bugatti Holding Brinkmann erzielt erneut Umsatzplus

Herford. Die bugatti Holding Brinkmann GmbH & Co. KG behauptet sich 2017 gut im Markt. Der Umsatz stieg auf 226 Millionen Euro (ohne Lizenzumsätze), nach 225 Millionen Euro im Vorjahr. „Wir investieren ständig in die Zukunftsfähigkeit unserer Unternehmen und unserer Marken. So konnten wir uns 2017 wie geplant positiv entwickeln“, betonen die geschäftsführenden Gesellschafter Wolfgang und Klaus Brinkmann

bugatti Holding Brinkmann erzielt erneut Umsatzplus weiterlesen

FHB original: Neustart der Ausbildung von Modenäherinnen

Beim Unternehmen FHB original GmbH & Co. KG in Spenge, haben jetzt die ersten Auszubildenden ihre Zwischenprüfung bestanden.
Sind die Zukunft des Textilstandorts OWL: Die ersten Auszubildenden bei FHB in Spenge, Lena Pahl und Anjo Joshua Stegink (Mitte). Ihre Ausbilderinnen Silvia Bläute (links) und Kerstin Trippler (rechts) freuen sich über die Bestnoten in der Zwischenprüfung. (Foto: FHB original)

Spenge. Das Projekt Ausbildung macht Freude: Beim Unternehmen FHB original GmbH & Co. KG in Spenge, Marktführer für Zunftbekleidung und erfolgreicher Hersteller hochwertiger Arbeitsbekleidung, haben jetzt die ersten Auszubildenden in der gut 70-jährigen Firmengeschichte ihre Zwischenprüfung bestanden. Im Sommer 2018 wollen Lena Pahl und Anjo Joshua Stegink fertig sein.

FHB original: Neustart der Ausbildung von Modenäherinnen weiterlesen

bugatti wird Fashionpartner vom SK Rapid Wien

Christoph Peschek (Geschäftsführer Wirtschaft SK Rapid), Victor Wagner (Firma Wagner & Glass), Niko Fasthuber (bugatti Österreich), Fredy Bickel (Geschäftsführer Sport SK Rapid), v.l., freuen sich über die Kooperation zwischen dem SC Rapid und bugatti (Foto: SK Rapid)
Christoph Peschek, Victor Wagner, Niko Fasthuber und Fredy Bickel (v.l.), freuen sich über die Kooperation zwischen dem SC Rapid und bugatti (Foto: SK Rapid)

Herford. Der Modehersteller bugatti GmbH ist mit seinem gleichnamigen Fashionlabel ab der Saison 2017/2018 offizieller Ausstatter des österreichischen Fußball-Bundesligisten SK Rapid Wien. Die Firma wird das gesamte Team mit Outfits für den formellen und Casual-Bereich einkleiden. Die neuen Partner haben den Vertrag vor wenigen Tagen für zunächst zwei Jahre abgeschlossen. Die Koordination vor Ort übernimmt die Wiener Firma Wagner & Glass Corporate Fashion, in Österreich eines der größten und erfahrensten Unternehmen für Arbeits- und Berufsbekleidung. Dort wird in den nächsten Tagen ein Vermessungstermin stattfinden: Mannschaft, Trainer, Betreuer und Management werden dann zu Beginn der Saison in modernem bugatti/Rapid- Look auftreten. bugatti wird Fashionpartner vom SK Rapid Wien weiterlesen

bugatti Holding Brinkmann setzt Wachstumskurs fort

Herford. Die bugatti Holding Brinkmann GmbH & Co. KG befindet sich weiter im Aufwind. Der Umsatz stieg 2016 auf 225 Millionen Euro (ohne Lizenzumsätze), nach 222 Millionen Euro im Vorjahr. Damit realisierte das Herforder Unternehmen im dritten Jahr in Folge ein Plus. Außerdem koppelte der Modehersteller sich erneut vom rückläufigen Trend der Bekleidungsbranche ab, die 2016 ein Minus von 3,8 Prozent1 erwirtschaftete.

bugatti Holding Brinkmann setzt Wachstumskurs fort weiterlesen

Marc Kuhne im bugatti Führungsteam

Marc Kuhne (Foto: bugatti)
Marc Kuhne (Foto: bugatti)

Marc Kuhne ist seit 1. September 2016 neuer Personalleiter bei der zum Modehersteller bugatti Holding Brinkmann gehörenden bugatti GmbH in Herford. Der 36-Jährige zeigt sich für den Bereich Human Resources (HR) der Firmen bugatti GmbH, bugatti Retail GmbH sowie der Firma Pikeur Reitmoden, Werther, verantwortlich. Er tritt die Nachfolge des langjährigen Personalchefs Axel Alhorn an, der zum 31.12.2016 in den Ruhestand gehen wird.

Marc Kuhne im bugatti Führungsteam weiterlesen