Offizieller Launch auf der Powtech – IMI Precision Engineering präsentiert neues Filterreinigungssystem der Marke IMI Buschjost. (Bild: Buschjost GmbH)
Offizieller Launch auf der Powtech – IMI Precision Engineering präsentiert neues Filterreinigungssystem der Marke IMI Buschjost. (Bild: Buschjost GmbH)

IMI Precision: Filterreinigungssystem der Marke IMI Buschjost

Bad Oeynhausen. Pünktlich zur diesjährigen Powtech präsentiert IMI Precision Engineering, ein führender Anbieter im Bereich der Antriebs- und Fluidtechnik, seine neueste Entwicklung im Bereich Filtertechnik: das Flex-on®-Filterreinigungssystem 85870 der Marke IMI Buschjost.

Zwischen dem 09. und 11. April wird das System in Halle 4 am Stand 4-106 offiziell vorgestellt, Experten vor Ort beraten interessierte Besucher und stehen Rede und Antwort bei sämtlichen Fragen rund um die Vorteile und individuellen Einsatzmöglichkeiten des neuen Systems. Ergänzend dazu stellt der Unternehmensverbund Filterventile, Steuerungen und Wartungseinheiten aus und gibt damit einen Einblick in sein bewährtes Filter-Programm.

Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht das neue Reinigungssystem 85870 der Flex-on®-Serie. Passend zum Messemotto „Für Ihre Sicherheit – auch unter Druck“ bringt IMI Precision Engineering hiermit ein System auf den Markt, das DGRL- und EN 13445-konform und somit ab der ersten Inbetriebnahme sicher im Einsatz ist. Flex-on® steht für ein modulares System, angepasst an die individuellen Anforderungen seiner Anwender; für zuverlässige und hochwertige Komponenten, vom Ventil bis zum Tank; sowie für effiziente Reinigungsprozesse bei reduziertem Druckluftverbrauch.

IMI Precision auf der Powtech

Auf dem IMI Precision Stand erhalten Besucher außerdem Einblicke in das breit gefächerte IMI Buschjost-Filterventil-Portfolio, das Anwendern zahlreiche Vorteile bietet: Die hochwertigen Ventile überzeugen durch lange Laufzeiten und Wartungsintervalle, arbeiten auch mit hohen Betriebsdrücken und sind wegen ihrer schnellen Öffnungs- und Schließzeiten besonders effizient. Differenzdruckregler und Filtersteuerungen, die den Verschmutzungsgrad einer Anlage zuverlässig erkennen und entsprechende Signale zur Abreinigung geben, ergänzen die Ausstellung.

Abgerundet wird die Produktpräsentation durch Excelon® Plus-Wartungseinheiten der Marke IMI Norgren. Für zahlreiche industrielle Anwendungen geeignet, zeichnet sich Excelon® Plus durch eine sehr hohe Leistungsfähigkeit, geringes Gewicht und ein kompaktes Design aus. Anwender können die Komponenten – vom modularen Einzelgerät bis zum kompletten System – problemlos in bestehende Anlagen einbauen.

www.imi-precision.com/de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.