Digitalisierung erobert die Intralogistik

Paderborn/Stuttgart. Die Digitalisierung ist aus der Intralogistik nicht mehr wegzudenken. Für die digitale Transformation im Lager sind geeignete Werkzeuge nötig, wie zum Beispiel das Warehouse Management System (WMS) ProStore®. Das vom Paderborner IT-Unternehmen TEAM GmbH entwickelte System ist auf die Umsetzung anspruchsvoller Logistik 4.0-Konzepte ausgerichtet. Auf der LogiMAT 2019 zeigt TEAM den Besuchern, wie ProStore® die Zukunftsfähigkeit sichert.

Digitalisierung erobert die Intralogistik weiterlesen

Big Data = Big Business – Passt die Gleichung für Unternehmer aus OWL?

Bielefeld. Mittelständische Unternehmen in Ostwestfalen-Lippe haben verstanden, dass eine systematische Datennutzung von Bedeutung ist, um erfolgreich zu sein. Drei Viertel von ihnen sind bemüht. „Unsere Unternehmen haben bezüglich Big Data kein Erkenntnisproblem, sondern ein Nutzungsproblem. Sie wissen nicht, WIE sie den größten Nutzen daraus ziehen sollen“, so ein Fazit der Mittelstandsstudie „Big Data, Smart Data – Lost Data?“ der Commerzbank, die sich mit dem Rohstoff des 21. Jahrhunderts befasst.

Big Data = Big Business – Passt die Gleichung für Unternehmer aus OWL? weiterlesen

50 Jahre Marketing-Club Münster/Osnabrück

Rund 170 Gästen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft feierten am vergangenen Freitag mit einer rauschenden Jubiläumsgala den Marketing-Club Münster/Osnabrück e.V. 1968 im kleinen Rahmen gegründet hat sich der heute 400 Mitglieder starke Club zu einem lebhaften Netzwerk für Marketingtreibende im Münsterland, im Osnabrücker Land und im südlichen Emsland entwickelt.

50 Jahre Marketing-Club Münster/Osnabrück weiterlesen

Referenzarchitektur zur Maschinenoptimierung durch Big Data

Lemgo. Rasante Änderungen auf den globalen Märkten, steigende Variantenvielfalt und Produktkomplexität sowie erhöhte Softwareanforderungen lassen herkömmliche Produktionsanlagen schnell an ihre Grenzen stoßen. Ressourcen könnten gespart werden, indem die Produktionsanlagen durch die Analyse von Daten Fehler erkennen und sich selbstständig optimieren – doch die Integration geeigneter Lösungen in den Unternehmen scheitert oft an einer mangelnden Referenzarchitektur.

Referenzarchitektur zur Maschinenoptimierung durch Big Data weiterlesen

Einfach, schnell, verständlich: Big Data in der Pflege

Garrel. In Zukunft werden sich diejenigen behaupten, die schnell und effektiv Daten verwalten und auswerten können. Die Nutzung und Auswertung von Informationen wird ausschlaggebend für die Leistung eines Unternehmens sein. Spezielle, auf die Branche zugeschnittene Controlling-Software – wie Curalys für die Pflege – bieten zielgerichtete Ergebnisse und sind so der Schlüssel zum Erfolg.

Einfach, schnell, verständlich: Big Data in der Pflege weiterlesen

Neue Commerzbank Mittelstandsstudie

Der Mittelstand in Ostwestfalen-Lippe versucht, Unternehmens- und Marktdaten systematisch zu nutzen, kann diese jedoch längst noch nicht umfassend durch systematische Analyse in Smart Data um wandeln. Das ist das Kernergebnis der Mittelstandsstudie „Big Data, Smart Data – Lost Data?“ der Commerzbank, die sich mit dem Rohstoff des 21. Jahrhunderts befasst.

Neue Commerzbank Mittelstandsstudie weiterlesen

Wirtschaftsjunioren – Erfolgreich unter extremen Bedingungen

Beim Jahresempfang der Wirtschaftsjunioren
(v.l.n.r.): Daniel Beermann (Geschäftsführer Wirtschaftsjunioren Paderborn + Höxter), Christian Hake (Vorsitzender Wirtschaftsjunioren Paderborn + Höxter), André Wiersig (Festredner), Thomas Sprehe (Vorsitzender Wirtschaftsclub Paderborn + Höxter), Helena Lichtenauer (Leiterin Arbeitskreis Kultur und Geselliges der WJ).

Beim diesjährigen Jahresempfang der Wirtschaftsjunioren und des Wirtschaftsclubs Paderborn + Höxter konnten die Gäste vom Festredner André Wiersig erfahren, wie jeder – auch wenn er kein Marathonschwimmer ist – erfolgreich unter extremen Bedingungen sein kann. In seiner Ansprache zeigte der neue Vorsitzende der Wirtschaftsjunioren Christian Hake auf, welchen extremen Bedingungen und Situationen sich heute die Gesellschaft und die Wirtschaft stellen müssen.

Wirtschaftsjunioren – Erfolgreich unter extremen Bedingungen weiterlesen

Lernende Maschinen: Auf dem Weg zur KI

Oliver Niggemann ist Professor an der Hochschule OWL und stellvertretender Leiter von Fraunhofer in Lemgo. Er forscht zum Thema „Maschinelles Lernen“ im Bereich Big Data in der Produktion. Am 12. Und 13. Dezember ist er Chair auf der Fachkonferenz „Big Data Technology in the Production Line“ in Düsseldorf. (Foto: Fraunhofer IOSB-INA)

Lemgo/Düsseldorf. Maschinelles Lernen (ML) und Künstliche Intelligenz (KI) sorgen dafür, dass Maschinen selbstständig werden. Was bedeutet das für die Zukunft der Arbeit und der Gesellschaft? Diese und andere essentielle Fragen werden heute und morgen auf der internationalen Konferenz »Big Data Technology in the Production Line« in Düsseldorf gestellt – unter der Leitung des Fraunhofer IOSB-INA aus Lemgo.

Lernende Maschinen: Auf dem Weg zur KI weiterlesen

MODUS Consult ist Qlik Specialized Partner

MODUS Consult AG ist Microsoft Gold und Qlik Elite Partner
Qlik zeichnet die besondere Branchenexpertise des Elite Partners aus (Bild: Qlik)

Gütersloh. MODUS Consult AG, ein Microsoft Gold und Qlik Elite Partner, beweist einmal mehr seine Branchenkompetenz in der Unternehmenssoftware. Nach einem eingehenden Qualifizierungsprozess hat jetzt der BI-Software Hersteller Qlik Modus Consult als Specialized Partner für Retail und Consumer Products anerkannt.

MODUS Consult ist Qlik Specialized Partner weiterlesen

Daniel Onnebrink: kritischer Beitrag zum DS-GVO

Daniel Onnebrink kritisiert DS-GVO
Daniel Onnebrink kommentiert die DS-GVO (Foto: HLB Dr. Schumacher & Partner)

Im Datenschutz-Sektor steht eine Neuerung bevor, die Unternehmen in der ganzen Europäischen Union betrifft. Die Rede ist von der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Diese Neuregelung soll die Verarbeitung personenbezogener Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen vereinheitlichen. Anlässlich dieser Änderung stellen sich Unternehmen und öffentliche Behörden die Frage, was für sie bei der DS-GVO zu beachten ist. Daniel Onnebrink: kritischer Beitrag zum DS-GVO weiterlesen