IMI Precision: Filterreinigungssystem der Marke IMI Buschjost

Bad Oeynhausen. Pünktlich zur diesjährigen Powtech präsentiert IMI Precision Engineering, ein führender Anbieter im Bereich der Antriebs- und Fluidtechnik, seine neueste Entwicklung im Bereich Filtertechnik: das Flex-on®-Filterreinigungssystem 85870 der Marke IMI Buschjost.

IMI Precision: Filterreinigungssystem der Marke IMI Buschjost weiterlesen

Innovationspreis für Hengst – ressourcenschonende Alternativen

Das Hengst Team freute sich über den Innovationspreis.
Das Hengst Team freute sich über den Innovationspreis, der vom Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart (links) gestern überreicht wurde. (Foto: hengst)

Münster/Düsseldorf. Eine besondere Ehrung wurde dem Münsteraner Filterspezialisten Hengst zu teil: Die vom Unternehmen entwickelte nachhaltige Alternative zum Öl-Anschraubfilter „Blue.on“ wurde gestern mit dem „Innovationspreis des Landes Nordrhein-Westfalen“ in Düsseldorf ausgezeichnet. Der Preis ist mit 100.000 EUR dotiert.

Innovationspreis für Hengst – ressourcenschonende Alternativen weiterlesen

Gut gefiltert – Hengst setzt nachhaltige Zeichen auf der IAA

Das Messeteam auf der IAA
Das Messeteam auf der IAA zieht eine positive Bilanz. (Foto: Hengst)

Frankfurt am Main. Häufig sind es die innovativen Lösungen der Zuliefererindustrie, die auf der IAA erstmals präsentiert werden und Trends für die automobile Zukunft setzen. Eine dieser Technologien feierte auf dem Stand von Hengst Filtration, dem Spezialisten für Filtration und Fluidmanagement, Weltpremiere: Das nachhaltige und ökoeffiziente Ölfilter-Konzept Blue.on.

Gut gefiltert – Hengst setzt nachhaltige Zeichen auf der IAA weiterlesen

Hengst und HELLA: Kooperation in Großbritannien

(v.l.) Christopher Heine (Hengst, Mitglied der Geschäftsführung Bereich Aftermarket) und Dr. Andreas Habeck (HELLA, verantwortlich für den Bereich Aftermarket) besiegeln die Partnerschaft. (Bild: Hengst)

Beide, in Westfalen beheimatete, Unternehmen sind global tätige Entwicklungspartner und Zulieferer der Automobil- industrie und beliefern auch den sogenannten Aftermarket mit Serviceteilen. Jetzt gehen Hengst und HELLA gemeinsame Wege: Zur besseren und intensiveren Marktbetreuung in Großbritannien haben die Unternehmen eine enge Kooperation vereinbart.

Hengst und HELLA: Kooperation in Großbritannien weiterlesen

Hengst übernimmt dänischen Filterhersteller Nordic Air Filtration

Mit der Übernahme von Nordic Air heißt Hengst viele neue Mitarbeiter willkommen. Der bisherige Geschäftsführer von Nordic Air André Radley Grundahl wird das Geschäft auch weiterhin verantworten. (Foto: Hengst)
Mit der Übernahme von Nordic Air heißt Hengst viele neue Mitarbeiter willkommen. Der bisherige Geschäftsführer von Nordic Air André Radley Grundahl wird das Geschäft auch weiterhin verantworten. (Foto: Hengst)

Per 1. Februar 2016 übernimmt Hengst die gesamten Anteile des dänischen Filtrationsspezialisten Nordic Air Filtration.

Hengst übernimmt dänischen Filterhersteller Nordic Air Filtration weiterlesen

Automatisierte Reinigung von PKW-Abgaspartikelfiltern ohne Filterabtrennung und Spülvorgänge

Bielefeld. Die Verteuerung beim Autofahren und der Logistik auf der Straße steigt langsam aber sicher. Zunehmend werden daher Möglichkeiten gesucht, die es ermöglichen Geld zu sparen. Die Reinigung von verstopften Dieselrußpartikelfiltern (DPF) statt Austausch der Filter erspart hier einige hundert bis zu einigen tausend Euro. mycon GmbH und die Schwesterfirma Kipp Umwelttechnik GmbH haben ihr neues Produkt, die Filterreinigungsanlage „FilterMaster for cars“ nunmehr zur Serienreife gebracht und das Verfahren geht in die Vermarktung. Das Verfahren ist bereits national und international patentiert.

Automatisierte Reinigung von PKW-Abgaspartikelfiltern ohne Filterabtrennung und Spülvorgänge weiterlesen

Hengst baut Präsenz auf dem Wachstumsmarkt Indien weiter aus

Vertragsunterzeichnung für das Joint Venture in Indien, v.li.: Avtar Singh Sethi (Luman Automotive), Dr. Robert Stößer (Geschäfts- führender Direktor Hengst Gruppe), Jagmeet Singh Sethi (Luman Automotive). (Foto: Hengst SE & Co. KG)
Vertragsunterzeichnung für das Joint Venture in Indien, v.li.: Avtar Singh Sethi (Luman Automotive), Dr. Robert Stößer (Geschäfts- führender Direktor Hengst Gruppe), Jagmeet Singh Sethi (Luman Automotive).
(Foto: Hengst SE & Co. KG)

Genau vor zwei Jahren gründete Hengst den ersten eigenen Standort in Indien, nun baut der Spezialist für Filtration und Fluidmanagement seine Präsenz auf dem Subkontinent weiter aus: Vor wenigen Tagen wurden die Verträge für ein Joint Venture mit dem indischen Filterspezialisten Luman Automotive unterzeichnet.

Hengst baut Präsenz auf dem Wachstumsmarkt Indien weiter aus weiterlesen