ebenfalls neuen Seilzug-Notschalter-Baureihe ZS 92 S entstanden ist.

steute auf der SPS IPC Drives mit Bandschieflaufschalter weiterlesen

Kooperation von verlinked und Janz Tec

Janz Tec und verlinked kooperieren
Michael Rennerich, Vorstand der Janz Tec AG, und Dr. Fabian Christ, Geschäftsführer der verlinked GmbH, auf der SPS IPC Drives 2017 (Foto: Janz Tec AG)

Paderborn. Beim gemeinsamen Messeauftritt auf der SPS IPC Drives 2017 wurde es besiegelt: Janz Tec und verlinked kooperieren. Gemeinsam bieten sie ein Lösungspaket für Data Broker Aufgaben in der digitalisierten Produktion. verlinked als Software-Anbieter des „API Gateway“ zum flexiblen Zugriff auf Maschinendaten ergänzt das Janz Tec Portfolio für Industrie Computer und Lösungen zur IoT-Anbindung optimal.

Kooperation von verlinked und Janz Tec weiterlesen

Flexibles Datenrouting: Produktionsebene & IT-Applikationen

Flexibles Datenrouting durch Kooperation von Janz Tec und verlinked
Kooperation von Janz Tec und verlinked für leicht integrierbare Out-of-the-box Lösung. Flexibles Datenrouting zwischen Produktionsebene und klassischen IT-Applikationen mit verlinked API Gateway. (Foto: Janz Tec AG)

Paderborn. Eine hochmoderne Produktion in der Industrie 4.0 basiert auf der Vernetzung der Daten des Maschinenparks mit klassischen IT-Applikationen. Durch die Verfügbarkeit von Prozessdaten lassen sich zahlreiche Anwendungen, z.B. Leitstand, Big Data Analytics, Predictive Maintenance oder KPI Monitoring realisieren. Die hierfür nötige Lösung zur protokollunabhängigen Anbindung von heterogenen Industriesteuerungen liefern Janz Tec und verlinked mit dem verlinked API Gateway. Beide Unternehmen vereinen hier ihre Expertise für maßgeschneiderte Industrie Computer und Software für flexibles Datenrouting.

Flexibles Datenrouting: Produktionsebene & IT-Applikationen weiterlesen

Direkte Integration in die vorhandenen IT-Plattformen

Die neuen Access Points bilden auf der Feldebene das „Backbone“ des sWave.NET- Funknetzwerks. (Foto: steute Schaltgeräte GmbH & Co. KG)
Die neuen Access Points bilden auf der Feldebene das „Backbone“ des sWave.NET- Funknetzwerks. (Foto: steute Schaltgeräte GmbH & Co. KG)

Auf der SPS IPC Drives stellt der steute-Geschäftsbereich „Wireless“ nicht nur neue Funkschaltgeräte, sondern eine komplett neue Plattform für die Integration dieser Funkschalter in die IT-Plattformen der Anwender vor.

Direkte Integration in die vorhandenen IT-Plattformen weiterlesen

Phoenix Contact – Auf dem Weg in die digitale Zukunft

Roland Bent Geschäftsführer von Phoenix Contact. (Foto: Phoenix Contact)
Roland Bent Geschäftsführer von Phoenix Contact. (Foto: Phoenix Contact)

Auf der Automatisierungs-Fachmesse SPS IPC Drives (24.-26. November 2015) in Nürnberg hat Geschäftsführer Roland Bent anlässlich einer Pressekonferenz über den konjunkturellen Verlauf des Jahres 2015 gesprochen, der sich durch die weltweiten Turbulenzen und politischen Unsicherheiten deutlich abgekühlt hat. Das aktuelle Wachstum der Phoenix Contact- Gruppe liegt bei 8,5 Prozent in Euro. Eine bereinigte Betrachtung der Marktsituation allerdings zeigt ein Wachstum in lokalen Währungen von rund vier Prozent, mit dem die Phoenix Contact-Gruppe 2015 immer noch im oberen Bereich des Wachstumsranking der Branche liegt.

Phoenix Contact – Auf dem Weg in die digitale Zukunft weiterlesen