Blumensamen zum Selbstaussäen gibt es bei vielen Bäckereien in Büren: Anna-Lena Eggebrecht (ProjectPartners Kleeschulte), Benedikt Stiewe (Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten), Fabian Wälter (Westenergie) und Anke Hammerström (Stadtmarketing). (Foto: Stadt Büren)
Blumensamen zum Selbstaussäen gibt es bei vielen Bäckereien in Büren: Anna-Lena Eggebrecht (ProjectPartners Kleeschulte), Benedikt Stiewe (Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten), Fabian Wälter (Westenergie) und Anke Hammerström (Stadtmarketing). (Foto: Stadt Büren)

Frühling mit dem Bürener Blütenzauber
Die beliebte Saatgutmischung wird wieder verteilt

Im dritten Jahr in Folge ist der „Bürener Blütenzauber“ wieder in den Bürener Bäckereien erhältlich. Zu Frühlingsbeginn werden insgesamt 1.200 Saatguttütchen verteilt, die von der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten, der Westenergie und der Agentur ProjectPartner Kleeschulte kostenlos bereitgestellt werden.

Beim Start der Aktion im ersten Lockdown im Frühjahr 2020 ging es darum, unter dem Motto #BürenBleibtZuhause den eigenen Garten oder Balkon blühen zu lassen. Die Menschen sollen sich der guten Seiten des Lebens auf dem Land besinnen und am Bürener Blütenzauber erfreuen. Auch in diesem Jahr ist „Büren soll blühen“ wieder das erklärte Ziel. Die Initiatoren wollen den Menschen in Büren mit der bunten Blütenvielfalt nach der dunklen und grauen Winterzeit eine Freude bereiten und das Augenmerk auf die schönen Dinge im Leben lenken. So macht die sorgfältig ausgewählte Saatgutmischung mit ihrer großen Vielfalt an bunten Blüten gute Laune und Lust auf Natur. Schon wenige Quadratmeter solcher Blüh-Oasen schafft einen wichtigen Lebensraum und Nahrungsquellen für Wildbienen und Insekten.
Weiterhin ist die Stadt Büren stolze Partnerin der Gemeinschaftsaktion und freut sich, wenn vom Spaß bei der Aussaat mit der Familie ebenso Fotos gemacht werden, wie später vom prächtigen Blütenmeer. Wer mag, kann seine Fotos zur Veröffentlichung in den sozialen Medien per E-Mail an stadtmarketing@bueren.de senden.
Die Blumenmischung zeichnet sich durch ihre Artenvielfalt mit bis zu 40 verschiedenen Blumenarten aus. Diese Vielfalt sorgt für nacheinander blühende Pflanzen bis zur Frostzeit im Herbst. Die Tütchen mit je 10 Gramm Blütenzauber für ca. 2 m² Fläche sind bei der Buchhandlung „Schrift und Ton“ in Büren, sowie bei ausgewählten lokalen Bäckereien im Bürener Land kostenlos zu bekommen. Folgende Bäckereien machen mit: Stöver (Büren), Grundmann (Büren, Harth, Wewelsburg), Kaiser (Büren, Brenken), Tewes (Brenken, Ahden), Loske (Weine), König (Steinhausen). Auf der Internetseite des Zweckverbands der Stadt Büren und der Stadt Bad Wünnenberg www.wuennenberg-bueren.de finden sich Tipps & Tricks zur Aussaat und Pflege ihrer persönlichen Blühfläche.

Veröffentlicht von

WIR Redaktion

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.