technotrans SE geht gestärkt aus Corona-Jahr hervor

Die technotrans SE schüttet in diesem Jahr eine Gewinnbeteiligung in Höhe von 0,36 € je Aktie an ihre Aktionärinnen und Aktionäre aus – das hat die heutige Hauptversammlung beschlossen, die erneut virtuell per Live-Stream stattfand. Zudem wählten die Stimmberechtigten mit Dr.-Ing. Gottfried H. Dutiné und Dipl.-Ing. Peter Baumgartner zwei neue Mitglieder in den Aufsichtsrat. In seinen Reden zeigte sich der technotrans-Vorstand angesichts der anhaltenden pandemiebedingten Herausforderungen zufrieden mit dem Verlauf des Geschäftsjahrs 2020. Die bereits im Dezember angestoßenen Maßnahmen im Rahmen der Strategie „Future Ready 2025“ zeigen laut Vorstand bereits erste Erfolge. Das belegen der positive Geschäftsverlauf im ersten Quartal 2021 sowie eine wachsende Dynamik in den Zielmärkten. Der Vorstand bestätigte außerdem die Prognose für das laufende Geschäftsjahr.

technotrans SE geht gestärkt aus Corona-Jahr hervor weiterlesen

technotrans E-Mobility-Großauftrag: Kühlung für Regionalzüge nach Maß

Die technotrans SE liefert im Rahmen von zwei Serienaufträgen maßgeschneiderte Batteriekühlsysteme für elektrische Züge in Europa. Ausgestattet werden die Regionalzüge des Nahverkehrsverbunds Schleswig-Holstein sowie der britischen Bahngesellschaft Wales & Borders Rail Services. Beide Projekte umfassen jeweils ein siebenstelliges Auftragsvolumen – technotrans rechnet zudem mit vergleichbaren Folgeprojekten.

technotrans E-Mobility-Großauftrag: Kühlung für Regionalzüge nach Maß weiterlesen

technotrans setzt weiter auf Wachstumsstrategie

Sassenberg. Die technotrans SE hat das Geschäftsjahr durch Ausbau der Diversifizierung und konsequenter Ausrichtung auf Wachstumsmärkte erfolgreich abgeschlossen. Das Unternehmen steigerte den Umsatz im Berichtszeitraum um 5,5 Prozent auf 216,3 Mio. Euro, während der operative Gewinn (EBIT) mit 17,4 Mio. Euro auf dem Vorjahresniveau verblieb. Für 2019 rechnet der Vorstand mit einer Fortsetzung des Wachstumskurses und schlägt für das abgeschlossene Geschäftsjahr eine Dividende in Höhe von 0,88 Euro je Aktie vor.

technotrans setzt weiter auf Wachstumsstrategie weiterlesen

technotrans SE verzeichnet robuste Entwicklung in 2018

Sassenberg. Die technotrans SE hat das Geschäftsjahr 2018 auf Basis vorläufiger Zahlen erfolgreich abgeschlossen. Beide Berichtssegmente „Technology“ und „Services“ trugen zum Wachstum des Konzernumsatzes bei. Besonders erfreulich entwickelten sich die Wachstumsmärkte mit hohen zweistelligen Zuwachsraten.

technotrans SE verzeichnet robuste Entwicklung in 2018 weiterlesen

technotrans SE übernimmt Restanteile an der gwk Gesellschaft

Sassenberg / Meinerzhagen. Die technotrans SE hat ihre Beteiligung an der gwk Gesellschaft Wärme Kältetechnik mbH um zwei auf nunmehr 100 Prozent aufgestockt. Reinhard Zeppenfeld, Gründer des Unternehmens, veräußerte jetzt die letzten von ihm gehaltenen Anteile.

technotrans SE übernimmt Restanteile an der gwk Gesellschaft weiterlesen

technotrans baut Kompetenz in der Temperiertechnik aus

Sassenberg/Meinerzhagen. Die technotrans SE verstärkt ihre Aktivitäten in dem Wachstumsfeld der kunststoffverarbeitenden Industrie: Die Tochtergesellschaft gwk Gesellschaft Wärme Kältetechnik mbH übernimmt den Geschäftsbereich Temperiertechnik der Hahn Enersave GmbH, Wiehl, im Wege eines Asset Deals. Die Integration des Geschäftes erfolgt am Standort der gwk in Meinerzhagen.

technotrans baut Kompetenz in der Temperiertechnik aus weiterlesen

technotrans vollzieht Umwandlung in Societas Europaea

Sassenberg. Aus der technotrans AG wird die technotrans SE: Mit Wirkung vom 28. Juni 2018 firmiert die Unternehmensgruppe als Societas Europaea (SE). Mit der Eintragung im Handelsregister ist der Wechsel der Rechtsform nun wirksam. Für die Aktionäre ergeben sich durch diesen Schritt keinerlei Änderungen.

technotrans vollzieht Umwandlung in Societas Europaea weiterlesen