Anzeige: Krypto-Handel für Anfänger 2022. Ihre erste Schritte.

Altcoins, d.h. alle Kryptowährungen außer Bitcoin, haben in letzter Zeit viele Krypto-Trader und Krypto-Investoren angezogen, sowohl erfahrene Trader als auch viele Anfänger. Letztere sind sicherlich daran interessiert, in kurzer Zeit ein Vermögen zu machen, aber wie jeder aufstrebende, unregulierte Markt bergen auch Altcoins eine Menge Risiken.

Die Zahl der existierenden Kryptowährungen und Token hat längst die Tausendergrenze überschritten. Mit jedem neuen ICO taucht ein neuer Token auf. Einige von ihnen sind recht vielversprechend und haben sich längst einen Namen gemacht, wieder andere sind nur zur schnellen Bereicherung ihrer Entwickler gedacht. Altcoin-Börsen sind ebenfalls in großer Zahl auf dem Kryptowährungsmarkt vertreten, so dass ein unerfahrener Händler Gefahr läuft, sich in dieser Vielfalt völlig zu verlieren.

Anzeige: Krypto-Handel für Anfänger 2022. Ihre erste Schritte. weiterlesen

Anzeige: Vielversprechende Kryptowährungen, die als eine risikofreie Investition im Jahr 2022 gelten

Zu Beginn 2022 kam es zu einem anhaltenden Einbruch des Bitcoin-Preises. Für viele Krypto-Händler war dies ein Grund, vielversprechenden Altcoins große Aufmerksamkeit zu schenken. Hier werden wir uns einige vielversprechende und stabile Münzen ansehen, in die man investieren kann, ohne dabei solche Giganten wie Bitcoin und Ether zu berücksichtigen.

Anzeige: Vielversprechende Kryptowährungen, die als eine risikofreie Investition im Jahr 2022 gelten weiterlesen

Gefährlicher Hype: Kryptowährungen und NFTs

Hohe Inflation und Niedrigzinsen − viele Sparer fragen sich inzwischen, wie sie ihr Geld noch sinnvoll vermehren können. Neben der Börse geraten dabei auch immer wieder Kryptowährungen oder NFTs in den Fokus. „Da es in der jüngeren Vergangenheit einen regelrechten Hype um die digitalen Spekulationsobjekte gab, hoffen viele Anleger, dass sie mit ihnen größere Gewinne machen können als mit klassischen Finanzprodukten. Doch viele vergessen dabei, dass mit ihnen auch höhere Risiken einhergehen“, erklärt Norman Argubi, Vorstand der finanz-center AG.

Gefährlicher Hype: Kryptowährungen und NFTs weiterlesen

Anzeige: Was ist Cold Storage auf dem Kryptowährungsmarktplatz?

Im Laufe des letzten Jahres hat sich die ganze Welt auf Kryptowährungen gestürzt. Die institutionelle Akzeptanz von Kryptowährungen ist sprunghaft angestiegen, was die Marktkapitalisierung der Kryptowährungsbranche weiter angeheizt hat. Doch mit der wachsenden Popularität und Bekanntheit steigt auch die Gefahr von böswilligen Aktivitäten, Fischen und Diebstahl. Da Kryptowährungen in den meisten Ländern nicht reguliert sind, gibt es keine rechtlichen Maßnahmen gegen Betrug und Scams.

Die Verantwortung für die Sicherheit von Kryptowährungswerten liegt in der Regel bei den Anlegern. Ein Anleger oder Händler sollte sich nach besten Kräften bemühen, diese Kryptowährungswerte mit absoluter Sicherheit und voller Zugänglichkeit zu halten. Klicken Sie trustpedia.io/de/, um den Handel zu verstehen. Nein, Sie denken vielleicht, wo Ihre Kryptowährungswerte vollständige Immunität gegen Diebstahl und bösartige Aktivitäten erhalten können. Hier ist ein detaillierter Überblick über Cold Storage in Bezug auf Kryptowährungen.

Anzeige: Was ist Cold Storage auf dem Kryptowährungsmarktplatz? weiterlesen

Anzeige: Kann Ripple das bestehende Finanzsystem revolutionieren?

In der jüngeren Vergangenheit hat das Thema Kryptowährungen große Wellen geschlagen. Finanzexperten sind sich weiterhin uneinig, ob es sich bei den digitalen Zahlungsmitteln um einen Hype handelt oder ob sie sich in Zukunft tatsächlich zu einer ernstzunehmenden Alternative zum bestehenden Finanzsystem entwickeln können.

Anzeige: Kann Ripple das bestehende Finanzsystem revolutionieren? weiterlesen

Deutsche Wirtschaft zögert bei der Blockchain

Berlin. Die deutsche Wirtschaft sieht große Chancen in der Blockchain, zögert aber noch, die Technologie im eigenen Unternehmen einzusetzen. Vor allem fehlende Anwendungsfälle, der Mangel an Blockchain-Experten sowie rechtliche Unsicherheiten werden dabei als Herausforderungen gesehen.

Deutsche Wirtschaft zögert bei der Blockchain weiterlesen

Shopware Händler-Umfrage 2017: Onlinehandel

Onlinehandel Händler-Umfrage 2017
Shopware Händler-Umfrage 2017: Markplätze als Chance und Risiko, Kryptowährungen noch kein Thema (Bild: shopware AG)

Schöppingen. Mit einer großen Umfrage hat die shopware AG, führender Hersteller von Onlineshopsoftware in Deutschland, erneut interessante Einblicke in den Alltag vom deutschen Onlinehandel gewinnen können. Knapp 1.000 Shopbetreiber nahmen dabei an der Befragung teil.

Shopware Händler-Umfrage 2017: Onlinehandel weiterlesen