technotrans steigert Umsatz und Ergebnis im 1. Halbjahr 2022 deutlich

  • Konzernumsatz steigt im 1. Halbjahr um 9 % auf 113,9 Mio. €
    (Vorjahr: 104,4 Mio. €)
  • EBIT wächst um 18 % auf 6,2 Mio. € (Vorjahr: 5,3 Mio. €)
  • EBIT-Marge steigt auf 5,5 % (Vorjahr: 5,0 %)
  • Auftragsbestand erreicht mit 94 Mio. € ein neues Rekordniveau
  • Vorstand bestätigt Jahresprognose 2022

Der technotrans-Konzern hat das Umsatz- und Ergebniswachstum im 1. Halbjahr 2022 trotz zunehmender Herausforderungen in den Beschaffungsmärkten nach einem starken 1. Quartal weiter ausgebaut und bleibt auf Zielkurs. Der Konzernumsatz erreichte 113,9 Mio. € und lag 9 % über dem Vorjahr.

technotrans steigert Umsatz und Ergebnis im 1. Halbjahr 2022 deutlich weiterlesen

Nachhaltig in die Zukunft: technotrans stellt auf recyclingfähiges Verpackungsmaterial um

  • Unternehmen setzt Nachhaltigkeitsstrategie konsequent um
  • Fokus auf Einsparung von Material und recycelbare Verpackungen
  • Standort in Sassenberg spart 841.500 Kilogramm CO2 ein

Der ökologischen Verantwortung konsequent nachkommen: Die technotrans SE stellt ihre Verpackungslogistik nachhaltig auf. Ziel ist es, Verpackungen nicht nur einzusparen, sondern umweltschonende und recyclingfähige Materialien einzusetzen. Schon jetzt liegt der Anteil ökologischer Verpackungen an den Standorten in Baden-Baden und Sassenberg bei nahezu 100 Prozent. Folge der Maßnahmen: Der CO2-Fußabdruck ist deutlich gesunken.

Nachhaltig in die Zukunft: technotrans stellt auf recyclingfähiges Verpackungsmaterial um weiterlesen

technotrans für herausragendes Talentmanagement ausgezeichnet

  • Unternehmen gewinnt beim Wettbewerb „Attraktiver Arbeitgeber im Kreis Warendorf 2022“ in der Sonderkategorie Talentmanagement
  • Internes Talentmanagement-System „com.pass“ bündelt alle Personalinformationen und HR-Tools
  • Talentidentifizierung und -entwicklung ist wichtige Zukunftsaufgabe
technotrans für herausragendes Talentmanagement ausgezeichnet weiterlesen

Künstliche Intelligenz für mehr Nachhaltigkeit:

technotrans und NEXOCRAFT zeigen Lösung auf KUTENO

  • Kooperation mit digitalen Lösungsanbieter NEXOCRAFT
  • KI-basierte Prozessüberwachung ermöglicht höhere Energieeffizienz
  • Hocheffiziente und nachhaltige Temperiergeräte-Serie ausgestellt

Nachhaltigkeit und Energieeffizienz im Fokus: Auf der diesjährigen KUTENO präsentiert die technotrans solutions GmbH eine KI-basierte Prozessüberwachung für Spritzgussmaschinen und Peripherie wie zum Beispiel Temperiergeräte. Das System ist Ergebnis einer strategischen Kooperation mit dem digitalen Lösungsanbieter NEXOCRAFT und hilft dabei, den CO2-Fußabdruck kunststoffverarbeitender Unternehmen zu senken. Darüber hinaus stellt technotrans seine Temperiergeräte der hocheffizienten eco.line aus.

Künstliche Intelligenz für mehr Nachhaltigkeit: weiterlesen

Kühltechnik für die Circular Economy: technotrans erhält Großauftrag von UBQ Materials

  • Zentrale Kühlanlage zum Recycling von Haushaltsabfällen
  • Effiziente Energieprozesse dank kombiniertem Kühl-Wärmekonzept
  • Niedriger CO2-Fußabdruck Voraussetzung für den Anlagenbetrieb

Nachhaltige Kühltechnik für wegweisendes Upcycling-Verfahren zur Umwandlung von Haushaltsabfällen in thermoplastisches Material: technotrans entwickelt den zentralen Kühl- und Wärmekreislauf für den ersten Produktionsstandort von UBQ Materials in Europa.

Kühltechnik für die Circular Economy: technotrans erhält Großauftrag von UBQ Materials weiterlesen

Tauschen statt laden: technotrans entwickelt Kühllösung für Power Swap Stations von NIO

Austausch in wenigen Minuten statt langer Ladezeiten: Die Power Swap Station des chinesischen Herstellers NIO kommt 2022 nach Europa. technotrans begleitet dieses Debüt als exklusiver Partner. Für die Kühlung der getauschten Batterien hat der Thermomanagement-Spezialist den Prototypen für die erste Station in Oslo gebaut und dort bereits installiert. Bis 2025 plant NIO 1.000 solcher Power Swap Stations in Europa.

Tauschen statt laden: technotrans entwickelt Kühllösung für Power Swap Stations von NIO weiterlesen

Nachhaltig durch „Digital Only Concept“: technotrans führt easybrowse von gds ein

Vereinfachter Zugriff, erhöhte Flexibilität, Einsparung von Rohstoffen: Zur Bereitstellung ihrer Technischen Dokumentationen setzt die technotrans SE seit kurzem auf das Content Delivery Portal easybrowse der Konzerntochter gds GmbH. Dadurch verzichtet der Thermomanagement-Spezialist nahezu vollständig auf gedruckte Dokumentationen. Im Rahmen der Strategie Future Ready 2025 setzt das Unternehmen sein „Digital Only Concept“ konsequent um. In den nächsten Monaten wird easybrowse sukzessive bei allen weiteren Unternehmen der technotrans-Gruppe eingeführt.

Nachhaltig durch „Digital Only Concept“: technotrans führt easybrowse von gds ein weiterlesen

technotrans SE geht gestärkt aus Corona-Jahr hervor

Die technotrans SE schüttet in diesem Jahr eine Gewinnbeteiligung in Höhe von 0,36 € je Aktie an ihre Aktionärinnen und Aktionäre aus – das hat die heutige Hauptversammlung beschlossen, die erneut virtuell per Live-Stream stattfand. Zudem wählten die Stimmberechtigten mit Dr.-Ing. Gottfried H. Dutiné und Dipl.-Ing. Peter Baumgartner zwei neue Mitglieder in den Aufsichtsrat. In seinen Reden zeigte sich der technotrans-Vorstand angesichts der anhaltenden pandemiebedingten Herausforderungen zufrieden mit dem Verlauf des Geschäftsjahrs 2020. Die bereits im Dezember angestoßenen Maßnahmen im Rahmen der Strategie „Future Ready 2025“ zeigen laut Vorstand bereits erste Erfolge. Das belegen der positive Geschäftsverlauf im ersten Quartal 2021 sowie eine wachsende Dynamik in den Zielmärkten. Der Vorstand bestätigte außerdem die Prognose für das laufende Geschäftsjahr.

technotrans SE geht gestärkt aus Corona-Jahr hervor weiterlesen

technotrans E-Mobility-Großauftrag: Kühlung für Regionalzüge nach Maß

Die technotrans SE liefert im Rahmen von zwei Serienaufträgen maßgeschneiderte Batteriekühlsysteme für elektrische Züge in Europa. Ausgestattet werden die Regionalzüge des Nahverkehrsverbunds Schleswig-Holstein sowie der britischen Bahngesellschaft Wales & Borders Rail Services. Beide Projekte umfassen jeweils ein siebenstelliges Auftragsvolumen – technotrans rechnet zudem mit vergleichbaren Folgeprojekten.

technotrans E-Mobility-Großauftrag: Kühlung für Regionalzüge nach Maß weiterlesen

technotrans setzt weiter auf Wachstumsstrategie

Sassenberg. Die technotrans SE hat das Geschäftsjahr durch Ausbau der Diversifizierung und konsequenter Ausrichtung auf Wachstumsmärkte erfolgreich abgeschlossen. Das Unternehmen steigerte den Umsatz im Berichtszeitraum um 5,5 Prozent auf 216,3 Mio. Euro, während der operative Gewinn (EBIT) mit 17,4 Mio. Euro auf dem Vorjahresniveau verblieb. Für 2019 rechnet der Vorstand mit einer Fortsetzung des Wachstumskurses und schlägt für das abgeschlossene Geschäftsjahr eine Dividende in Höhe von 0,88 Euro je Aktie vor.

technotrans setzt weiter auf Wachstumsstrategie weiterlesen