Deutschland investiert zu wenig in Glasfaserausbau

Fast alle OECD-Staaten investieren in Glasfasernetze und bauen Überholspuren für ihre Datenautobahnen. Deutschland hingegen fährt immer noch auf der Kriechspur. Zu diesem Ergebnis kommt eine internationale Vergleichsstudie der Bertelsmann Stiftung und des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung (ISI) Karlsruhe.

Deutschland investiert zu wenig in Glasfaserausbau weiterlesen

Mangel an Fachkräften und Lehrlingen sind größte Hemmnisse

90 Prozent der Handwerksbetriebe im Münsterland und in der Emscher-Lippe-Region haben in den vergangenen drei Jahren Investitionen getätigt. 41 Prozent nahmen dafür sogar mehr Geld als zuvor in die Hände. Das ergibt eine Umfrage der Handwerkskammer Münster unter 372 Unternehmen. Für die Zukunft planen 47 Prozent der Betriebe eine gleichbleibende Investitionstätigkeit, 19 Prozent wollen ihre Investitionen steigern.

Mangel an Fachkräften und Lehrlingen sind größte Hemmnisse weiterlesen

Weidmüller erwirtschaftet 2016 Umsatz auf Vorjahresniveau

Der Vorstand der Weidmüller Gruppe (v.l.n.r.): Elke Eckstein (Vorstand Operations), Jörg Timmermann (Vorstandssprecher und Finanzvorstand) und José Carlos Álvarez Tobar (Vertriebsvorstand) (Foto: Weidmüller)

Detmold/Hannover. Das Elektrotechnikunternehmen Weidmüller ist nach einem schwächeren Geschäftsjahr 2016 mit einem Rekordergebnis im ersten Quartal in das Jahr 2017 gestartet. Das gab das Detmolder Unternehmen auf der jährlichen Pressekonferenz während der Hannover Messe bekannt.

Weidmüller erwirtschaftet 2016 Umsatz auf Vorjahresniveau weiterlesen

bugatti Holding Brinkmann setzt Wachstumskurs fort

Herford. Die bugatti Holding Brinkmann GmbH & Co. KG befindet sich weiter im Aufwind. Der Umsatz stieg 2016 auf 225 Millionen Euro (ohne Lizenzumsätze), nach 222 Millionen Euro im Vorjahr. Damit realisierte das Herforder Unternehmen im dritten Jahr in Folge ein Plus. Außerdem koppelte der Modehersteller sich erneut vom rückläufigen Trend der Bekleidungsbranche ab, die 2016 ein Minus von 3,8 Prozent1 erwirtschaftete.

bugatti Holding Brinkmann setzt Wachstumskurs fort weiterlesen

Wemhöner in 2017 gut aufgestellt

Nach einem befriedigenden Geschäftsverlauf im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016 und einem Gruppenumsatz von 110 Mio. € wird das Jahr 2017 einen deutlichen Umsatzanstieg auf 130 Mio. € bringen. Schwerpunktmärkte im laufenden Jahr sind Nordamerika, Osteuropa und China. Wichtiger Umsatztreiber ist nach zwei schwächeren Jahren die chinesische Wemhoener (Changzhou) Machinery Manufacturing. Sie trägt etwa 30 % zum Gruppenumsatz bei. Beschäftigt sind in der Gruppe etwa 480 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wemhöner in 2017 gut aufgestellt weiterlesen

CLAAS zeigt sich robust trotz anhaltend schwacher Märkte

Harsewinkel/Düsseldorf. CLAAS, einer der international führenden Landtechnikhersteller, konnte seinen Umsatz mit 3,631 Milliarden Euro (Vorjahr 3,838 Milliarden Euro) trotz anhaltend schwacher Märkte auf hohem Niveau halten. Das Ergebnis vor Steuern ging – vorwiegend volumenbedingt – auf 93 Millionen Euro (Vorjahr 158 Millionen Euro) zurück.

CLAAS zeigt sich robust trotz anhaltend schwacher Märkte weiterlesen

OWL „StartUP Pitch“ in Paderborn – Brückenschlag zwischen Gründern und Investoren

Hubert Böddeker (l.) und Prof. Dr. Rüdiger Kabst (m.) freuen sich über das Engagement der jungen Gründer. (Foto: TecUP)
Hubert Böddeker (l.) und Prof. Dr. Rüdiger Kabst (m.) freuen sich über das Engagement der jungen Gründer. (Foto: TecUP)

Paderborn. Die Sparkasse Paderborn-Detmold und das Technologietransfer- und Existenzgründungs-Center der Universität Paderborn (TecUP) veranstalteten zum zweiten Mal den OWL StartUP Pitch. Nach der erfolgreichen Einführung des Konzeptes im letzten Jahr führten die Organisatoren erneut junge Start-ups mit potentiellen Investoren zusammen. Die Pitch-Veranstaltung soll eine Brücke zwischen Gründungsprojekten und potentiellen Finanziers schaffen und insbesondere jungen Menschen aus der Region bei der Realisierung ihrer Unternehmensgründung helfen.

OWL „StartUP Pitch“ in Paderborn – Brückenschlag zwischen Gründern und Investoren weiterlesen

Jahreswechsel: So gelingen die finanziellen Vorsätze

Frank Frommholz, einer der Gründer des unabhängigen Expertennetzwerkes Finanzkun.de (Foto: Finanzkun.de)
Frank Frommholz, einer der Gründer des unabhängigen Expertennetzwerkes Finanzkun.de (Foto: Borgmeier Public Relations)

Jevenstedt. Mit dem anstehenden Jahreswechsel gehen meist neue Vorsätze einher: sei es etwas abzunehmen, mehr Sport zu treiben oder auf einen langersehnten Traum hin zu sparen. An der Umsetzung hapert es dagegen besonders oft, wenn es um Finanzthemen geht. Der Berg der liegengebliebenen Rechnungen und die aufgeschobene Steuererklärung erscheinen wie ein unüberwindbares Hindernis.

Jahreswechsel: So gelingen die finanziellen Vorsätze weiterlesen

Lenze plant größte Investition der Unternehmensgeschichte

Hameln/Extertal. Lenze plant, über die kommenden Jahre rund 35 Millionen Euro in ein Leitwerk für Mechatronik und Innovation zu investieren. Die Aktivitäten in Extertal sollen an einem hochmodernen Standort für die langfristige Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit zusammengefasst werden.

Lenze plant größte Investition der Unternehmensgeschichte weiterlesen

Zukunft der regionalen Industrie im Fokus

Diskutierten gemeinsam über die Zukunft der Industrie im Mühlenkreis: (v.l.) Ralf Lücke (Versorgungs- u. Anlagentechnik Follmann Chemie GmbH), SPD- Bundestagsabgeordneter Achim Post, Oliver Brosch-Guesnet, Vorsitzender des SPD-Stadtverbands Minden und Dr. Henrik Follmann, geschäftsführender Gesellschafter der Follmann Gruppe. (Foto: Follmann Chemie)
Diskutierten gemeinsam über die Zukunft der Industrie im Mühlenkreis: (v.l.) Ralf Lücke (Versorgungs- u. Anlagentechnik Follmann Chemie GmbH), SPD- Bundestagsabgeordneter Achim Post, Oliver Brosch-Guesnet, Vorsitzender des SPD-Stadtverbands Minden und Dr. Henrik Follmann, geschäftsführender Gesellschafter der Follmann Gruppe. (Foto: Follmann Chemie)

Minden. Wie steht es um die Zukunft der Industrie im Mühlenkreis? Was bewegt die Industriepolitik in der Region? Diese und andere Fragen rund um den Wirtschaftsstandort Minden-Lübbecke diskutierten der heimische Bundestagsabgeordnete Achim Post (SPD), Oliver Brosch-Guesnet, Vorsitzender des SPD-Stadtverbands Minden, Micha Heitkamp, Vorsitzender der Jusos Ostwestfalen-Lippe, und Dr. Henrik Follmann, geschäftsführender Gesellschafter der Follmann Gruppe, bei ihrem Treffen im Unternehmen. Die Zusammenkunft fand im Rahmen der „Woche der Industrie“ statt, an der sich die Follmann Gruppe mit verschiedenen Angeboten beteiligt.

Zukunft der regionalen Industrie im Fokus weiterlesen