Aus TBV wird CONTEGO FACTORING

Paderborner Finanz-Dienstleister für den Mittelstand wechselt nach 40 Jahren den Namen – Start in nächste Wachstumsphase. Auf dem Foto: Ralph Siegenbrink, Geschäftsführer CONTEGO FACTORING GmbH & Co. KG (ehmals TBV Dienstleistungs- GmbH & Co. KG) (Foto: CONTEGO FACTORING)

Paderborn. Die Paderborner TBV Factoring ändert nach 40 Jahren ihre Firmierung und agiert künftig unter dem Namen CONTEGO. Damit trägt das 1976 gegründete Unternehmen einem Wandel im Kundenkreis Rechnung, denn aus dem 1976 als spezialisiertes Abrechnungszentrum für Betonwerke gegründeten Unternehmen ist mittlerweile ein breit aufgestellter Finanzierungsspezialist für die mittelständische Wirtschaft in Ostwestfalen-Lippe gewachsen.

Aus TBV wird CONTEGO FACTORING weiterlesen

Tariftreuegesetz abschaffen

Düsseldorf. Der nordrhein-westfälische Mittelstand unterstützt die Initiative der CDU- Landtagsfraktion und fordert die rasche Aufhebung des Tariftreue- und Vergabegesetzes NRW. Mit Blick auf die blutleere Konjunktur der vergangenen Jahre sei es höchste Zeit für Bürokratieabbau und investitionsfördernde Standortpolitik, fordert NRW-Landesgeschäftsführer Herbert Schulte vom Bundesverband mittelständische Wirtschaft.

Tariftreuegesetz abschaffen weiterlesen

Mittelstand kritisiert Steuerpolitik

Düsseldorf. Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) in NRW kritisiert die kontinuierlich steigenden Steuerlasten für den Mittelstand in Bund und Land. Nordrhein-Westfalen belaste seine Mittelständler zusätzlich zu der steigenden Einkommensteuerlast mit den bundesweit höchsten Gewerbesteuern und Grundabgaben, warnt BVMW-Landesgeschäftsführer Herbert Schulte:

Mittelstand kritisiert Steuerpolitik weiterlesen

Mittelstandskonjunktur weiterhin außerordentlich gut

Neuss. Die gesamtwirtschaftliche Situation für die mittelständische Wirtschaft ist auch im Herbst 2016 sehr günstig. Getragen von der guten Arbeitsmarktlage sind insbesondere Bauinvestitionen und Konsum konjunkturbestimmend. In dieser außergewöhnlich guten Situation verbessert sich der Creditreform Geschäftsklimaindex um weitere 1,9 Zähler gegenüber dem Vorjahresstand und erreicht mit nunmehr 24,9 Punkten ein neues Zehnjahreshoch.

Mittelstandskonjunktur weiterhin außerordentlich gut weiterlesen

Die zehn Nominierten für den GRÜNDERPREIS NRW 2016 stehen fest

Düsseldorf. Zehn Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer aus Nordrhein-Westfalen haben es geschafft: Sie sind für den GRÜNDERPREIS NRW 2016 nominiert. Mit ihren innovativen und erfolgreichen Geschäftsideen konnten sie eine Fachjury von sich überzeugen und sich gegen rund 90 Mitbewerber durchsetzen. Die Gewinner werden am 4. November 2016 bekannt gegeben: Dann zeichnet Wirtschaftsminister Garrelt Duin die drei Preisträger in der XPOST in Köln aus. Die Preisgelder von insgesamt 20.000 Euro (1. Platz: 10.000 Euro, 2. Platz: 6.000 Euro, 3. Platz: 4.000 Euro) stiftet die NRW.BANK.

Die zehn Nominierten für den GRÜNDERPREIS NRW 2016 stehen fest weiterlesen

Türkei verunsichert deutschen Mittelstand

Mit großer Sorge betrachtet der Bundesverband für Wirtschaftsförderung und Außenwirtschaft (BWA) die aktuelle politische Lage in der Türkei. Dirk Bormann, Vorstandsvorsitzender des BWA, findet deutliche Worte.

Türkei verunsichert deutschen Mittelstand weiterlesen

it´s OWL hilft Mittelstand bei der Digitalisierung

Überzeugten sich von dem erfolgreichen Technologietransfer aus der Forschung in den Mittelstand (v.l.n.r.): Dr. Roman Dumitrescu (Geschäftsführer it´s OWL Clustermanagement GmbH), Dieter Richter (Leiter Konstruktion und Entwicklung ARI Armaturen), Günter Korder (Geschäftsführer it´s OWL Clustermanagement GmbH), Prof. Dr. Ingeborg Schramm-Wölk (Präsidentin Fachhochschule Bielefeld), Ministerialrat Dr. Otto Fritz Bode (Referatsleiter Bundesministerium für Bildung und Forschung), Herbert Weber (Geschäftsführer it´s OWL Clustermanagement GmbH) und Dr. Peter Ebbesmeyer (Projektleiter it´s OWL Clustermanagement GmbH). (Foto: OstWestfalenLippe GmbH)
Überzeugten sich von dem erfolgreichen Technologietransfer aus der Forschung in den Mittelstand (v.l.n.r.): Dr. Roman Dumitrescu (Geschäftsführer it´s OWL Clustermanagement GmbH), Dieter Richter (Leiter Konstruktion und Entwicklung ARI Armaturen), Günter Korder (Geschäftsführer it´s OWL Clustermanagement GmbH), Prof. Dr. Ingeborg Schramm-Wölk (Präsidentin Fachhochschule Bielefeld), Ministerialrat Dr. Otto Fritz Bode (Referatsleiter Bundesministerium für Bildung und Forschung), Herbert Weber (Geschäftsführer it´s OWL Clustermanagement GmbH) und Dr. Peter Ebbesmeyer (Projektleiter it´s OWL Clustermanagement GmbH). (Foto: OstWestfalenLippe GmbH)

Bielefeld. Big Data, vernetzte Produktion, immer komplexere Maschinen und individualisierte Produkte: Die zunehmende Digitalisierung stellt insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU) vor große Herausforderungen.

it´s OWL hilft Mittelstand bei der Digitalisierung weiterlesen

Offene Ladenkasse nach wie vor erlaubt

Steuerberater Roland Franz, Geschäftsführender Gesellschafter Roland Franz & Partner (Foto: Roland Franz & Partner)
Steuerberater Roland Franz, Geschäftsführender Gesellschafter Roland Franz & Partner (Foto: Roland Franz & Partner)

Essen. Der Mittelstand wird mit immer neuen Gesetzen, die auch immer schneller vom Gesetzgeber verabschiedet werden, überzogen. Das Thema Kassenmanipulation ist ein Dauerthema und nach Ansicht der Finanzverwaltung ist jeder, der mit Bargeld hantiert, ein potentieller Steuerhinterzieher.

Offene Ladenkasse nach wie vor erlaubt weiterlesen

Strengere Kreditvergabekriterien für Mittelständler

Banken und Sparkassen werden ihre Bonitätsanforderungen im Firmenkreditgeschäft mittelfristig erhöhen. Davon geht der Verband „Die KMU-Berater – Bundesverband freier Berater e. V.“ aus und hat das Thema Kreditvergabekriterien deshalb in diesem Jahr zum Schwerpunkt seines jährlichen „KMU-Banken-Barometer“ gemacht. Dieser Selbst-Check für Unternehmen beinhaltet zwölf Fragen zur Zusammenarbeit mit Kreditinstituten.

Strengere Kreditvergabekriterien für Mittelständler weiterlesen

Wirtschaftslage Mittelstand im Münsterland, Frühjahr 2016

Verena Riegel Geschäftsführerin, Creditreform Münster Riegel & Riegel KG (Foto: Creditreform Münster Riegel & Riegel KG)
Verena Riegel Geschäftsführerin, Creditreform Münster Riegel & Riegel KG (Foto: Creditreform Münster Riegel & Riegel KG)

Die anhaltenden guten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben dem Mittelstand ein gutes Geschäftsjahr 2015 beschert, so dass er schwungvoll und optimistisch ins neue Jahr gestartet ist. Gut 60 Prozent der befragten Mittelständler in Deutschland (63,9 Prozent, Vorjahr: 56,3 Prozent) und auch im Münsterland (62,0 Prozent, Vorjahr: 63,7 Prozent) beurteilen ihre aktuelle Geschäftslage mit gut oder sogar sehr gut. Nur 0,8 Prozent (Vorjahr: 0,7 Prozent) der Unternehmer in unserer Region sind mit ihrer Geschäftslage überhaupt nicht zufrieden, in Gesamtdeutschland ist ihr Anteil mit 3,4 Prozent (Vorjahr: 2,7 Prozent) etwas höher.

Wirtschaftslage Mittelstand im Münsterland, Frühjahr 2016 weiterlesen