Erfolgreicher Berufsstart bei der Jowat SE 2018

Detmold. Die Jowat SE kann zum Ausbildungsstart 2018 zwölf neue Auszubildende am Standort Detmold im Team begrüßen und auf ihrem zukünftigen beruflichen Lebensweg begleiten.

Erfolgreicher Berufsstart bei der Jowat SE 2018 weiterlesen

Jowat SE Tochtergesellschaft in Thailand

Detmold. Der Detmolder Klebstoffspezialist setzt seine Strategie, wichtige Märkte im asiatisch-pazifischen Raum durch eigene Vertriebsstandorte zu betreuen, weiter konsequent um. Nach der Eröffnung einer neuen Vertriebsgesellschaft in Vietnam im Jahr 2017 forciert Jowat den internationalen Wachstumskurs und eröffnet eine Tochtergesellschaft in Thailand.

Jowat SE Tochtergesellschaft in Thailand weiterlesen

Jowat SE startet Studierendenprojekt zum Neubau „Haus der Technik“

Das Hochschul-Team und Herr Dr. Zomer, Leitung Marketing Jowat SE, beim ersten gemeinsamen Workshop. (Foto: Ricarda Jacobi (HS-OWL))

Detmold. Die Jowat SE kooperiert bei der Konzeption ihres Neubaus mit der Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur (HS OWL) und schreibt ein Studierendenprojekt zur Innengestaltung aus.

Jowat SE startet Studierendenprojekt zum Neubau „Haus der Technik“ weiterlesen

Jowat SE verleiht Klebstoff-Forschungspreis 2016

V.l.n.r.: Dr. Christian Terfloth, Prof. Dr.-Ing. Gerson Meschut, Dr.-Ing. Sebastian Süllentrop, Klaus Kullmann, Ralf Nitschke (Bildquelle: Jowat SE)
V.l.n.r.: Dr. Christian Terfloth, Prof. Dr.-Ing. Gerson Meschut, Dr.-Ing. Sebastian Süllentrop, Klaus Kullmann, Ralf Nitschke (Bildquelle: Jowat SE)

Detmold. Zum 14. Mal wurde der Jowat Klebstoff- Forschungspreis für innovative Lösungen im Bereich der Klebstofftechnologie verliehen. Ausgezeichnet wurde in diesem Jahr eine Dissertation zur Entwicklung klebgerechter Funktionselemente für moderne Montageprozesse. Die Verleihung bildete den festlichen Abschluss des Jowat Symposiums unter dem Motto „Perfekte Prozesse“.

Jowat SE verleiht Klebstoff-Forschungspreis 2016 weiterlesen

„PalmwoodNet“ erforscht die nachhaltige Nutzung von Ölpalmenholz

f6ce2a74-37f5-49e5-bb4a-f81ae74d2971
Nach ca. 25 Jahren werden die Ölpalmen unproduktiv und die Plantagen neu angepflanzt – das Palmenholz ist heute ein ungenutztes Abfallprodukt der Palmölherstellung. (Bildquelle: Jowat SE)

Detmold. Die Jowat SE ist Projektkoordinator des internationalen Expertennetzwerkes „PalmwoodNet“, das sich mit der Erforschung einer nachhaltigen und durchgängigen stofflichen Verwertung von Stämmen der Ölpalme beschäftigt. An dem aus Mitteln des BMZ (Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) geförderten PPP-Projekt „Oilpalm-Wood“ beteiligen sich Partnerunternehmen aus Deutschland, Thailand und Malaysia.

„PalmwoodNet“ erforscht die nachhaltige Nutzung von Ölpalmenholz weiterlesen