NRW-Wirtschaftsminister Duin sieht Spitzencluster als Vorbild

NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin (4.v.l.), Handwerkskammer-Präsidentin Lena Strothmann, Prof. Dr.-Ing. Jürgen Gausemeier, Vorsitzender Clusterboard it's OWL (2.v.l.), und Herbert Sommer, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung OstWestfalenLippe GmbH (1.v.l.), beim Parlamentarischen Abend von it's OWL und OstWestfalenLippe GmbH. (Foto: OstWestfalenLippe GmbH)
NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin (4.v.l.), Handwerkskammer-Präsidentin Lena Strothmann, Prof. Dr.-Ing. Jürgen Gausemeier, Vorsitzender Clusterboard it’s OWL (2.v.l.), und Herbert Sommer, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung OstWestfalenLippe GmbH (1.v.l.), beim Parlamentarischen Abend von it’s OWL und OstWestfalenLippe GmbH. (Foto: OstWestfalenLippe GmbH)

Bielefeld. Die Aktivitäten des Spitzenclusters it´s OWL leisten einen wichtigen Beitrag, Wertschöpfung und Arbeitsplätze in OstWestfalenLippe zu erhöhen. Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU) werden unterstützt, die Potenziale der Digitalisierung zu erschließen. Die erfolgreiche Zusammenarbeit von Unternehmen und Forschungseinrichtungen soll bis 2022 weitergeführt werden.

NRW-Wirtschaftsminister Duin sieht Spitzencluster als Vorbild weiterlesen

„Welche Produkte verkaufen wir im Jahr 2030?“

Den Mittelstand im Blick: MdB Dr. Carsten Linnemann referierte beim Mitgliederfrühstück der Wirtschaftsinitiative Kreis Gütersloh. (Foto: pro Wirtschaft GT GmbH)
Den Mittelstand im Blick: MdB Dr. Carsten Linnemann referierte beim Mitgliederfrühstück der Wirtschaftsinitiative Kreis Gütersloh. (Foto: pro Wirtschaft GT GmbH)

Kreis Gütersloh. Was erwartet den deutschen Mittelstand – und damit auch die Wirtschaft im Kreis Gütersloh? Darüber berichtete jetzt beim Mitgliederfrühstück der Wirtschaftsinitiative Kreis Gütersloh der Paderborner Bundestagsabgeordnete Dr. Carsten Linnemann.

„Welche Produkte verkaufen wir im Jahr 2030?“ weiterlesen

Forschungsprojekt fördert präventiven Umgang mit Produktpiraterie

Paderborn. Im Rahmen des Forschungsprojekts „Prävention gegen Produktpiraterie – Innovationen schützen (3P)“ unterstützt das Heinz Nixdorf Institut zusammen mit dem Direct Manufacturing Research Center (DMRC), beide Einrichtungen der Universität Paderborn, sowie der Fraunhofer Projektgruppe Entwurfstechnik Mechatronik (IPT-EM) und der UNITY AG Unternehmen im Kampf gegen Produktpiraten.

Forschungsprojekt fördert präventiven Umgang mit Produktpiraterie weiterlesen