Professionelles Gussputzen

AGTOS-Drahtgurt-Strahlanlage zum Bearbeiten von Druckgussteilen. (Foto: AGTOS)
AGTOS-Drahtgurt-Strahlanlage zum Bearbeiten von Druckgussteilen. (Foto: AGTOS)

Auf der kommenden GIFA wird AGTOS der Gießereibranche aktuelle Konzepte in der Strahltechnik zeigen. Im Bereich der Maschinen wird eine kompakte Strahlanlage zu sehen sein, die auch für die Bearbeitung von Aluminiumteilen geeignet ist. Sie braucht verhältnismäßig wenig Stellfläche und zeichnet sich durch eine niedrige Beladehöhe aus. Das Be- und Entladen ist sowohl manuell als auch vollautomatisch möglich.

Professionelles Gussputzen weiterlesen

Lösungen für die Fabrik der Zukunft

v.l.: Hans-Dieter Tenhaef (Geschäftsführender Gesellschafter MIT Moderne Industrietechnik GmbH (Vlotho) und Vorstandssprecher OWL MASCHINENBAU e.V.), Herbert Weber (Geschäftsführer OstWestfalenLippe GmbH), Prof. Dr.-Ing. Gerhard Sagerer (Rektor Universität Bielefeld), Simon Jegelka (Geschäftsführer topocare GmbH), Wolfgang Marquardt (Fachbereichsleiter OstWestfalenLippe GmbH), Dr.-Ing. Ralf Adenstedt (Geschäftsführer Böllhoff Automation GmbH) und Rainer Dorau (Bevollmächtigter Deutsche Messe AG). (Foto: OstWestfalenLippe GmbH)
v.l.: Hans-Dieter Tenhaef (Geschäftsführender Gesellschafter MIT Moderne Industrietechnik GmbH (Vlotho) und Vorstandssprecher OWL MASCHINENBAU e.V.), Herbert Weber (Geschäftsführer OstWestfalenLippe GmbH), Prof. Dr.-Ing. Gerhard Sagerer (Rektor Universität Bielefeld), Simon Jegelka (Geschäftsführer topocare GmbH), Wolfgang Marquardt (Fachbereichsleiter OstWestfalenLippe GmbH), Dr.-Ing. Ralf Adenstedt (Geschäftsführer Böllhoff Automation GmbH) und Rainer Dorau (Bevollmächtigter Deutsche Messe AG). (Foto: OstWestfalenLippe GmbH)

Bielefeld. Vom 13. bis zum 17. April öffnet die Hannover Messe Industrie wieder ihre Tore. Unter dem Motto „Industrie 4.0: Aus dem Netzwerk – für den Mittelstand!“ zeigt OstWestfalenLippe mit einem Gemeinschaftsstand Flagge auf der weltgrößten Industrieschau.

Lösungen für die Fabrik der Zukunft weiterlesen

Maschinen zum Sieben und Mischen sowie zur Produktion von Flüssigboden und Beton

Beton aus Recycling Material in Form gegossen. (Foto: Backers Maschinenbau GmbH)
Beton aus Recycling Material in Form gegossen. (Foto: Backers Maschinenbau GmbH)

Das Thema „Flüssigboden“ gewinnt auch durch Neu- bzw. Weiterentwicklung der Maschinentechnik  an Bedeutung. Das Sternsieb 3-mtbc der Firma Backers wird zum Sieben in drei Fraktionen eingesetzt.

Maschinen zum Sieben und Mischen sowie zur Produktion von Flüssigboden und Beton weiterlesen

Neue Maschine auf Messe Surface Technology

AGTOS Ocean Blaster Auslauf: Perfekt gestrahlte Oberflächen dank zuverlässiger Strahltechnik im Ocean Blaster von AGTOS. (Foto: AGTOS)
AGTOS Ocean Blaster Auslauf: Perfekt gestrahlte Oberflächen dank zuverlässiger Strahltechnik im Ocean Blaster von AGTOS. (Foto: AGTOS)

Die zu bearbeitenden Werkstücke können bis zu 1000 mm hoch und 500 mm breit sein. Bei der Konstruktion der Maschine gelang es, Platzvorteile zu generieren.

Neue Maschine auf Messe Surface Technology weiterlesen

Michael Rennerich in den VDMA- Landesvorstand NRW berufen

Paderborn. Auf der Mitgliederversammlung des VDMA NRW (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer) am 12. November in Recklinghausen ist Michael Rennerich von der Janz Tec AG, Paderborn, in den Vorstand gewählt worden.

Michael Rennerich in den VDMA- Landesvorstand NRW berufen weiterlesen

HARTING: Exzellenter Werkzeugbau ausgezeichnet

Espelkamp. HARTING Applied Technologies ist ein anerkannter Spezialist im Bereich Werkzeugbau. Innerhalb der HARTING Technologiegruppe entwickelt, konstruiert und fertigt das Unternehmen hochpräzise Spritzgießformen, Druckgusswerkzeuge und Stanz-Biege- Werkzeuge für die Elektro- und Automobilindustrie. Nun wurden die HARTING Tochtergesellschaft bei dem renommierten Wettbewerb „Excellence in Production“ Sieger in der Kategorie „Interner Werkzeugbau unter 50 Mitarbeiter“.

HARTING: Exzellenter Werkzeugbau ausgezeichnet weiterlesen

DMG MORI mit gutem Auftragseingang auf Herbstmessen

Bielefeld. Mit einem Auftragseingang von 121,9 Mio. € und 517 verkauften Maschinen zieht die DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT eine positive Bilanz der ersten wichtigen Herbstmessen. Die AMB in Stuttgart und die IMTS in Chicago, die alle zwei Jahre im September stattfinden, zeigen eine stabile Werkzeugmaschinennachfrage. Für das Nachmessegeschäft liefern insgesamt 3.526 neu ausgelöste Bedarfsfälle gute Impulse.

DMG MORI mit gutem Auftragseingang auf Herbstmessen weiterlesen