technotrans bestätigt Prognose für 2019

Sassenberg. Die technotrans SE hat ihren Wachstumskurs im ersten Halbjahr 2019 trotz wachsender Herausforderungen überwiegend erfolgreich fortgesetzt. Sämtliche Geschäftsbereiche entwickelten sich mit Ausnahme der gwk Gesellschaft Wärme Kältetechnik mbH nach Plan. Temporäre Belastungen im Zusammenhang mit der gwk in Meinerzhagen sorgten dafür, dass der Umsatz um 4,4 Prozent auf 102,6 Mio. Euro zurückging.

technotrans bestätigt Prognose für 2019 weiterlesen

technotrans SE übernimmt Restanteile an der gwk Gesellschaft

Sassenberg / Meinerzhagen. Die technotrans SE hat ihre Beteiligung an der gwk Gesellschaft Wärme Kältetechnik mbH um zwei auf nunmehr 100 Prozent aufgestockt. Reinhard Zeppenfeld, Gründer des Unternehmens, veräußerte jetzt die letzten von ihm gehaltenen Anteile.

technotrans SE übernimmt Restanteile an der gwk Gesellschaft weiterlesen

Erster Supercomputer für das Paderborner Noctua-Projekt

Paderborn. Die Universität Paderborn und die Firma Cray Computer Deutschland GmbH haben den Kaufvertrag zur Lieferung eines Hochleistungsrechners (High-Performance-Computing-Systems, kurz HPC) Noctua unterzeichnet. Damit kann im „Paderborn Center for Parallel Computing“ (PC²) der Universität das bisherige Flaggschiffsystem durch ein deutlich leistungsfähigeres und stromsparendes HPC-System ersetzt werden.

Erster Supercomputer für das Paderborner Noctua-Projekt weiterlesen

Entscheidung der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) für Hochleistungsrechner der Universität Paderborn

Paderborn. Am 23. Juni hat die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) auf Empfehlung des Wissenschaftsrates entschieden, dass die Universität Paderborn einen neuen Hochleistungsrechner erhält. Der Wissenschaftsrat hatte im Mai mit Bestnoten eine Empfehlung für den Antrag der Universität Paderborn auf einen neuen Hochleistungsrechner ausgesprochen.

Entscheidung der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) für Hochleistungsrechner der Universität Paderborn weiterlesen

technotrans AG übernimmt die gwk mit Sitz in Meinerzhagen

Sassenberg/Meinerzhagen. Die technotrans AG übernimmt eine Mehrheitsbeteiligung von 98 Prozent am Stammkapital der. Am heutigen Dienstag fand die Beurkundung der Verträge statt. Der Kaufpreis liegt im unteren zweistelligen Millionenbereich und soll sowohl  mit Eigen- als auch mit Fremdmitteln finanziert werden.

technotrans AG übernimmt die gwk mit Sitz in Meinerzhagen weiterlesen